Kreuzfahrt
Aida Cruises kooperiert bei Corona-Tests mit Helios Kliniken

Die Corona-Pandemie hat die Kreuzfahrtbranche schwer getroffen. Die Reedereien versuchen, das Virus von ihren Schiffen fernzuhalten. Aida Cruises kooperiert dazu jetzt mit einer Klinikgruppe.

Donnerstag, 01.10.2020, 13:20 Uhr aktualisiert: 01.10.2020, 13:26 Uhr
Vor dem Einchecken zum Test: Aida Cruises wird bei der Corona-Überprüfung von Passagieren mit den Helios Kliniken zusammenarbeiten.
Vor dem Einchecken zum Test: Aida Cruises wird bei der Corona-Überprüfung von Passagieren mit den Helios Kliniken zusammenarbeiten. Foto: Andrea Warnecke

Rostock (dpa/tmn) - Kreuzfahrt-Urlauber erhalten bei Aida Cruises ihren Corona-Test vor der Abreise künftig kostenlos bei den Helios Kliniken. Die Gäste suchen dazu in einem festgelegten Zeitfenster eine Helios-Klinik ihrer Wahl auf, wie die Reederei erklärt.

Das Testzeitfenster liege dabei drei Tage vor dem Check-in an Bord. Der PCR-Test ist für Passagiere verpflichtend, bei einem positiven Ergebnis können Kunden laut der Reederei kostenlos umbuchen. Die Helios Kliniken kooperieren bereits mit anderen Reedereien.

Aida Cruises hatte den Kreuzfahrt-Neustart zuletzt immer wieder verschoben, nun soll es Mitte Oktober losgehen.

© dpa-infocom, dpa:201001-99-784492/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7611379?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686469%2F
Nachrichten-Ticker