Technik
Mehrzweck-Tintenstrahldrucker sind gute Wahl für Familien

München (dpa/tmn) - Wo viele Personen im Haushalt leben, wird auch mehr gedruckt. Oft lohnt sich da ein Tintenstrahldrucker. Viele Multifunktionsgeräte lassen sich inzwischen bequem via WLAN ansteuern - lästiges Umstöpseln ist damit passé.

Montag, 25.08.2014, 14:54 Uhr aktualisiert: 25.08.2014, 15:19 Uhr

Tintenstrahldrucker sind für Familien besser geeignet als Laserdrucker. Bei der regelmäßigen Nutzung durch mehrere Familienmitglieder liefern die Tinten-Modelle im Vergleich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, berichtet die Zeitschrift «PCgo» (Ausgabe 9/14). Ein Eintrocknen der Tinte sei bei mehreren Nutzern nicht zu befürchten. Außerdem bieten viele Hersteller auch Großpatronen an, die den Seitenpreis pro Ausdruck erschwinglich machen.

Um Kosten für weitere Geräte zu sparen, sollte ein Multifunktionsgerät gewählt werden, das auch scannen und kopieren kann. Diese «3in1» genannten Geräte gibt es schon ab 100 Euro aufwärts in guter Qualität. Sollte auch eine Fax-Option gewünscht sein, ist ein «4in1»-Gerät nötig.

Die meisten modernen Modelle lassen sich den Angaben nach gut im Netzwerk per Ethernet-Kabel oder per WLAN integrieren. Das hat den Vorteil, dass jeder Nutzer von seinem eigenen Standort aus drucken kann und nicht mehr die Daten über USB-Sticks oder andere Medien zum Drucker bringen muss. Lästiges Umstöpseln ist mit einem Netzwerkdrucker Vergangenheit.

Wer den Drucker per WLAN integriert, hat außerdem den Vorteil, dass über entsprechende Apps auch Smartphones und Tablets mit ihm kommunizieren können. Das ist vor allem dann praktisch, wenn etwa einzelne Fotos direkt vom Handy ausgedruckt werden sollen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2695469?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686470%2F
Nachrichten-Ticker