Di., 03.09.2019

Umfrage Aus welchem Land kommen die beliebtesten Touris?

In Spanien nehmen nur sechs Prozent der Befragten die Deutschen als tadellose Touristen wahr.

In der globalisierten Welt reisen Menschen in andere Kulturkreise und werden dort unterschiedlich wahrgenommen. Die Landsleute eines Landes sind eigentlich überall gerngesehen - das gilt allerdings nicht unbedingt für die Deutschen. Von dpa

Mo., 02.09.2019

Hurrikan vor US-Küste Wegen «Dorian» Kontakt zum Reiseveranstalter halten

Der Wirbelsturm «Dorian» ist zu einem Hurrikan der gefährlichsten Kategorie hochgestuft worden und mit starken Windgeschwindigkeiten auf die Bahamas getroffen, eine Inselgruppe südöstlich des US-Bundesstaats Florida.

Hurrikan «Dorian» zieht derzeit noch über die Bahamas. Doch die Bewohner an der Südostküste der USA bereiten sich schon auf seine Ankunft vor. Wer in die Gebiete reisen will, muss sich informieren. Von dpa


Mo., 02.09.2019

Wandel und Fortschritt Bundesweite Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals

Einen architektonischen Kontrast bilden das Münster und das von dem New Yorker Architekten Richard Meier entworfene Stadthaus in Ulm. Die zentrale Auftaktfeier zum Tag des offenen Denkmals findet dieses Jahr in Ulm statt.

Bundesweit werden wieder Millionen Besucher erwartet. «Umbrüche in Kunst und Architektur» ist das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals. Ulm ist Eröffnungsstadt. Von dpa


Fr., 30.08.2019

Sommersaison 2019 Welche Ziele bei Online-Buchungen besonders beliebt sind

Reisen nach Antalya wurden in diesem Sommer online am häufigsten gebucht.

Viele Menschen buchen ihre Reise im Internet. Eine Auswertung der führenden Onlineportale zeigt, wohin es im Urlaub am häufigsten ging. Hier das Ergebnis: Von dpa


Fr., 30.08.2019

Gesundheitsministerium rät Ohne Masern-Impfung Auckland lieber fernbleiben

Wer Auckland besuchen will, sollte sich mindestens zwei Wochen vor einem Besuch gegen Masern impfen lassen.

In Auckland sind die Masern ausgebrochen und das wohl in ungeahntem Ausmaß. Das Neuseeländische Gesundheitsministerium empfiehlt Menschen ohne Impfung, die Stadt zu meiden. Von dpa


Do., 29.08.2019

Erlebnisreisen Windrose stellt Angebote für 2020 vor

Bora Bora ist einer der Stopps auf der Rundreise durch die Südsee, die der Veranstalter Windrose im Programm hat.

Nicht für alle Urlauber ist eine klassische Pauschalreise das Richtige. Der Veranstalter Windrose hat sich daher auf Abenteuer-, Luxus- oder Bildungsreisen spezialisiert. Das sind seine neuen Angebote. Von dpa


Do., 29.08.2019

Museum und Mitmach-Labor Berliner Futurium bietet neuen Blick in die Zukunft

Am 5. September eröffnet das Zukunftsmuseum Futurium in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofs.

Wie wollen wir in Zukunft leben? Das Futurium in Berlin will dieser Frage Raum geben, zu Gedanken, Debatten und Experimenten anregen. Ab dem 5. September ist der futuristische Bau in der Nähe des Hauptbahnhofs für Besucher geöffnet. Von dpa


Do., 29.08.2019

Ausflugtipps für den Herbst Hier starten bald Festivals mit Musik, Drachen und Licht

Ausflugtipps für den Herbst: Hier starten bald Festivals mit Musik, Drachen und Licht

Der Herbst bietet eine Fülle an Festivals: Auf Usedom erwartet Urlauber ein Musikfestival, im holländischen Scheveningen findet das jährliche Drachenfest statt, und auf der westschwedischen Insel Smögen können Lichtkunstarbeiten bestaunt werden. Von dpa


Do., 29.08.2019

Stauprognose Weniger Urlauber sorgen für geringere Staugefahr

Vor allem im Süden Deutschlands könnte es noch zu Staus auf den Autobahnen kommen. Insgesamt sind aber deutlich weniger Urlauber auf den Fernstraßen unterwegs.

