Di., 29.10.2019

Anwohner sind genervt «Joker»-Treppe in der Bronx als Fotomotiv gefragt

Immer mehr Touristen wollen die Treppe aus dem Film «Joker» sehen und fotografieren. Die Anwohner finden das nur mäßig angenehm.

In dem Hollywood-Drama «Joker» spielt eine Schlüsselszene auf einer unscheinbaren Treppe in New York. Im realen Leben ist die Treppe inzwischen ein echter Hotspot. Von dpa

Di., 29.10.2019

Neues Kreuzfahrtschiff «Costa Smeralda» verzögert sich weiter

Die erste Seereise verzögert sich weiter: Die neue «Costa Smeralda» soll nach der neuen Reedereiplanung erstmals am 21. Dezember mit Passagieren auf Tour gehen.

Schlechte Nachrichten für Kunden der Kreuzfahrtreederei Costa: Das neue Schiff «Costa Smeralda» mit LNG-Antrieb verzögert sich weiter. Von dpa


Di., 29.10.2019

Stauprognose Langes Wochenende dürfte Autobahnen füllen

Es wird erwartet, dass sich die Fernstraßen bereits vom Mittwochmittag an füllen werden. Der Reformationstag und Allerheiligen verlängern in vielen Bundesländern das Wochenende.

Regionale Feiertage verlängern das Wochenende, auch das Ende der Herbstferien in einigen Bundesländern kann den Verkehrsfluss auf den Fernstraßen zum Monatswechsel stören. Drohen deshalb lange Staus? Von dpa


Mo., 28.10.2019

Von Bergadvent bis Après-Ski Reisetipps für den Winter

Glühwein unter Sternen: In Zauchensee im Salzburger Land gibt es in diesem Jahr einen Adventsmarkt vor der Kulisse des Bergsees.

Advent in den Bergen, Städtetrip nach Berlin, Skifahren in Tirol: Mit diesen Reisetipps kommen Urlauber gut in die kalte Jahreszeit. Von dpa


Mo., 28.10.2019

Klein, aber fein Griechische Craft-Beer-Szene begeistert Touristen

Sknipa – auf Deutsch die Sandmücke – ist eine der erfolgreichsten griechischen Craft-Beer-Brauereien. Die Micro-Brauer haben ihren Sitz in Thermi nahe der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki.

Die Craft-Beer-Szene boomt, so auch in Griechenland. Großer Treiber hinter dem Trend sind britische und deutsche Touristen mit einer besonderen Vorliebe für das erfrischende Gerstenkaltgetränk. Von dpa


Fr., 25.10.2019

Urteil Airline muss Betrunkene nicht mitfliegen lassen

Auch wenn in den meisten Duty-Free-Shops am Flughafen jede Menge Alkohol angeboten wird, bleibt man vor der Abreise besser nüchtern. Denn eine Fluggesellschaft muss Betrunkene nicht an Bord lassen.

Wer vorhat, in einen Flieger zu steigen, sollte zuvor die Finger von Alkohol lassen. Welche Konsequenzen ein Vollrausch für Flugreisende haben kann, zeigt ein Urteil aus München. Von dpa


Sonderveröffentlichung

Fr., 25.10.2019

Reisen New York, New York - Treffen Sie die Stars von morgen am Broadway

Reisen: New York, New York - Treffen Sie die Stars von morgen am Broadway

Wer eine Reise nach New York plant, wird um einen Besuch am Broadway nicht herumkommen. Einmal Stars hautnah erleben und die funkelnden Leuchtreklamen mit eigenen Augen sehen ist das Ziel vieler Touristen. New Yorks bekanntes Theaterviertel erfreut sich steigender Beliebtheit bei deutschen Touristen. Sehenswürdigkeiten wie der Times Square und die Wall Street grenzen unmittelbar an den Broadway an. Von Aschendorff Medien


Fr., 25.10.2019

Flugtickets Lufthansa weitet Handgepäck-Tarife aus

Bereit für die Kabine: Lufthansa bietet seine Handgepäck-Tarife ab November auch auf weiteren Strecken an.

Wer sparen möchte, fliegt nur mit Handgepäck. Den entsprechenden Light-Tarif bietet Lufthansa jetzt für weitere Flugziele an. Von dpa


Fr., 25.10.2019

Staugefahr A 24 und A7 werden bis Montag komplett gesperrt

Die A 24 soll bis zum Jahr 2022 verbreitert werden. Für die Bauarbeiten wird Freitagabend (22.00 Uhr) bis Montag (05.00 Uhr)eine Vollsperrung durchgeführt.

