Fr., 15.11.2019

Tipps für Tierfreunde Wie überwintert mein Reptil am besten?

Bartagamen können zwar für die Winterruhe im Terrarium bleiben, doch die Temperatur sollte auf 15 bis 18 Grad gesenkt werden.

Wenn neben Milch und Käse ein Gecko im Kühlschrank liegt, weiß man: Die Winterzeit für Reptilien hat begonnen. Von dpa

Do., 14.11.2019

Tückisches Spielzeug Katzen nicht allein mit Geschenkband lassen

So ist's richtig: An Weihnachten lassen Katzenhalter Geschenkbänder an den Präsenten besser weg - die Schleifen können den Vierbeinern schlecht bekommen.

Katzenhalter sollten bei Geschenkverpackungen achtsam mit Schleifen umgehen. Katzen werden von Ringelbändern magisch angezogen. Doch die Raschel-Glitzer-Bänder können gefährlich werden. Von dpa


Mo., 11.11.2019

Gassi im Herbst Tipps für Hundehalter bei Kälte und Dunkelheit

Mit reflektierenden Halsbändern werden Hunde in der Dunkelheit besser gesehen.

Herbst bedeutet Regen, Nebel und frühe Dunkelheit. Damit der abendliche Gassi-Gang mit dem Vierbeiner nicht zur Zitterpartie wird, sollte man einige Dinge beachten. Von dpa


Fr., 08.11.2019

Tipps für Tierfreunde So päppelt man den zugeflogenen Vogel auf

Ein ausgebüxter Wellensittich schaut sich um, ob er in einer neuen Wohnung Unterschlupf findet.

Ein ausgebüxter Vogel ist nach einer Odyssee meist so geschafft, dass er sich bereitwillig einfangen lässt. Oder gleich selbst in fremden Wohnungen Unterschlupf sucht. Dann ist Erste Hilfe gefragt. Von dpa


Fr., 01.11.2019

Tipps für Tierfreunde Meerschweinchen Schritt für Schritt an neues Futter gewöhnen

Meerschweinchen haben einen sensiblen Magen. Die Umstellung auf frisches Grünfutter sollte nicht auf einmal erfolgen.

Beim Menschen kann eine Ernährungsumstellung auf Frisches und Grünes oft wahre Wunder bewirken. Und beim Meerschweinchen? Da lohnt es sich auch. Aber bitte nur scheibchenweise. Von dpa


Mo., 28.10.2019

Forschung Europaweites Zählen von Wildtieren per App

Die europaweite Erfassung von Tier-Sichtungen über eine App oder das Internet ermöglicht es Wissenschaftlern Rückschlüsse auf den Zustand der Wildtierpopulation zu ziehen.

In Europa leben 250 verschiedene Wildtier-Säugetierarten. Jetzt soll die Bevölkerung mithelfen, den Bestand zu erfassen. Über eine App oder zwei Webseiten können Sichtungen gemeldet und Fotos hochgeladen werden. Von dpa


Mo., 28.10.2019

Stacheliges Hobby 81-Jährige ist Ziehmutter Dutzender Igelbabys

Die Rentnerin Ingeborg Bauermeister füttert einen kleinen Igel mit einer Flasche Milch. Gleich 79 Igel auf einmal päppelt Bauermeister auf.

So viele wie in diesem Jahr waren es noch nie. 79 Igel päppelt eine Rentnerin aus der Nähe von Hamburg gleichzeitig im Wohnzimmer auf. Eine Menge Arbeit für die gelernte Krankenschwester. Von dpa


Fr., 25.10.2019

West-Nil-Virus Vor dem Winter über Pferde-Impfung nachdenken

Infizierte Mücken können in milden Wintern überleben. Die Impfkommission rät daher, Pferde auch noch vor dem Winter gegen das West-Nil-Virus zu impfen.

