Fr., 19.12.2014

Tourismus Sportlich unterwegs im Winterurlaub

Urlaub im Schnee erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit

Foto: colourbox.de

Immer mehr Deutsche nutzen die Gelegenheit und verbringen die Zeit zwischen den Jahren nicht zuhause, sondern im Winterurlaub. Diesen Trend haben auch die Hoteliers und Reiseveranstalter erkannt und bieten daher zunehmend Angebote für Weihnachten und Silvester an, die auf steigendes Interesse bei vielen Urlaubern treffen. Gerade Kurzurlaube mit einer Reisedauer von einer Woche oder weniger werden besonders häufig gebucht, denn sie bieten die Gelegenheit zur kleinen Flucht aus dem Alltag und versprechen oftmals bessere Aussichten auf weiße Weihnachten als das in Deutschland meistens der Fall wäre.

Sport gehört für viele zur Erholung dazu

Während im Sommer die Mehrheit der Urlauber Reiseziele im Süden bevorzugt und ihre freien Tage gerne mit Sonnenbädern am Strand oder Pool verbringt, zieht es im Winter viele Deutsche in benachbarte Reiseziele wie Österreich und die Schweiz, aber auch immer häufiger in Länder wie Tschechien oder die Slowakei. Deutlichen Zulauf erhalten dabei vor allem Orte in der Nähe von Wintersportgebieten, denn Ski, Snowboard oder Schlitten gehören im Winterurlaub zu den bevorzugten Freizeitaktivitäten, und das in jedem Alter. Eine eigene Skiausrüstung muss dafür nicht angeschafft werden, viele Reiseveranstalter wie winterreisen.de bieten Komplettangebote an, in denen die Kosten für den Skipass und die Ausrüstung bereits enthalten sind.

Ohne Vorbereitung nicht auf die Piste

Damit der Wintersport vor allem Spaß bringt und keine Verletzungen zur Folge hat, raten Experten besonders Untrainierten dazu, sich frühzeitig vor dem Winterurlaub auf die anstehenden Aktivitäten vorzubereiten und ihre Fitness und Beweglichkeit zu trainieren. Wer keine Erfahrung damit hat, auf einem oder zwei Brettern den Berg runterzufahren, kann auch vor Ort einen Kurs belegen. Darin vermittelt ein Skilehrer den Schülern, worauf bei der Abfahrt zu achten ist, um heile und unversehrt unten anzukommen. Neben den richtigen Bewegungsmustern werden bei einem solchen Kurs auch die Verkehrs- und Verhaltensregeln auf der Piste und mögliche Gefahren erläutert, die durch falsches Verhalten entstehen können. Skikurse sind für jeden zu empfehlen, der zum ersten Mal Wintersport ausprobiert und sie sind für viele Urlauber übrigens auch eine willkommene Gelegenheit, am Urlaubsort neue Kontakte zu Mitreisenden zu knüpfen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2953671?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686469%2F