Fr., 15.01.2021

Einschränkungen für Besucher Harz stellt Spuren der Loipen ein

Wegen eines befürchteten Besucheransturms werden zahlreiche Loipen im Harz an diesem Wochenende für den Betrieb geschlossen.

Der Nationalpark Harz stellt das Spuren der Loipen ein. Zu groß sei sonst die Verlockung, das «Winter Wonderland» zu besuchen, so der Landkreis Goslar. Auch andernorts müssen sich Ausflügler auf Einschränkungen einstellen. Von dpa

Fr., 15.01.2021

Für Urlauber tabu Philippinen und Indonesien verlängern Einreiseverbot

Auch Indonesien lässt weiterhin keine Ausländer ins Land reisen.

Manila (dpa) - Die Philippinen haben am Freitag (15. Januar) ein Einreiseverbot für Menschen aus 30 Ländern bis Monatsende verlängert. Damit soll eine Ausbreitung der neuen Coronavirus-Variante aus Großbritannien, eingedämmt werden, die deutlich ansteckender ist. Von dpa


Fr., 15.01.2021

Begeisterung im Internet Straßensperrung für Seelöwen in Neuseeland

Die Küstenstraße im neuseeländischen Dunedin soll für einen Monat zum Schutz einer Seelöwin und ihres neugeborenen Jungen gesperrt werden.

Das ist Tierliebe: Weil eine Seelöwin ihre Kindern in der Nähe einer befahrenen Straße ihre Kinder bekommen hat, wird die besagte Straße von der Verwaltung einer neuseeländischen Stadt für einen Monat gesperrt. Von dpa


Do., 14.01.2021

Dem Untergang ein Stück näher Tower von London verliert einen Raben

Der Tower von London hat einen seiner heimischen Raben verloren und ist damit der Legende nach dem Untergang des Vereinigten Königreichs ein Stück näher gekommen. Diese besagt, dass das Vereinigte Königreich untergeht, wenn die Raben - eine Gruppe von mindestens sechs Vögeln - die berühmte Sehenswürdigkeit verlassen.

Den Londonern ist ein Rabe abhanden gekommen. Was auf den ersten Blick wie eine eher harmlose Meldung klingt, kann für die Inselmonarchie jedoch ein fatales Zeichen sein. Von dpa


Do., 14.01.2021

Straßen sind verschüttet Hohe Lawinengefahr in der Schweiz

Aufgrund von viel Neuschnee steigt in der Schweiz die Lawinengefahr.

In der Schweiz sorgen starke Schneefälle für massive Probleme. Mehrere Straßen wurden bereits verschüttet. Es herrscht Lawinenwarnstufe 4. Von dpa


Do., 14.01.2021

Gericht entscheidet Reiserückkehrer brauchen neben Negativ-Test kein Attest

Negativer Corona-Test ja, aber kein zusätzliches Attest vom Hausarzt, das eine Symptomfreiheit feststellt - so hat ein Gericht im Fall eines Reiserückkehrers entschieden.

Ein Urlauber reicht nach seiner Rückkehr nach Deutschland einen negativen Corona-Test ein, um seine Quarantäne beenden zu können. Doch die Stadt verlangt zusätzlich ein Attest. Darf sie das? Von dpa


Do., 14.01.2021

Neue Verordnung Strengere Test-Pflichten für Einreisen aus Risikogebieten

Einreisende aus Risikogebieten müssen sich bei der Rückkehr auf das Virus testen lassen. Wer aus einem Land kommt, in dem eine neue ansteckendere Virus-Variante kursiert, braucht den negativen Test bald schon vorher.

Nach den neuen Lockdownregeln folgen nun auch weitere Einreisebeschränkungen. Das gilt vor allem für die Rückkehr aus Ländern, in denen gefährlichere Virus-Varianten kursieren. Worauf müssen sich Reisende einstellen? Von dpa


Mi., 13.01.2021

Reiseveranstalter Alltours erweitert Gratis-Umbuchungen

Jetzt schon Griechenland buchen? Alltours gewährt Urlaubern bei Sommerreisen kurzfristige, kostenlose Umbuchungen.