In Teilen Ostdeutschlands tritt vermehrt das West-Nil-Virus auf. Das macht auch Pferdehaltern Sorgen. Da das Virus von Stechmücken übertragen wird, fragen sie sich: Ist Impfen vor dem Winter sinnvoll? Von dpa


Do., 24.10.2019

Auch nach dem Tod verbunden Gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier bald möglich

Heute schon gibt es Tierfriedhöfe. In Hamburg soll es bald möglich sein, eine Urne mit der Asche des Haustieres dem Grab des Besitzers beizugeben.

Viele Tierbesitzer bauen eine starke emotionale Bindung zu ihren tierischen Begleitern auf. Diese Verbundenheit wollen nicht wenige auch nach dem Tod beibehalten. In Hamburg kann dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen. Von dpa


Mo., 21.10.2019

Rhythmus anpassen Mit Futterverzögerung klappt Zeitumstellung

So bereiten Hundehalter ihr Tier schonend auf die Umstellung auf die Winterzeit vor.

Geht es ums Gassi gehen oder um ihre Futter- und Schlafenszeiten, sind Hunde und Katzen im Wortsinne Gewohnheitstiere. Das sollte auch bei der Zeitumstellung bedacht werden. Was können Halter tun? Von dpa


Fr., 18.10.2019

Tipps für Tierfreunde Wie viele Pfunde ein Pferd tragen kann

Ein übergewichtiges Pferd darf nicht auch noch zu schwer belastet werden.

Ist ein Reiter zu schwer, kann das beim Pferd zu dauerhaften Schäden führen. Das Gewicht des Reiters ist nicht der einzige Richtwert. Die Belastungsgrenze hängt auch von anderen Faktoren ab. Von dpa


Do., 17.10.2019

Narrenfreiheit für den Hund Wenn Herrchen mit Handy Gassi geht

Tiere spüren die geistige Abwesenheit von Frauchen oder Herrchen.

Mal ein Stöckchen werfen, Fange spielen, zusammen herumtollen - das lieben Hunde beim Gassigehen. Doch was passiert, wenn der Hundehalter stattdessen lieber in sozialen Netzwerken surft. Von dpa


Mi., 16.10.2019

«Barfen» kann gefährlich sein Rohfleischprodukte für Hunde haben viele Bakterien

Ein Hund kaut an einem Stück Fleisch.

Rohes Fleisch für Boxer Buddy oder Dogge Lucy: Tierhalter wollen damit zurück zur Natur und das Immunsystem der Vierbeiner stärken. Für die Zweibeiner in ihrer Umgebung lauert aber Gefahr. Von dpa


Mo., 14.10.2019

Urteil Auch kleine Hunde können bissig und gefährlich sein

Ein Pictogramm auf einem Zug auf einem U-Bahnhof in Berlin weist auf ein Verbot hin, im Zug Hunde ohne Maulkorb mit zunehmen.

Kleine Hunde sind einfach nur süß? Das muss sich keineswegs bestätigen. Sobald sie als gefährlich eingestuft werden, müssen auch kleine Rassen mit Maulkorb und Auflagen rechnen. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Tücken für Vierbeiner Darauf müssen Hundehalter im Herbst achten

Verschluckt Bello etwa eine Kastanie, die im Herbstlaub liegt, kann das zum Darmverschluss führen.

Hunde im Herbst - das ist nicht ohne. Denn Kastanien, Walnüsse & Co können giftige Substanzen enthalten. Das Spielen damit kann für den Hund tödlich enden. Aber auch daheim lauern Gefahren. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Tipps für Tierfreunde Welches Tier passt zu mir?

Kinder sollten in die konkrete Auswahl für das neue tierische Familienmitglied mit einbezogen werden.

Hund? Katze? Schildkröte? Oder doch einen Vogel? Bei der Anschaffung eines Haustiers sollte man keiner spontanen Idee folgen, sondern sich ausführlich informieren. Von dpa


Do., 10.10.2019

Reiten Pferd nach längerer Pause im Schritt antrainieren

Zum Themendienst-Bericht vom 10. Oktober 2019: Schritt für Schritt: Nach einer längeren Reitpause sollte man es ruhig angehen lassen.