Im Norden Deutschlands werden am Wochenende gleich zwei Autobahn-Abschnitte voll gesperrt. Betroffen sind die A24 zwischen Berlin und Rostock sowie die A7 bei Hamburg. Autofahrer können sich auf lange Wartezeiten einstellen. Von dpa


Fr., 25.10.2019

Kletterverbot in Kraft Australien sperrt Uluru für Touristen

Für viele Australien-Urlauber ist es ein Muss, den Uluru im Uluru-Kata Tjuta Nationalpark zu besteigen. Der Zutritt zu dem Felsen wird ab dem 26. Oktober 2019 jedoch verboten.

Der Aufstieg auf den Uluru gehörte für viele zum Pflichtprogramm eines Australien-Urlaubs. Jetzt ist der «Heilige Berg» der Aborigines-Ureinwohner für Touristen gesperrt. Wer sich an das Verbot nicht hält, muss teuer bezahlen. Von dpa


Fr., 25.10.2019

Verzögerungen für Reisende Italien von mehreren Streiks betroffen

Die Fluggesellschaft Alitalia kündigte an, dass rund 200 nationale und auch einige internationale Flüge wegen des Streiks gestrichen würden.

Bahn-Angestellte, Fluglotsen, Flugbegleiter und Piloten: Gleich mehrere Berufsgruppen legen in Italien derzeit die Arbeit nieder. Reisende brauchen vermutlich viel Geduld. Von dpa


Do., 24.10.2019

Nach Thomas-Cook-Pleite Tui: Ruf der Pauschalreise hat nicht gelitten

Pauschalreisen gelten als sichere Sache - die Pleite von Thomas Cook dürfte manche Urlauber aber verunsichert haben.

Die Thomas-Cook-Pleite war ein Schock. Urlauber fragen sich: Wie sicher ist die Pauschalreise? Und was passiert mit den Hotels des Veranstalters? Darüber spricht der Tui-Deutschland-Chef im Interview. Von dpa


Do., 24.10.2019

Kurzreisen China erlaubt visumfreie Zwischenstopps in weiteren Städten

Peking mit der Verbotenen Stadt gehört schon heute zu den Städten in China, die Deutsche bis zu sechs Tage lang visumfrei besuchen können - im Dezember kommen nun vier weitere Städte hinzu.

Wer einen kurzen Abstecher ins Reich der Mitte machen will, hat bald mehr Auswahl. China will in weiteren Städten die visumfreie Einreise ermöglichen - allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Von dpa


Do., 24.10.2019

Autobahnen Staus am ehesten im Süden und auf Rückreiserouten

Im Außenspiegel eines Autos ist ein Stau auf der Autobahn zu sehen.

Auch wenn mancherorts Ferien beginnen oder enden: Am Wochenende dürfte die Staugefahr auf den Autobahnen eher überschaubar bleiben. Zwei Autobahnen im Norden werden allerdings vollständig gesperrt. Von dpa


Do., 24.10.2019

Neues aus der Reisewelt Israel, Flusskreuzfahrten und Bach: Tipps für Reisende

Die Würzburger Bachtage finden in diesem Jahr vom 21. November bis 1. Dezember statt.

Zum Schlemmen nach Jerusalem oder zu klassischen Konzerten nach Würzburg: Im November gibt es einige besondere Anlässe zum Reisen. Von dpa


Mi., 23.10.2019

Internationale Nachtzüge Österreichs Bundesbahnen bauen Angebot aus

Reisende gehen zu einem Nachtzug (EuroNight) der ÖBB (Österreichische Bundesbahnen), der zur Abfahrt nach Wien im Bahnhof Altona bereit steht.

Eine gute Nachricht für Bahnreisende: Bald wird es mehr Nachtzug-Verbindungen geben, die durch Deutschland führen - allerdings noch nicht in diesem Jahr. Von dpa


Mi., 23.10.2019

An 17 Wochenenden Tirol setzt in der Winter-Saison auf Fahrverbote

Ein Polizist steht vor einem Schild, das auf die Sperrung für den Verkehr mit Fahrziel Italien hinweist.

