Di., 02.04.2019

Keine Touristen gestattet Indonesien macht «Dracheninsel» Komodo für ein Jahr dicht

Ein Komodowaran im Komodo Island Nationalpark.

Zum Schutz der «letzten Drachen der Welt»: Die indonesische Regierung will im Jahr 2020 keine Touristen auf die Insel Komodo lassen. Sie ist das zu Hause der seltenen Komodowarane. Von dpa

Mo., 01.04.2019

Zu großer Ansturm Island sperrt Schlucht nach Justin-Bieber-Video

Die Schlucht Fjaðrárgljúfur war Schauplatz eines Justin-Bieber-Musikvideos. Islands Umweltagentur hat den Ort nun für Touristen geschlossen. Der Ansturm wurde zu groß.

Wahre Fans folgen oft den Spuren ihrer Idole. Das kann dazu führen, dass mancher Ort unerwartet zum Hotspot wird. So etwa ein Canyon auf Island, den jüngst immer mehr Justin-Bieber-Anhänger ansteuerten. Doch damit soll nun Schluss sein. Von dpa


Mo., 01.04.2019

Vier Reisen abgesagt Fertigstellung des Schiffes «World Explorer» verzögert sich

Die erste Reise des Schiffes «World Explorer» soll nun erst am 1. Juni beginnen.

Eigentlich sollte «World Explorer» am 2. Mai zur Jungfernfahrt aufbrechen. Doch das Kreuzfahrtschiff von Nicko Cruises wird nicht rechtzeitig fertig. Daher wurden die ersten vier Reisen abgesagt. Von dpa


Mo., 01.04.2019

Fünf bis sieben Trailparks Nordhessen will Streckennetz für Mountainbiker vergrößern

Nordhessen plant fünf bis sieben neue Trailparks, die miteinander verbunden werden sollen.

In Nordhessen soll das größte Netz an Mountainbike-Pfaden Europas entstehen. Solche Strecken gibt es in Hessen zwar schon. Legal sind aber die wenigsten. Von dpa


Mo., 01.04.2019

«Social Design»     Museum zeigt Projekte für eine bessere Welt

Ein mobiler Schlafwagen für Obdachlose ist Teil der Ausstellung «Social Design», die das Museum für Kunst und Gewerbe bis zum 27. Oktober 2019 zeigt.

Ein Schlafwagen für Obdachlose oder eine modulare Unterkunft für Flüchtlinge - es gibt viele Erfindungen, die die Welt verbessern. Einige davon sind nun im Hamburger Mueseum für Kunst und Gewerbe zu sehen. Von dpa


Mo., 01.04.2019

Künstliches Tauchparadies Pool in Polen soll tiefster der Welt werden

In Mszczonow, 50 Kilometer südwestlich von Warschau, entsteht ein Mega-Becken mit 45 Meter Tiefe.

Wo befindet sich der tiefste Pool der Welt? Um den Titel wetteifern gleich mehrere Urlaubsziele in Europa. Aktuell rühmt sich noch Padua in Italien mit diesem Superlativ. Doch Polen plant jetzt ein noch tieferes Becken. Von dpa


Mo., 01.04.2019

Keine U-Bahn und Straßenbahn Warnstreik legt Berliner Verkehrsbetriebe lahm

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) zum Warnstreik aufgerufen.

Berlin-Reisende aufgepasst: Heute fahren in der Hauptstadt einen Tag lang keine U-Bahn, keine Straßenbahn und kaum Linienbusse. Die Gewerkschaft Verdi hat Beschäftigte der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) zum Warnstreik aufgerufen. Von dpa


Fr., 29.03.2019

Airline-News Mit dem Billigflieger nach Polen oder Sylt

Ab auf die Insel: Easyjet fliegt ab Mai von Berlin-Tegel nach Sylt.

Mit Ryanair nach Danzig und Kattowitz, mit Easyjet von Berlin nach Sylt: Die Billigflieger bieten neue Strecken an. Ein berüchtigter Flughafen im Himalaya bekommt derweil eine neue Landebahn. Neuigkeiten aus der Luftfahrtbranche im Überblick: Von dpa


Fr., 29.03.2019

Aus für günstige Isländer Billigflieger Wow Air stellt Betrieb ein

Aus für günstige Isländer: Billigflieger Wow Air stellt Betrieb ein

Die Flieger der Billiglinie heben nicht mehr ab. Damit verlieren Island-Reisende eine günstige Alternative, um für wenig Geld in den hohen und teuren Norden zu kommen. Für deutsche Urlauber fällt auch eine Möglichkeit für Nordamerika-Flüge weg. Von dpa


Do., 28.03.2019

Steigende Zahlen Mehr Fahrgäste im Fernverkehr der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn rechnet damit, dass die Fahrgastzahlen in Zukunft noch weiter steigen.

