Karriere
Jobs in der Casinobranche – Lässt sich hier wirklich Geld verdienen?

Egal ob eine Frau in Elternzeit oder als Mittelständler auf der Suche nach einem Nebenverdienst, in Deutschland gibt es massig Arbeit. Oftmals finden sich auf dem Stellenmarkt sogenannte „Minijobs“, die ein zusätzliches Einkommen versprechen und somit sehr beliebt sind.

Dienstag, 11.06.2019, 10:39 Uhr aktualisiert: 11.06.2019, 10:47 Uhr
Karriere: Jobs in der Casinobranche – Lässt sich hier wirklich Geld verdienen?
Die Glücksspielbranche boomt wie nie zuvor. Foto: Pixabay.com / stux

Besonders beliebt sind dabei Arbeiten, bei denen man das Haus nicht verlassen muss. Vor dem heimischen Computer lässt es sich oftmals besser aushalten, als an der Kasse im Supermarkt oder als Teilzeitkraft auf dem Bau. Dabei bieten sich viele Möglichkeiten, von Zuhause aus, nebenbei Geld verdienen zu können. Während eine Person sich lieber auf Online-Umfragen stürzt, macht ein Anderer den Nebenverdienst mit Textarbeiten oder der Pflege einer Homepage.

Eine interessante Möglichkeit ist zudem die Arbeit im Bereich Kundendienst. Wer gerne mit Menschen kommuniziert und keinerlei Scheu vor einer Kommunikation hat, besitzt die Möglichkeit für ein Online Casino arbeiten zu können. Auch wenn diese zumeist aus steuerlichen Gründen in Malta aufzufinden sind, werden auch Jobs angeboten, die man vor dem heimischen PC ausüben kann.

Online Casinos sprießen aus dem Boden

Man mag es kaum glauben, aber die Glücksspielbranche boomt wie nie zuvor. Online Casinos sprießen inzwischen aus dem Boden und allein deutsche Spieler geben jährlich 4 bis 5 Milliarden Euro in Online Casinos aus.

Aufgrund dieser Zahlen, ist das Geschäftsfeld für viele sehr attraktiv, sodass sich auch neue Jobs ergeben. Oft handelt es sich bei den Mitarbeitern in einem Online Casino um Frauen, die dem Kunden auf einer internationalen Casinoplattform weiterhelfen. Als Team eines jungen Teams sind die meisten Mitarbeiter dafür zuständig, Kundenfragen schnell zu beantworten. Neben einem Live-Chat verfügen viele Casinos über eine Telefonhotline, die deutschsprachige Mitarbeiter benötigt, um deutschen Kunden bei einer Frage helfen zu können.

Wie man einen attraktiven Online Casino Anbieter finden

Eine Summe von 4 bis 5 Milliarden Euro lockt natürlich auch schwarze Schafe an. Um einen seriösen Anbieter finden zu können, lohnt sich ein Vergleich verschiedener Anbieter , um nicht an Betrüger zu geraten, die nicht nur ihre Kundschaft abzocken, sondern sicherlich auch vor ihren Mitarbeitern nicht Halt machen.

Da es inzwischen mehr als tausend Anbieter gibt, lohnt sich ein Vergleich auf solch einer Plattform. Auch wenn die Testberichte eigentlich nur für Zocker ausgelegt sind, erhalten auch Arbeitssuchende einen genaueren Einblick in das Online Casino.

Um sich bei einem Anbieter zu bewerben, begibt man sich am besten sofort auf die Webseite des Casinos. Unter der Kategorie „Jobs“ lassen sich oftmals die Stellenangebote einsehen. Andernfalls lohnt es sich auch, den Kontakt zu einem Mitarbeiter aufzunehmen, um Diesem verschiedene Fragen zum Tätigkeitsfeld stellen zu können.

Welche Aufgabenbereiche gibt es in einem Online Casino?

Neben dem Job im Kundendienstbereich, gibt es zahlreiche weitere Jobangebote, die auf den Webseiten der Anbieter zu finden sind.

In folgenden Bereichen werden derzeit enorm häufig Stellen angeboten:

  • Live-Casino (als „Dealer“ beim Poker oder Roulette-Croupier)
  • Accounting
  • Programmierer beziehungsweise Informatiker
  • Game Designer
  • Mathematiker
  • Marketing
  • Übersetzer

Natürlich ist nicht jeder Bereich auf die arbeitssuchende Person zugeschnitten. Mit einer Kontaktaufnahme lassen sich jedoch Zweifel aus dem Weg räumen, da Online Casinos ihr Personal genaustens testen, bevor es zu einer Anstellung kommt.

Was sollte man mitbringen, um einen Job annehmen zu können?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Jede Ausschreibung bringt unterschiedliche Herausforderungen mit sich. Besonders im Kundenbereich ist die Aussprache und Sicherheit mit der deutschen Sprache enorm wichtig.

Gefragt sind natürlich Sprachtalente, die neben der deutschen Sprache auch Fremdsprachen beherrschen und somit für verschiedene Kunden zur Verfügung stehen können. Aber auch der Umgang mit der Kundschaft ist sehr wichtig, sodass sich Diese geborgen fühlen und weiterhin ihre Einsätze im Online Casino abgeben.

Oftmals ist auch eine Reisebereitschaft notwendig. Wie bereits eingangs erwähnt, befinden sich die meisten Casinos in Malta. Während man im Kundendienst auch vor dem heimischen Rechner arbeiten kann, erfordern andere Aufgaben einen Umzug nach Malta. Auch wenn in Malta zumeist die Sonne scheint und man in einem Urlaub festgestellt hat, dass es sich hier gut leben lässt, kommt für viele Personen ein Umzug gar nicht in die Tüte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6681587?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686325%2F
Nachrichten-Ticker