Karriere
Der erste eigene Messestand - was ist zu beachten?

Der eigene Messestand ist Hauptaugenmerk auf jeder Verkaufsmesse und kann über den Unternehmenserfolg entscheidend sein. Gerade auf großen Verkaufsmessen sollte der Messestand hinsichtlich mehrerer Faktoren wie dem Designs, des Standortes und der räumlichen Anordnung gut ausgewählt werden. Welche Dinge man als Aussteller beachten sollte, um die Messe zu einem gelungenen Event zu machen, wird im Folgenden erläutert.

Dienstag, 04.06.2019, 11:13 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 11:20 Uhr
Karriere: Der erste eigene Messestand - was ist zu beachten?
Werbebanner und mobile Messestände sorgen auf Messen für die nötige Aufmerksamkeit. Foto: Pixabay.com / stevenlondon

Messestand gestalten und aufbauen

Der Aufbau des ersten eigenen Messestands ist ein besonderes Erlebnis und will gut vorbereitet sein. Das Unternehmen präsentiert sich einer großen Masse an Besuchern und will so positiv wie möglich positioniert sein, da sich gerade Messen als effektive Maßnahme zur Neukundengewinnung bewährt haben. Um jedoch ein wirklicher Eyecatcher zu werden und aus der Masse an Ausstellern herauszustechen, gibt es mehrere Maßnahmen, die man zur Erfolgsmaximierung anwenden kann. Auch kann man einen mobilen Messestand aus einer Hand kaufen , welcher dem Corporate Design des Unternehmens entspricht und einfach aufzubauen ist.

Die Standortwahl auf dem Messegelände ist ein wesentlicher Faktor für eine gelungene Messeteilnahme. Natürlich sind die meistfrequentierten Routen des Messegeländes die beliebtesten und somit auch von einer entsprechend hohen Standortgebühr. In den zentralen Hauptgängen und den großen Querwegen ist die meiste Laufkundschaft unterwegs. Eine Standortwahl innerhalb der jeweiligen Laufwege empfiehlt sich daher als vorteilhaft. Doch auch die Aufteilung des Messestands selbst ist wichtig. Geschlossene Messestände sind eher von Nachteil. Durch ihre Bauweise können gerade in geschlossenen Räumen Hitzestaus verursacht werden, zusätzlich wirken geschlossene Messestände nicht wirklich einladend auf die Besucher. Auch ein Tresen oder zwei Hocker an einem Tisch laden die Interessierten zum Verweilen am Messestand ein.

Professionelles Standpersonal am eigenen Messestand

Das Standpersonal sollte logischerweise geschult mit den eigenen Produkten oder der Dienstleistung sein, um das eigene Unternehmen Interessierten erklären zu und die Vorzüge desselbigen darlegen zu können. Zusätzliches Infomaterial, wie Broschüren und Flyer, sollten in ausreichenden Mengen vorhanden sein. Ist das Budget etwas größer, können auch Annehmlichkeiten, wie kleine Snacks und Getränke den Besuchern angeboten werden. Zu Aufdringliches Werben der vorbeigehenden Besucher ist eher kontraproduktiv. Viel eher sollte darauf geachtet werden, einen offenen und freundlichen Eindruck zu machen, so dass die Besucher proaktiv auf den eigenen Messestand zukommen, um mehr Informationen zu erlangen.

Mehrsprachigkeit ist wichtig

Ist erstmal ein Interessent am Messestand angelangt, kann das erste Informationsgespräch aufgenommen werden. Hier sollten die Vorzüge des eigenen Unternehmens schnell und verständlich deutlich gemacht werden. Auf internationalen Messen ist Mehrsprachigkeit des Standpersonals außerdem ein absolutes Muss. Normales Business English ist meistens ausreichend, ganz ohne Fremdsprachenkenntnisse sollte jedoch kein Standpersonal vor Ort agieren. Auch Informationsbroschüren sollten auf Englisch verfügbar sein, gerade bei internationaler Kundschaft.

Bleiben Sie in positiver Erinnerung durch kleine Aufmerksamkeiten

Durch den Austausch von Visitenkarten können schon meist erste Kontakte geknüpft werden. Doch auch nach Ablauf der Messe möchte ein Unternehmen den Interessenten noch gewahr sein. Hierzu haben sich Werbegeschenke über Jahre hinweg etabliert, auf denen das Logo der Firma und möglicherweise auch die Internetadresse vorhanden sind. Kleine Give-Aways im Corporate Design der Firma, wie Kugelschreiber, Feuerzeuge oder Schlüsselbänder sorgen also dafür, dass das Unternehmen den Interessierten positiv in Erinnerung bleibt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6665321?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686325%2F
Nachrichten-Ticker