Für Reisende sind Zugverspätungen und Ausfälle nervig. Das haben sie 2018 häufig erlebt. Sie scheinen dem Staatskonzern dennoch nicht den Rücken zu kehren. Von dpa


Do., 28.03.2019

Neues aus der Reisewelt Natur, Kunst und Geschichte hautnah erleben

Themengärten und eine Reise durch alle sieben Kontinente bietet die Blumenschau in Papenburg im Sommer 2019.

Kulturreisende dürfen sich auf eine Renoir-Ausstellung in Essoyes, spektakuläre Architektur in Salzburg, sowie auf barrierefreien Urlaub in Jerusalem freuen. Gartenfreunde sollten im Sommer unbedingt eine Reise nach Papenburg einplanen. Von dpa


Do., 28.03.2019

Recht auf Entschädigungen Was Passagieren bei Flugausfällen und Verspätungen zusteht

Passagiere haben bei Verspätungen oder Annullierungen nur dann ein Recht auf Entschädigung, wenn kein «außergewöhnlicher Umstand» vorliegt.

Verspätungen, kurzfristige Annullierungen und Servicemängel sind bei Flugreisen keine Seltenheit. Welche Rechte haben Passagiere, wenn sie nicht rechtzeitig oder gar nicht am Ziel ankommen? Von dpa


Do., 28.03.2019

Verkehrsprognose Autofahrer kommen meist staufrei durchs Wochenende

Trotz Rückreiseverkehr aus den Skigebieten wird der Verkehr weitgehend staufrei bleiben.

Staufrei durchs Land: das letzte Märzwochenende dürfte zumindest auf den Autobahnen entspannt verlaufen. Wer zum Saisonende noch mal in die Skigebiete der Alpen möchte, hat gute Chancen, rechtzeitig auf den Brettern zu stehen. Von dpa


Mi., 27.03.2019

Statt Plastik Supermarkt in Thailand verpackt Ware in Bananenblätter

Im thailändischen Supermarkt «Rimping» wird das Gemüse wie in alten Zeiten in Bananenblätter gewickelt. Das macht eine Verpackung aus Plastik überflüssig.

Thailand produziert pro Jahr mehr als eine Millionen Tonnen Plastikmüll. Ein Supermarktbetreiber in Thailand will die Menge nun reduzieren - indem er Plastikverpackungen durch Bananenblätter ersetzt. Von dpa


Mi., 27.03.2019

Vorsicht Betrug Bei Airbnb und Co. lieber über Plattform bezahlen

Die Bezahlung der Unterkunft nehmen Online-Bucher am besten über das Vermittlungsportal vor. E-Mail-Adressen aus Inseraten sollten dafür nicht genutzt werden. Sie könnten gefälscht sein.

Unterkünfte über Online-Vermittlungsportale zu buchen, ist beliebt. Bei Inseraten sollten Nutzer jedoch wachsam sein. Vor allem wenn sie direkt zu einer E-Mail-Adresse führen. So vermeidet man einen Reinfall: Von dpa


Mi., 27.03.2019

Neues aus der Reisewelt Ziele locken im April mit Klosterruhe, Musik und Gartenschau

Grün in der Stadt: Am 17. April startet die BUGA in Heilbronn - die Schau erwartet Besucher am Flussufer des Quartiers Neckarbogen.

Gärten, Seen und ein zehngeschossiges Holzhochhaus - das gibt es auf der diesjährige Bundesgartenschau in Heilbronn zu sehen. Die Schweiz lädt Ruhesuchende ins Kloster ein. Bei einem Musikfestival in Lech Zürs geht es hingegen lebhaft zu. Die Reisenews im Überblick: Von dpa


Di., 26.03.2019

Wieder Flüge gestrichen Software-Problem bei Flugsicherung dauert an

Am Frankfurter Flughafen fielen wegen der Software-Panne am Dienstag 54 von rund 1350 geplanten Verbindungen aus. Betroffen sind vor allem Lufthansa-Kunden.