Wenn ein Pferd längere Zeit nicht mehr geritten wurde, sollten Reiter es langsam angehen. Doch wie genau sieht das Training nach einer Pause am besten aus? Von dpa


Mi., 09.10.2019

Gefahren im Garten Katzen und Co. vor Todesfallen schützen

Katzen lieben es, im Grünen herumzustreunern.

Offenes Fenster, Gartenteich, Regentonne: Streifen Katzen durch ihr Revier, begegnen ihnen viele Verlockungen - manche können fatal für sie enden. Wie Gartenbesitzer Tiere davor beschützen können. Von dpa


Di., 08.10.2019

Diabetes bei Haustieren So erkennen Halter die Zuckerkrankheit

Wenn eine Katze auffällig viel trinkt, kann eine Diabetes dahinter stecken.

Auch Tiere können Diabetes bekommen. Wenn sich ein Hund oder eine Katze plötzlich anders als sonst verhält, sollten Halter das Tier genau beobachten. Was auf eine Zuckerkrankheit hindeuten könnte. Von dpa


Mo., 07.10.2019

Drei Hoppelschritte Kaninchen brauchen großzügige Gehege

Ein Kaninchengehege darf nicht zu klein sein. Die Tiere brauchen genug Fläche zum Hoppeln.

Auch Kleintiere brauchen viel Platz. Ein gutes Kaninchengehege für zwei Tiere sollte daher eine bestimmte Mindestgröße haben. Mit einfachen Extras wird der Auslauf zum Wohlfühlort für die Langohren. Von dpa


Fr., 04.10.2019

Tipps für Tierfreunde So gelingt das Spritzentraining mit Papagei und Co.

Gefiederten Haustieren Medikamente zu verabreichen, ist nicht einfach. Dafür braucht es Übung.

Wenn der gefiederte Gefährte krank ist, muss man unter Umständen Medikamente per Spritze verabreichen. Für den Ernstfall kann geübt werden - am besten spielerisch. Von dpa


Mi., 02.10.2019

Jagdinstinkt bei Vierbeinern Was Hundehalter im Wald und auf Wiesen beachten müssen

Solange keine Leinenpflicht herrscht und der Hund auf Ruf und Pfiff des Halters reagiert, kann er von der Leine, sagen Experten.

Manchmal kommt der Jagdinstinkt bei Hunden durch. Dann können die Vierbeiner schon mal zu Wilderern werden. Wie können Hundebesitzer das verhindern? Von dpa


Mo., 30.09.2019

Nach der Trennung Bei wem bleibt der Hund?

Nach einer Trennung kommt es häufig zum Streit darüber, bei wem ein Tier künftig leben soll.

Nach einer Trennung streiten die Ex-Partner oft auch um Haustiere. Dabei kann es plötzlich eine Rolle spielen, wer das Tier erworben hat und das auch nachweisen kann. Von dpa


Fr., 27.09.2019

Tipps für Tierfreunde Kaninchen sprechen durch die Blume

Das Schwänzchen verrät viel über die Stimmung eines Kaninchens.

Im Wörterbuch «Kaninchen - Deutsch» spielt das Hinterteil eine besondere Rolle. Das Schwänzchen des Kaninchens, die sogenannte Blume, hat viel zu sagen. Man muss sie nur richtig übersetzen. Von dpa


Do., 26.09.2019

Bis Ende September Im Frühherbst Nistkästen reinigen

Gartenbesitzer sollten bis Ende September Nistkästen und Vogelhäuschen reinigen.

Für Vogelhäuschen im Garten kann ein Herbstputz ratsam sein. Die Nistkästen bieten im Winter nicht nur Vögeln Unterschlupf. Von dpa


1 - 25 von 567 Beiträgen