Sonderveröffentlichung

Technik
Wie man sein Handy richtig schützt

Das Handy ist heutzutage für viele wohl das wichtigste Besitztum. Regelmäßig werden die Angebote an Apps und Funktionen erweitern und die großen Leistungsmöglichkeiten der mobilen Geräte immer mehr in den Alltag integriert.

Mittwoch, 08.07.2020, 04:25 Uhr aktualisiert: 08.07.2020, 13:39 Uhr
Technik: Wie man sein Handy richtig schützt
Foto: Colourbox

Das Smartphone wird zunehmend zum Mittelpunkt unseres Lebens, wir nutzen es heute schon als:

  • Kreditkarte und Geldbörse
  • Kamera
  • Navigationsgerät
  • Music-Player
  • Spielekonsole

und sogar als Autoschlüssel

Kein Wunder also, dass das mobile Endgerät einen immer bedeutungsvolleren Platz im Alltag einnimmt. Jedoch nicht nur wegen der vielen Funktionen, auch wegen der hohen Preise sind die Geräte wertvoll und verdienen besonderen Schutz. Bisweilen kann es schnell gehen: Hektisch nach dem Handy geangelt, das teure Gerät rutscht aus der Hand und fällt auf den Asphalt. Oder das Mobiltelefon liegt auf dem Küchentisch, man stößt beim Vorbeigehen dagegen und es fällt auf den Fliesenboden. Schon ist das Display beschädigt.

Das ist nicht nur ärgerlich, das kann auch teuer werden. Wie eine Umfrage zum Durchschnittspreis aus dem vergangenen Jahr zeigte, ist dieser für das Mobiltelefon in den letzten Jahren nicht nur gestiegen, die Besitzer nutzen es auch länger: 60 Prozent der Befragten besitzen es länger als zwei Jahre. Grund genug, das teure Stück auch angemessen zu schützen. Das gilt jedoch nicht nur für Handys allein. Auch das Tablet sollte geschützt werden, damit man lange Freude daran hat.

Gut verpackt: mit Handyhüllen und Co

Es gibt viele Möglichkeiten, das Mobiltelefon zu schützen. Besonders praktisch sind schützende Hüllen fürs Handy oder Tablet . Grundsätzlich hat der Verbraucher dabei die Wahl zwischen Hardcase und Softcase. Wie der Name schon nahelegt, ist ein Hardcase aus hartem Kunststoff gefertigt. Ein Softcase dagegen ist meistens aus weicherem Silikon. Das hat mehrere Vorteile. Aufgrund der Biegsamkeit lassen sie sich besonders leicht anbringen. Vor allem aber sorgt das Material dafür, dass die Handys nicht wegrutschen können. Und: Softcase-Hüllen können Stürze des Handys abfedern. Deshalb werden sie übrigens auch Bumper genannt. Diese Bumper gibt es heute in vielen verschiedenen Farben und man kann sie bei einigen Herstellern mithilfe von Fotos sogar ganz individuell gestalten lassen. Worauf man allerdings tatsächlich verzichten sollte, sind Schutzhüllen aus Metall. Es stimmt zwar, dass diese besonders stabil sind. Der große Nachteil, den solche Cases jedoch haben, ist ein gestörter Handyempfang. Das liegt daran, dass die Antennentechnik eines Mobiltelefons fast immer auf der Rückseite des Geräts verbaut wird und Metall keine bzw. nur wenige solcher Signale durchlässt.

Einen guten Schutz für das Mobiltelefon bietet auch die Handytasche. Sie besteht aus einem Softcase im Inneren der Tasche, der Tasche selbst und einem Magnetverschluss. Ihr Vorteil: Sie haben oftmals Fächer für EC-Karte, Personalausweis und Visitenkarten. Und noch etwas Gutes hat eine Handytasche: Der Deckel lässt sich meist aufstellen, sodass man auf dem Handy prima einen Film oder Musikvideos schauen kann.

Das Display schützen

Genauso wichtig wie eine Hülle oder ein Case für das Handy oder Tablet ist auch der Schutz des empfindlichen Displays. Dieses kann beispielsweise durch den Kontakt mit Sandkörnern oder dem Schlüsselbund in der Hosentasche leicht verkratzen. Schutzfolien für das Display können diese Beschädigungen vermeiden. Auch hier gibt es verschiedene Varianten. Die einfachste sind Folien zum Abziehen, die man aufs Display klebt. Hier muss man allerdings sorgfältig arbeiten, sodass sich keine Luftblasen bilden. Bei Schutzfolien gibt es zudem verschiedene Härtegrade, die man beachten sollte. Beliebt sind Folien aus Panzerglas, die sich als besonders stabil und kratzfest erwiesen haben. Kratzer auf der Folie sehen ebenso unschön aus wie auf dem Display selbst. Auch flüssiger Display-Schutz ist heute zu haben.

Wie Ihre Wahl auch ausfallen mag, mit diesem Zubehör ist ihr Handy deutlich sicherer und kann im Alltag fast bedenkenlos sein ganzes Potenzial entfalten: Ob als virtuelle Shoppingmeile, digitales Fotostudio oder tragbare Spielekonsole .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7485638?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686470%2F
Nachrichten-Ticker