Kann mein geplanter Urlauber im Sommer stattfinden? Weil diese Frage derzeit kaum zu beantworten ist, sind die Veranstalter momentan kulant - zum Beispiel bei kostenlosen Umbuchungen. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Schweiz Kunsthaus Zürich zeigt Richter - und wächst

Der Erweiterungsbau des Kunsthauses Zürich wird modern, puristisch und lichtdurchflutet sein - den Entwurf lieferte der Architekt David Chipperfield.

Das Kunsthaus Zürich wird größer und moderner. Das Museum zeigt in diesem Jahr besondere Werke von Gerhard Richter. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Online-Formular Registrierungspflicht bei Einreise nach Österreich kommt

Wer nach Österreich einreist, muss sich ab dem 15. Januar per Online-Formular registrieren.

Wegen hoher Infektionszahlen und der Sorge um Virus-Mutationen verschärfen viele Länder in Europa ihre Einreisebestimmungen. So auch Österreich. Wer die Grenze überqueren will, muss sich bald vorher registrieren. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Internationale Botschafterin Naomi Campbell soll Touristen nach Kenia locken

Als neue internationale Botschafterin für den Tourismus soll sich künftig Model Naomi Campbell für das Urlaubsland Kenia einsetzen.

Seit Ausbruch der Corona-Krise herrscht auch in Kenia eine Touristen-Flaute. Um das zu ändern, holt sich das Land am Indischen Ozean nun prominente Unterstützung. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Zugreisen App der Deutschen Bahn jetzt für alle Huawei-Handys

Die DB Navigator App gibt es jetzt für alle Huawei-Smartphones - auch wenn gerade weniger Menschen mit dem Zug unterwegs sind.

Die Deutsche-Bahn-App ist praktisch und beliebt. Nun steht sie auch für Nutzer von neueren Huawei-Smartphones zur Verfügung. Warum erst jetzt? Von dpa


Mi., 13.01.2021

Futuristische Megacity Saudi-Arabien will autofreie Stadt am Roten Meer bauen

Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman stellt das Projekt namens «The Line» in Neom vor. Saudi-Arabien hat den Bau einer komplett autofreien Stadt als Teil seiner futuristischen Megacity Neom am Roten Meer angekündigt.

«The Line» - so soll eine neue Megacity heißen, die Saudi-Arabien am Roten Meer errichten will. Das Besondere: In der Stadt wird es keine Autos geben. Auch Künstliche Intelligenz soll für die Bürger eine wichtige Rolle spielen. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Mobilfunknetz An Autobahnen und ICE-Strecken jetzt besseres Internet?

Nach eigenen Aussagen erfüllen die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica nun eine staatliche Auflage zur Mobilfunk-Versorgung von ICE-Strecken. Alle Funklöcher sind damit aber nicht beseitigt.

Wer im Zug durch Deutschland fährt, der ärgert sich immer mal wieder über Funklöcher oder Schneckentempo-Downloads. Die drei deutschen Netzbetreiber melden nun Fortschritte. Ob das stimmt, muss eine Behörde noch überprüfen. Von dpa


Di., 12.01.2021

Attraktion wird vergrößert New York will High Line in Manhattan erweitern

Der Fußgängerhochweg «High Line» soll bald um mehrere Hundert Meter erweitert werden und bis zum Bahnhof Penn Station reichen.

Die bei New-York-Touristen beliebte Fußgängertrasse «High Line» wird bald verlängert. Dies hat der Gouverneur der US-Metropole nun angekündigt. Von dpa


Di., 12.01.2021

Wegen Corona-Pandemie Tourismusbeauftragter: Urlaubsreisen wohl erst ab Pfingsten

Von einem herrlichen Strandurlaub im Sommer träumen viele Deutsche. Aber wird die aktuelle Coronasituation dies überhaupt zulassen?.

Zum Jahresanfang kämpfen viele Länder weltweit gegen steigende Corona-Infektionszahlen. An Urlaubsreisen ist aktuell kaum zu denken. Aber wann wird sich die Situation wieder entspannen? Von dpa


Mo., 11.01.2021

Pauschalreisen Tui nennt Preise für den neuen Flex-Tarif

Tui bietet gegen Aufpreis einen Flex-Tarif - mit kostenloser Umbuchungs- und Stornooption bis 14 Tage vor Abreise an.

