Mallorca und Co.
Spanien-Urlauber müssen sich online registrieren

Urlaub am Mittelmeer ist wieder möglich. Doch vor der Reise müssen sich Reisende oft registrieren - so auch in Spanien. In Papierform ist die Anmeldung nur noch für begrenzte Zeit möglich.

Freitag, 03.07.2020, 15:01 Uhr aktualisiert: 03.07.2020, 15:06 Uhr
Spanien-Urlauber müssen sich vor der Reise online registrieren.
Spanien-Urlauber müssen sich vor der Reise online registrieren. Foto: Andrea Warnecke

Madrid/Berlin (dpa/tmn) - Spanien-Besucher müssen sich vor der Reise online registrieren.

Seit 1. Juli müssen Flugreisende grundsätzlich ein Formular im Spain-Travel-Health-Portal zur Gesundheitskontrolle ausfüllen. Das Formular erzeugt einen QR-Code, der bei Einreise vorgelegt werden muss, wie das Auswärtige Amt (AA) informiert. Dies könne auch über die entsprechende, kostenlose App erfolgen.

Bis 31. Juli 2020 kann nach AA-Angaben auch weiterhin bei Einreise ein Papier-Formular ausgefüllt werden. Reiseanbieter wie Fluggesellschaften, Reedereien und Veranstalter müssen demnach auf die Pflicht zur Vorlage des Dokuments bei Einreise hinweisen.

Zuvor hatten bereits die Mittelmeer-Länder Griechenland und Zypern vergleichbare Einreise-Registrierungen eingeführt.

© dpa-infocom, dpa:200703-99-663377/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7479401?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686469%2F
Nachrichten-Ticker