Reise
Amsterdam ist immer eine Reise wert

Die Niederlande sind als direktes Nachbarland bei vielen Deutschen ein sehr gern gewählte Reiseziel. Aber nicht nur wegen der Nähe, sondern auch wegen ihrer freundlichen und offenen Mentalität kommen jedes Jahr viele Millionen Deutsche Touristen dorthin. Der größte Anteil der Touristen entscheidet sich dabei für einen Besuch in der Hauptstadt Amsterdam. Dabei verbindet der Deutsche ganz klassisch mit Amsterdam bestimmte Dinge wie Käse, Tulpen und Coffee Shops. Doch Amsterdam hat noch viel mehr zu bieten als dies typischen Klischees:

Dienstag, 11.07.2017, 04:00 Uhr aktualisiert: 11.07.2017, 09:25 Uhr
Reise : Amsterdam ist immer eine Reise wert
Foto: Colourbox.de

Genau wie Venedig oder die Hamburger Speicherstadt, ist auch Amsterdam von Kanälen, den sogenannten Grachten, durchzogen . In Kombination mit den schönen alten Häusern, die noch immer den Charme von vergangenen Zeiten in sich tragen und größtenteils sehr gut erhalten sind, kommt eine sehr spezielle Stimmung auf, die zum umherwandern einlädt. Glücklich können sich dabei alle die schätzen, die die zugegeben etwas teuren Apartments in der Innenstadt bewohnen dürfen. Schon allein die schmalen Treppen und die oft niedrigen Decken machen das Wohnen dort zu etwas Besonderem.

Natürlich darf auch ein Besuch im Amsterdamer Rotlichtviertel nicht fehlen. Nach 20:00 Uhr sind die kleinen Gassen, die oft nur eine Breite von wenigen Metern haben, voll mit Vergnügungssüchtigen. Besonders bekannt sind hier die Fenster, in denen die Prostituierten sich präsentieren und versuchen Touristen in ihr Kämmerlein zu locken. Auch wenn man selber kein Interesse an dieser Dienstleistung haben sollte, so ist es dennoch ein interessantes Schauspiel und einen Besuch wert.

Direkt angrenzend an das Rotlichtviertel findet man ein Museum der besonderen Art. Da sich so viel in Amsterdam um Cannabis dreht, sollte jeder Tourist dem Hash Marihuana & Hemp Museum einen Besuch abstatten. Hier stehen allerdings weniger der Konsum, sondern vielmehr die Geschichte und die verschiedene Verwendungszwecke der Kultpflanze im Vordergrund. In einem kleinen Growroom kann man sogar ein paar echte Cannabis Pflanzen betrachten. Diese Art von Museum ist sehr speziell und in Europa nur in Amsterdam, Berlin und Barcelona zu finden. Besonders für Kinder sind diese Museen sehr lehrreich und es werden spezielle Führungen angeboten in denen über die Pflanze, ihr Nutzen und auch ihre Wirkung aufgeklärt wird.

Ein weiteres Highlight ist der Tulpenmarkt in der Innenstadt. Hier liegt direkt an den Grachten ein langgezogener Markt, der auch vielen kleinen Ständen besteht. Hier findet man neben verschiedenen Tulpen auch besonders viele verschiedene Tulpenzwiebeln für den Anbau im heimischen Garten.

Für alle Amsterdam Besucher die leidenschaftliche Kunstliebhaber sind, bietet das modern gestaltete Van Gogh Museum im südlichen Teil der Stadt auf mehreren Stockwerken eine riesige Anzahl von bekannten Werken des Malers. Nach dem fertiggestellten Umbau Mai 2013 ist dieses Museum nun wieder jedem zugänglich und bringt jedes Jahr circa 1,5 Millionen Besucher zum Staunen. Da die Warteschlangen hier sehr lang sein können, bietet es sich an, Eintrittskarten zu reservieren. Ebenso wie das Kunstmuseum, sollte den Kunstliebhaber auch das Rembrandthuis (Rembrandt Haus) begeistern. Dieses Gebäude, was seit 1911 ein Museum ist, wurde 1639 von Rembrandt van Rijn, dem bekannten Maler gekauft und als Wohnhaus genutzt. Zu sehen sind dort viele Gemälde und Drucke, aber vor allem zeigt es, wie der Maler zu seiner Zeit dort gelebt hat.

Natürlich ist dies nur ein sehr kleiner Ausschnitt aller Sehenswürdigkeiten, die es in Amsterdam zu bestaunen gibt. Besonders der Stadtkern lädt dazu ein auch mehrere Male dieselben Wege zu laufen, da es viel zu sehen und zu entdecken gibt. Vieles fällt einem auch erst beim zweiten oder dritten Mal auf! So sollte man 2-3 volle Tage allein für den Stadtbereich einplanen. Möchte man auch noch das Amsterdamer Umland erkunden, so sollte man noch weitere 2 Tage für den Aufenthalt einplanen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5002240?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686469%2F
Nachrichten-Ticker