Blick auf die Skyline
Aussichtsplattform in mehr als 330 Metern Höhe in New York

In atemberaubender Höhe und mit Blick auf ein Meer aus Wolkenkratzern: Im Westen Manhattans soll 2020 eine neue Aussichtsplattform eröffnen.

Donnerstag, 07.03.2019, 15:32 Uhr aktualisiert: 07.03.2019, 15:36 Uhr
So soll die neue Aussichtsplattform im Westen Manhattans aussehen: Sie bekommt den Namen edge, liegt 335 Meter über den Boden und soll Anfang 2020 eröffnen.
So soll die neue Aussichtsplattform im Westen Manhattans aussehen: Sie bekommt den Namen edge, liegt 335 Meter über den Boden und soll Anfang 2020 eröffnen. Foto: Hudson Yards

Berlin (dpa/tmn) - Auf einer Aussichtsplattform in mehr als 330 Metern Höhe sollen Urlauber in New York bald auf die Skyline der Metropole schauen können.

Die Plattform «Edge» wird fast 20 Meter weit aus einem Gebäude in den Hudson Yards im Westen Manhattan herausragen, wie die Betreibergesellschaft auf der Reisemesse ITB (6. bis 10. März) in Berlin bekanntgab. Die 700 Quadratmeter große Terrasse habe einen Glasboden und sei von einer fast drei Meter hohen Glaswand umfasst. Sie soll voraussichtlich Anfang 2020 eröffnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6455465?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686469%2F
Nachrichten-Ticker