Fr., 24.07.2015

Reise Reisetrends: Urlaub auf hoher See

Reise : Reisetrends: Urlaub auf hoher See

Kreuzfahrten werden bei den Deutschen immer beliebter. Foto: Flickr

Seit über 30 Jahren flackert im Zweiten Deutschen Fernsehen "Das Traumschiff" über den Bildschirm und schürt Fernweh in heimischen Wohnzimmern. Und bei vielen ist es nicht nur beim Träumen geblieben: Über 1,77 Millionen Deutsche haben sich im letzten Jahr eine Kreuzfahrt gegönnt und damit einen neuen Passagierrekord aufgestellt. Noch nie zuvor waren Schiffsreisen in Deutschland so beliebt wie heute. Und auch im europäischen Vergleich haben wir die Nase vorne.

Mal wieder holt sich Deutschland den Meistertitel: Wir sind  Europameister in Sachen Kreuzfahrt. In keinem anderen europäischen Land gingen im vergangenen Jahr so viele Urlauber an Bord eines Kreuzfahrtschiffes wie bei uns. Fast 1,8 Millionen Bundesbürger unternahmen 2014 eine mindestens dreitägige Seereise – das entspricht einem Marktanteil von ganzen 28 Prozent. Ähnlich beliebt sind Kreuzfahrten nur in Großbritannien. Mit 1,65 Millionen Passagieren belegen die Briten Platz zwei und kommen auf einen Marktanteil von 26 Prozent. Weit abgeschlagen auf den Plätzen drei bis fünf liegen Italien (13 Prozent), Frankreich (9 Prozent) und Spanien (7 Prozent). Diese Zahlen ergab eine Untersuchung des internationalen Kreuzfahrtverbands  Cruise Lines International Association (CLIA).

Im Vorjahresvergleich konnte der deutsche Markt für Hochseekreuzfahrten ein sattes Plus von fünf Prozent verbuchen. Und nicht erst seit gestern zeigt sich: Die Schiffsreise wandelt sich immer mehr vom unbezahlbaren und damit unerreichbaren Luxusurlaub zur komfortablen Reisemöglichkeit auch für normales Budget. Besonders gern gewählt werden europäische Reiseziele. Neben der Mittelmeerreisen waren Fahrten durch nord- oder westeuropäische Gewässer und die Ostsee am beliebtesten bei den deutschen Urlaubern. Auch wenn exotische Routen mittlerweile immer mehr Platz in den Katalogen der Reiseanbieter einnehmen, entscheiden sich weiterhin fast 80 Prozent der Passagiere für einen Trip innerhalb Europas. Was viele dabei schätzen: Der Urlaub beginnt direkt an Bord. Ohne lange Flugreise kann man zum Beispiel in Hamburg das Schiff besteigen und – noch bevor der Anker los ist – mit einem Cocktail auf der Sonnenterasse liegen. Mit Anbietern wie Seereisedienst geht es dann von der Hansestadt aus in vier Tagen nach Southhampton oder für zwölf Tage ins schöne Norwegen.

Bildrechte: Flickr  Cruise ship  Thomas Quine CC BY 2.0  Bestimmte Rechte vorbehalten



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3403926?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686469%2F