Mi., 19.11.2014

Wirtschaft Tradition ist Trend – Warum Familienunternehmen so oft erfolgreich sind

mehrere Generationen einer Familie können in einem inhabergeführten Unternehmen am Erfolg mitarbeiten

Foto: Modelfoto: colourbox.de

Deutsche Familienunternehmen bilden einen Grundpfeiler in unserer Volkswirtschaft. An der Stärke unserer Wirtschaft haben sie einen entscheidenden Anteil! Tatsache ist: Vier von fünf Berufsanfängern beginnen hier ihre Karriere, und Familienunternehmen erwirtschaften die Hälfte aller Umsätze in Deutschland. Die Aussichten bleiben rosig – eine Onlinebefragung des European Family Business Barometers zeigt, dass mehr als 70 Prozent von 710 europäischen Familienunternehmen ihre Zukunft durchaus positiv einschätzen.

Tradition kommt an

Man darf nicht den Fehler begehen und bei Familienunternehmen nur an das kleine Unternehmen um die Ecke denken, auch wenn die meisten Familienunternehmen einmal klein angefangen haben. Der Hamburger Wurstwarenhersteller Schwarz Cranz mit 500 Mitarbeitern oder der international tätige Konzern Dr. Oetker sind dafür sehr gute Beispiele. Das Erfolgsrezept der langjährig aktiven Firmen: Tradition. Tradition schafft Vertrauen – der Kunde weiß, dass er richtig liegt, wenn er ein Produkt kauft, das seit vielen Jahren erfolgreich im Markt ist und das auch schon von den Eltern und sogar von den Großeltern gekauft wurde. Familienunternehmen ihrerseits halten in der Regel gern an diesen Traditionen fest, bürgen sozusagen mit ihrem Namen für eine gleichbleibend hohe Qualität und stehen darüber hinaus auch häufig für ein Verantwortungsgefühl, das über die Produktion von Waren weit hinausgeht.

Tradition und Innovation

Daran kommt heute kein Unternehmen vorbei, das wirtschaftlich erfolgreich sein will: Auch Familienunternehmen müssen offen sein für aktuelle Strömungen. Ein informativer und ansprechender Internetauftritt, ein modernes Produktdesign, innovative Produkte – wer trotz allen Traditionsbewusstseins nicht mit der Zeit geht, wird mittelfristig Probleme im Markt bekommen. Zu einer erfolgreichen Markenführung gehört heute immer auch ein attraktiver Auftritt auf anderen Internetplattformen. Überall da, wo die jeweilige Zielgruppe des Unternehmens zu finden ist, also zum Beispiel auf Facebook, bei Twitter oder Google+, sollten diese mit Angeboten und News versorgt werden. So tritt das Unternehmen in direkten Kontakt zum Verbraucher – gleichzeitig  wird eine Kundenbindung ermöglicht, die auf anderen Wegen kaum oder nicht so einfach zu erreichen ist. Ein langfristiger Unternehmenserfolg ist ohne diese nicht denkbar.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2887215?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686325%2F