Die schlimmsten Sommerstautage sind vorbei. Ganz gebannt ist das Risiko verstopfter Strecken allerdings nicht. Wo es für Autofahrer am kommenden Wochenende länger dauern könnte. Von dpa


Mi., 28.08.2019

Wer hilft den Fahrgästen? Die meisten Bahnhöfe haben kein Servicepersonal

Wer an einem deutschen Bahnhof einen Helfer oder Ansprechpartner benötigt, kann meist lange suchen. An 92 Prozent der Bahnhöfe gibt es kein Servicepersonal.

Wann kommt der Zug? Wo hält mein Wagen? Für solche Fragen gibt es an vielen Bahnhöfen keine Ansprechpartner. Die Bahn verweist auf Aushänge, Anzeigen, Website und App. Der Linken reicht das nicht. Von dpa


Mi., 28.08.2019

Notstand verhängt Urlaubsinsel Puerto Rico bereitet sich auf Tropensturm vor

Männer auf Puerto Rico verbarrikadieren die Fenster eines Ladens. Sie bereiten sich damit auf das Eintreffen des Tropensturms «Dorian» vor.

Auf die Karibikinsel Puerto Rico kommt ein Tropensturm zu. Die US-Klimabehörde rechnet damit, dass er vor seiner Ankunft noch mehr Stärke gewinnt und sich zu einem Hurrikan entwickelt. Daher wurde nun der Notstand verhängt. Von dpa


Di., 27.08.2019

Richtig reklamieren Wie Reisende bei Mängeln ihr Geld zurückbekommen

Verschimmelte Armaturen im Bad? Pauschalurlauber sollten Mängel stets gut dokumentieren.

Keine Klimaanlage, fensterloses Zimmer? Urlauber können bei Mängeln einen Teil des bezahlten Reisepreises zurückfordern. Wichtig sind die genaue Dokumentation und eine schnelle Reklamation. Von dpa


Di., 27.08.2019

Gefahr durch Mücken In Lateinamerika und Karibik vor Dengue-Fieber schützen

In Lateinamerika und Karibik sollten sich Reisende vor Mücken in Acht nehmen. Sie könnten das Dengue-Fieber übertragen.

Es fühlt sich an wie eine Grippe. Aber es kann das Dengue-Fieber sein. Viele Fälle sind in Lateinamerika oder die Karibik aufgetreten. Was Reisende beachten sollten. Von dpa


Mo., 26.08.2019

Zweithöchste Alarmstufe Zahlreiche Brände in Griechenland ausgebrochen

Ein Waldbrand war in der Nähe der Stadt Pythagorio auf der Insel Samos ausgebrochen. Die Behörden hatten vorübergehend zwei Hotels evakuiert und die Gäste in einer Sporthalle untergebracht.

In Griechenland wüteten am Wochenende gleich an mehreren Orten verheerende Brände. Besonders betroffen war die Ferieninsel Samos, wo Urlauber zeitweise ihre Unterkünfte verlassen mussten. Welche Auswirkungen Rauch und Flammen noch hatten. Von dpa


Mo., 26.08.2019

Bombe entdeckt Strand in Barcelona evakuiert

Am Playa de Sant Sebastià in barcelona wurde ein möglicher Sprengsatz im Meer gefunden. Die Polizei hat den Strand vorübergehend gesperrt.

Der Stadtstrand Playa de Sant Sebastià in Barcelona wurde evakuiert und bleibt vorübergehend gesperrt. Grund ist die Bergung einer Bombe. Von dpa


Fr., 23.08.2019

Handwerk und Kulinarisches Größter Klostermarkt Europas lockt nach Dalheim

Handwerk und Kulinarisches: Größter Klostermarkt Europas lockt nach Dalheim

Weinprobe mit Nonnen, Kräuterkissen aus dem Klostergarten und tschechischer Trappistensenf: Beim großen Klostermarkt in Dalheim präsentieren Ordensleute ihre Erzeugnisse. Sogar Ordensschwestern aus Weißrussland reisen an. Von dpa


Fr., 23.08.2019

Mit Kindern unterwegs Reise-News: Rundtrips für Familien und Legoland-Wasserpark

Tui bietet im Winter spezielle Rundreisen in ferne Länder für Familien an.