Ein bisschen mehr bezahlen, aber dafür auch kurzfristig stornieren können: Das bietet Tui mit dem neuen Flex-Tarif - und nennt nun die genaue Höhe der Aufschläge abhängig vom Reisepreis. Von dpa


Mo., 11.01.2021

Kostenlos stornierbar? Auch kulante Reiseangebote haben Restrisiko

Sorglos Urlaub buchen trotz Pandemie: Das versprechen viele Veranstalter mit kulanten Umbuchungs- und Stornoregelungen.

Pauschalurlaub im Sommer lässt sich derzeit vermeintlich sorglos buchen - dank großzügiger Umbuchungs- und Stornoregeln der Veranstalter. Ganz risikolos sind diese aber nicht. Von dpa


Fr., 08.01.2021

Wind of Change Sanierung des Riesenrads im Berliner Spreepark gestartet

Das Riesenrad im Spreepark ragt in den Himmel. Heute haben die Sanierungsarbeiten des historischen Fahrgeschäftes begonnen.

Kultobjekt und Auslöser für viel Nostalgie: Der ehemalige «Kulturpark Plänterwald» war schon zu DDR-Zeiten ein beliebtes Ausflugsziel. In ein paar Jahren könnte sich das Rad wieder drehen, aber erst einmal wird gebaut. Von dpa


Fr., 08.01.2021

Reisen in der Pandemie Bei Flügen aus Irland negativer Corona-Test nötig

Wer aus Irland nach Deutschland einreist, braucht jetzt auch einen negativen Corona-Test.

Die neue Corona-Variante hat sich womöglich inzwischen auch in Irland ausgebreitet. Wer aus dem Land zurück nach Deutschland fliegt, braucht daher einen negativen Test. Von dpa


Fr., 08.01.2021

Risikogebiet im Atlantik Corona-Reisewarnung für portugiesische Urlaubsinsel Madeira

Auch Madeira wird als Risikogebiet eingestuft. Urlauber die aus dieser Regionen zurückkehren, müssen sich zehn Tage in Quarantäne begeben.

Auch die Inseln Europas bleiben von der Pandemie nicht verschont. Wegen steigender Infektionszahlen ist nun die bei Urlaubern beliebte Insel Madeira als Risikogebiet eingestuft worden. Von dpa


Fr., 08.01.2021

Coronavirus in Griechenland Athen verlängert Quarantäne für Reisende aus dem Ausland

Obwohl in ganz Griechenland bereits seit Anfang November ein relativ strenger Lockdown gilt, ist die Lage in etlichen Städten weiterhin kritisch.

Wer in den kommenden Wochen einen Trip nach Griechenland plant, der sollte sich auf eine verpflichtende Quarantäne einstellen. Hierfür sieht das Land nun eine längere Dauer vor. Von dpa


Fr., 08.01.2021

Drogen statt Sightseeing Amsterdam will Touristen den Zugang zu Coffeshops verbieten

Coffeehhop im Rotlichtviertel von Amsterdam. Wenn es nach dem Willen der Bürgermeisterin geht, dürfen Touristen hier bald nicht mehr rein.

Amsterdam hat Touristen nicht nur Grachten und alte Meister zu bieten. Zu einem Aufenthalt in der niederländischen Metropole gehört für viele auch der Besuch in einem Coffeshop. Doch damit könnte bald Schluss sein. Von dpa


Fr., 08.01.2021

Museum von zu Hause Online-Führungen des Städel kommen gut an

Museen müssen derzeit ohne Besucher auskommen. Umso wichtiger werden nun Online-Angebote: das Städel Museum erhält dafür viel Zuspruch.

Weil Ausstellungen, Galerien und Museen derzeit ohne Besucher auskommen müssen, setzen einige Kuratoren auf virtuelle Führungen. Das Städel Museum erlebt dafür viel Zuspruch. Von dpa


Do., 07.01.2021

Schnee in den Bergen Wintersportregionen wappnen sich für einen neuen Ansturm

Wintersportorte und Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen wappnen sich für einen möglichen Ansturm am kommenden Wochenende.

Es bleibt winterlich in Deutschland, in den Bergen liegt Schnee. Viele lockt das trotz aller Corona-Warnungen in die Ausflugsgebiete. Einige Wintersportregionen handeln. Von dpa


251 - 275 von 3251 Beiträgen