Die Software zur Flugsicherung im deutschen Luftraum macht immer noch Probleme. Das hat vor allem Auswirkungen auf den Betrieb am Frankfurter Flughafen. Lufthansa sagte 50 Flüge ab. Von dpa


Di., 26.03.2019

Auf der Schiene surfen Bahn bietet kostenloses WLAN in allen ICs an

Die Deutsche Bahn investiert 48 Millionen Euro in die Ausstattung ihrer Intercity-Züge mit kostenlosem WLAN und neuen Polstern. Das teilte der Konzern am Dienstag in Berlin mit.

In der Bahn schnell die E-Mails checken? Das ist in vielen Zügen gar nicht so einfach. Die Deutsche Bahn rüstet jetzt rund 1000 IC-Wagen mit WLAN nach - und investiert gleich noch in Sitze und Toiletten. Von dpa


Di., 26.03.2019

Auszug der Miniaturen «Kleiner Harz» bereitet Jubiläumssaison vor

In der Projektwerkstatt «Kleiner Harz» wird ein Modell der Quedlinburger Stiftskirche bemalt. Das Modell kann zusammen mit anderen Sehenswürdigkeiten aus dem Harz ab dem 16. April in Wernigerode bestaunt werden.

Der «Kleine Harz» in Wernigerode feiert seinen zehnten Geburtstag. Die für das Mittelgebirge stehenden Mini-Sehenswürdigkeiten sind bei Besuchern beliebt - vor allem als Fotokulisse. Mitte April geht es wieder los. Von dpa


Di., 26.03.2019

See in pink Gewässer in Melbourne zieht Touristen an

Um des Farbspektakels willen, nehmen viele Besucher weite Wege auf sich. Sobald der Regen kommt, verschwindet die Farbenfrohe Pracht allerdings wieder.

Bleibt das Wetter trocken und heiß, färbt sich ein See im australischen Westgate Park pink. Viele Besucher lassen es sich nicht entgehen, einen Blick auf das spektakuläre Phänomen zu werfen. Allerdings muss dafür das Wetter mitspielen. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Gewaltsame Proteste Warum Urlauber die Panamericana in Kolumbien meiden sollten

Wer Kolumbien auf der «Panamericana» durchreist, muss mit Straßenblockaden rechnen. Vor allem auf der Strecke zwischen Cali und Popayan sind gewaltsame Proteste zu erwarten.

Die «Panamericana», die von Alaska nach Feuerland führt, ist eine der berühmtesten Reiserouten der Welt. Doch nicht in jedem Land ist die Passage sicher. In Kolumbien sollten Reisende die Strecke besser verlassen. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Touristenattraktion Amsterdam verbietet Führungen durchs Rotlicht-Viertel

Amsterdam verbietet Führungen durch sein weltberühmtes Rotlichtviertel. Das Viertel sei zu sehr von Touristen überlaufen.

Das Rotlichtviertel gehört in Amsterdam zu den größten Touristenattraktionen. Der regelmäßige Ansturm bringt aber auch Probleme mit sich. Die Stadt reagiert nun und verbietet Führungen - zunächst ab einer bestimmten Uhrzeit. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Neue Touristenattraktion Unterwasser-Restaurant in Norwegen eröffnet

Futuristisch und halb versenkt steht das neue Restaurant «Under» im Meer - von den Tischen aus können die Gäste das Leben unter Wasser beobachten.

Diese Aussicht ist etwas ganz Besonderes: an der norwegischen Küste können Touristen und Einheimische ihre Speisen nun am Meeresboden genießen. Möglich wird dies durch das erste Unterwasser-Restaurant im Meer in Europa. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Saisonstart Tourismusziele im Südwesten öffnen wieder ihre Türen

Auf der Blumeninsel Mainau steht das Jahr 2019 steht unter dem Motto «Sonne, Mond und Sterne».

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen - pünktlich zum Frühlingsanfang öffnen im Südwesten Deutschlands wieder zahlreiche Tourismusziele ihre Türen - doch was steht auf dem Programm? Von dpa


Do., 21.03.2019

Bei erstmaligen Besuch Neuseeland-Urlauber brauchen künftig Einreisegenehmigung

Wer den Mount Ngauruhoe im neuseeländischen Tongariro Nationalpark mit eigenen Augen sehen will, benötigt ab dem 1. Oktober 2019 eine Einreisegenehmigung. Diese können ab dem 1. Juli 2019 beantragt werden.

Einfach in den Flieger setzen und in Neuseeland die spektakulären Landschaften besichtigen? Das war einmal. Ab dem 1. Oktober müssen unter anderem deutsche Touristen zuvor eine Einreisegenehmigung beantragen. Was kostet das und ab wann ist die Registrierung möglich? Von dpa


151 - 175 von 1782 Beiträgen