Wohin in den nächsten Familienurlaub? Bei Tui können Eltern mit Kindern jetzt Rundreisen nach Südafrika oder Mittelamerika buchen. FTI lässt Naturbegeisterte die Spuren Humboldts in Kolumbien erkunden. Und am Gardasee ist ein neuer Legoland-Wasserpark geplant. Von dpa


Fr., 23.08.2019

Kreuzschifffahrt Aida will 2021 zweites LNG-Schiff in Betrieb nehmen

Kreuzschifffahrt: Aida will 2021 zweites LNG-Schiff in Betrieb nehmen

Aida plant, ab 2021 ein weiteres emissionsarmes Kreuzfahrtschiff einzusetzen. Wie das Schwesterschiff «Aidanova» soll es mit Flüssiggas fahren. Das sind die weiteren Details zu dem Neubau: Von dpa


Do., 22.08.2019

Große Rückreisewelle Stockender Verkehr auf vollen Autobahnen

Am Wochenende kehren viele aus den Sommerferien zurück. Auf den Autobahnen wird es daher richtig voll.

Viele Urlauber kehren zurück nach NRW. Und einige Nachzügler brechen Richtung Süden in die Ferien auf. Die Fernstraßen werden voll - Autofahrer müssen am Wochenende Geduld beweisen. Von dpa


Do., 22.08.2019

Gerichtsurteil Ersatzflug deutlich verspätet: Zweimal Entschädigung fällig

Die Klägerin darf sich darauf berufen, dass sie zweimal Unannehmlichkeiten hatte - einmal wegen der Annullierung und einmal wegen der Verspätung.

Manchmal will die Kette an Verspätungen einfach nicht abreißen. Im vorliegenden Fall verspätete sich nach einem annullierten Flug auch der Ersatzflug. Das Gericht sprach dem geschädigten Fluggast zwei Entschädigungen zu. Von dpa


Do., 22.08.2019

Gerichtsurteil Trinkgeld darf bei Kreuzfahrt nicht einfach abgebucht werden

Ein pauschales Trinkgeld vom Bordkonto abzubuchen ist verboten. Zusatzentgelte zum Reisepreis dürften nur mit ausdrücklicher und gesonderter Zustimmung des Urlaubers kassiert werden, so der vzbv.

Reiseveranstalter dürfen kein pauschales Trinkgeld vom Bordkonto der Kunden einer Kreuzfahrt abbuchen. Dies zeigt das Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz nach der Klage der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Von dpa


Do., 22.08.2019

Es gibt sie wirklich Eine Million Euro für Beweis der Bielefeld-Verschwörung

Turm der Sparrenburg: Die ehemalige Festungsanlage ist ein Wahrzeichen der Stadt Bielefeld.

«Treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Bielefeld!» Solchen Scherzen will die Stadt Bielefeld ein Ende bereiten. Von dpa


Do., 22.08.2019

Umfrage Ortswechsel im Urlaub tut gut - aber gern klimafreundlich

Für viele Deutsche sind im Urlaub Klimaschutz und Nachhaltigkeit wichtig. Begehrt sind vor allem Strände an die Ostseeküste.

Auch im Urlaub wollen die Deutschen nicht der Umwelt und dem Klima schaden. Zugleich sehnen sie sich nach Sonne und Natur, wie eine repräsentative Umfrage zeigt. Eine längere Reise ist da für viele unverzichtbar. Von dpa


Mi., 21.08.2019

Schwarzer Regen Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet

Abgedunkelter Himmel in Sao Paulo: Bewohner der Millionenmetropole berichteten zuletzt von schwarzem Regen.

Die meisten Brände wurden zuletzt im Bundesstaat Mato Grosso im Süden des Amazonasgebiets gemeldet. Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig, da es in der Region nur wenige Straßen gibt und sich die Einsatzkräfte deshalb mit Booten auf Flüssen bewegen müssen. Von dpa


Mi., 21.08.2019

Seltene Pflanzen gefährdet Waldbrand auf Gran Canaria bald gelöscht

Hunderte Feuerwehrmänner und Helfer waren wieder im Einsatz. Der verheerende Brand hat sich abgeschwächt.

Fast vier Tage nach Ausbruch des Feuers haben die Einsatzkräfte den Waldbrand auf Gran Canaria weitgehend unter Kontrolle. Tausende Menschen können in ihre Häuser zurückkehren. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt. Von dpa


476 - 500 von 2423 Beiträgen