Nicht gleich wegwerfen
Abgebrochenen Lippenstift durch Erwärmen wieder verbinden

Es ist ein Problem, das besonders im Sommer auftritt: Schnell mal den Lippenstift aus der Tasche holen, auftragen und schon ist es passiert - das teure Schminkuntensil ist abgebrochen. Den geliebten Lippenstift muss man aber nicht wegwerfen.

Freitag, 26.01.2018, 17:18 Uhr aktualisiert: 26.01.2018, 17:26 Uhr
Ein abgebrochener Lippenstift lässt sich wieder zusammenfügen.
Ein abgebrochener Lippenstift lässt sich wieder zusammenfügen. Foto: Jens Schierenbeck

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ein abgebrochener Lippenstift lässt sich unter Umständen retten. Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main weiß Rat:

So sollen die die Enden kurz erwärmt und wieder aufeinander gesetzt werden. «Anschließend den Lippenstift in den Kühlschrank legen, so dass er wieder fest wird», sagt Huber.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5458259?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686326%2F
Nachrichten-Ticker