Im Sommer hatte das Land Tirol erstmals mit Fahrverboten versucht, Reisende möglichst lange bis zu ihrem Ziel auf den Autobahnen zu halten. Weil die Landesregierung zufrieden war, wird das Vorgehen von Weihnachten bis Ostern wiederholt - auch an zahlreichen Feiertagen. Von dpa


Mi., 23.10.2019

Sommerprogramm 2020 Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Auf Kreta eröffnet Ende Mai 2020 der angekündigte Robinson-Club an der Südküste der Insel.

Tui betont trotz Thomas-Cook-Pleite den Mehrwert der Pauschalreise. Doch der Veranstalter will Urlaubern mehr bieten als das klassische Paket aus Flug, Hotel, Transfer - und setzt auf Touren und Ausflüge. Von dpa


Mi., 23.10.2019

Früher Ski-Start Kritik an Schneeband im Grünen bei Kitzbühel

Für eine schmale Piste wurde konservierter Schnee aus dem vergangenen Winter als Band in der Berglandschaft auf der noch grünen Resterhöhe in den Kitzbüheler Alpen aufgetragen.

Naturschützer kritisieren den frühen Saisonstart im Oktober auf der noch grünen Resterhöhe unweit von Kitzbühel. Das sei «Skitourismus mit der Brechstange». Von dpa


Di., 22.10.2019

Nach Insolvenz Neckermann-Seite vermittelt Reisen von Dritten

Die Website Neckermann-Reisen.de ist zurück - verkauft werden jetzt aber ausschließlich Angebote anderer Anbieter.

Der Insolvenzantrag der deutschen Thomas Cook hat dazu geführt, dass auch Neckermann Reisen vielen Urlaubern absagen musste. Nun ist die Website der Marke wieder da - aber nicht mit Neckermann-Touren. Von dpa


Di., 22.10.2019

Im Sommer 2020 Neue Eurowings-Verbindungen ab Köln/Bonn und Düsseldorf

Maschinen von Eurowings steuern im Sommer 2020 von Düsseldorf und Köln/Bonn aus drei weitere Ziele in Griechenland, Italien und Spanien an.

Für drei Reiseziele in Südeuropa hat Eurowings jetzt neue Verbindungen angekündigt - sie starten von Düsseldorf und Köln/Bonn aus im kommenden Mai. Von dpa


Di., 22.10.2019

Top-Ziele: Salzburg und Bonn «Lonely Planet» kürt Bhutan zum Top-Land 2020

Trendziel im östlichen Himalaya: Der «Lonely Planet» hat Bhutan zum angesagtesten Reiseland im Jahr 2020 erklärt.

Für das Jahr 2019 hatte der «Lonely Planet» Sri Lanka als bestes Reiseland weltweit ausgewählt - vor Deutschland. Für 2020 empfiehlt der Reiseführer nun ein touristisch noch wenig erschlossenes Ziel. Von dpa


Mo., 21.10.2019

Kreuzfahrt-Verbot nach Selfie Wenn das perfekte Foto Ärger bringt

Wegen eines waghalsigen Selfies auf einem Luxusschiff hat eine Reederei ihrer Passagierin lebenslanges Kreuzfahrt-Verbot erteilt.

Halsbrecherisches Posieren am Schiffsgeländer ist eine Touristin in der Karibik teuer zu stehen gekommen. Das ist kein Einzelfall. Für das perfekte Selfie gehen Urlauber rund um die Erde hohe Risiken ein. Von dpa


Mo., 21.10.2019

Lufthansa-Konzern Gewerkschaft Ufo: Keine weiteren Warnstreiks in dieser Woche

Leere Check-in-Schalter der Lufthansa auf dem Frankfurter Flughafen bei einem Warnstreik.

Der Lufthansa ist es am Sonntag nicht gelungen, die Warnstreiks ihrer Flugbegleiter ins Leere laufen zu lassen. Mittlerweile ist der Flugbetrieb aber wieder normal angelaufen. Von dpa


Mo., 21.10.2019

Schwere Unruhen Chile-Urlauber sollten Reisepläne prüfen

Bei Unruhen in der chilenischen Hauptstadt Santiago sind mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Wie eine Oase im unruhigen Lateinamerika - so beschrieb Chiles Präsident Piñera noch vor kurzem sein Land. Doch plötzlich gibt es dort Proteste und Tote. Höhere Preise für die U-Bahn sind nur der Funken, der lang aufgestauten Frust entzündet hat. Von dpa


351 - 375 von 2423 Beiträgen