Do., 28.05.2015

Arbeit Mitarbeitermotivation - wichtige Tipps und Hinweise

Arbeit : Mitarbeitermotivation - wichtige Tipps und Hinweise

Modelfoto: colourbox.de

Leider spielt das Thema Mitarbeitermotivation in vielen Unternehmen nur eine untergeordnete Rolle. Manager und Angestellte in Führungspositionen orientieren sich oft nur an Zahlen und Fakten, was eine große Gefahr darstellen kann. So sind motivierte Mitarbeiter die Basis, um das volle Potential einer Firma auszuschöpfen. Dabei geht es unter anderem um den gezielten Einsatz von materiellen und immateriellen Anreizen.

Warum die Motivation der Mitarbeiter höchste Priorität haben sollte

Die Mitarbeiter sind unverzichtbar, wenn es darum geht, die gesteckten Ziele eines Unternehmens zu realisieren. Dementsprechend hat die Produktivität jedes einzelnen Angestellten einen direkten Einfluss auf die wirtschaftliche Profitabilität der zugehörigen Firma. In diesem Zusammenhang sollte darauf hingewiesen werden, dass sich finanzielle Investitionen in die Mitarbeitermotivation in der Regel mittel- bis langfristig auszahlen. Das bedeutet, dass die angestrebte Effektivitätssteigerung und erhöhte Loyalität der Mitarbeiter unbezahlbare Mehrwerte der getätigten Maßnahmen darstellen.

Mögliche Maßnahmen im Überblick

Um die Leistungsbereitschaft der Belegschaft zu optimieren stehen Führungskräften verschiedene Optionen zur Auswahl. Die möglichen Impulse unterscheiden sich dabei grundsätzlich in immaterielle und materielle Anreize. Im Rahmen meiner Seminare habe ich immer wieder festgestellt, dass eine bloße Aufstockung des Gehalts nur in Ausnahmefällen die gewünschten Effekte mit sich bringt. Demzufolge sollte den immateriellen Anreizen ein besonders hoher Stellenwert beigemessen werden, wenn die Gewinne des Unternehmens optimiert werden sollen. Dazu zählt beispielsweise das  Angebot flexibler Arbeitszeiten und individueller Weiterbildungsmaßnahmen, um den Mitarbeitern neue Karriereschritte aufzuzeigen. Des Weiteren ist es empfehlenswert, in regelmäßigen Abständen angemessenes Lob für bereits erledigte Arbeiten zu äußern und somit die Wertschätzung der Firma zum Ausdruck zu bringen. Ein solches Verhalten des Vorgesetzten bewirkt eine engere Bindung der Mitarbeiter, was zu verbesserten Leistungen führt. Die großen Ziele des Unternehmens gilt es zudem transparent zu kommunizieren, sodass jeder Angestellte weiß, wofür er jeden Morgen ins Büro kommt.

Eine weitere Maßnahme, die sich nach meiner Erfahrung schon mehrfach als sinnvoll erwiesen hat, ist mit dem Angebot kostenloser Getränke zu benennen. Wer den hohen Preis eines entsprechenden Geräts nicht bezahlen möchte, kann alternativ auf ein Leihmodell zurückgreifen. Ein gemieteter Vollautomat kann schnell zum Mittelpunkt des Büroalltags werden und das Zusammengehörigkeitsgefühl sowie die Motivation verbessern.

Abschließende Bemerkungen zum Thema Mitarbeitermotivation

Insgesamt gesehen lässt sich zusammenfassen, dass die konsequente Mitarbeitermotivation unverzichtbar ist, um ein Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen zu können. Speziell die Umsetzung immaterieller Maßnahmen bietet ungeahnte Möglichkeiten bezüglich der Effektivitätsoptimierung der Belegschaft.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3283844?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686325%2F