Di., 24.11.2020

Nicht nur als Trost Haustiere sollten auch weiterhin zum Lebensstil passen

Ein Hund braucht mehrmals täglich Ausgang. Aber was ist, wenn Herrchen oder Frauchen nach Ende der Coronapandemie wieder ins Büro zurück müssen?.

Tierschützer warnen davor, sich in der Corona-Krise als Trost ein Haustier anzuschaffen. Denn wie geht es für das Tier weiter, wenn sich der eingeschränkte Alltag wieder normalisiert? Von dpa

Fr., 20.11.2020

Zeichen richtig deuten So verbergen Kaninchen und Meerschweinchen ihre Schmerzen

Ob es Kaninchen wirklich gut geht, ist für Halter oft gar nicht so einfach zu erkennen. Die Stellung der Ohren kann aber wichtige Hinweise geben.

Will das Kaninchen nicht fressen? Sitzt das Meerschweinchen zusammengekauert in der Ecke oder liegt mit gestreckten Hinterbeinen auf dem Boden? Das können Alarmzeichen für Schmerzen sein. Von dpa


Mi., 18.11.2020

Kälteschutz So fühlen sich Ihre Kleintiere im Außengehege wohl

Kaninchen lieben es, im Schnee zu spielen und zu toben.

Im Winter brauchen auch Kaninchen und Meerschweinchen Schutz vor der Kälte - vor allem, wenn sie draußen gehalten werden. Ein paar Tipps. Von dpa


Di., 17.11.2020

Neue Datenplattform Wildtierinfo auf Knopfdruck abrufbar

Die neue Plattform soll künftig Informationen und Daten zu Wildtieren und der Jagd liefern.

Was tun, wenn mir eine Hirschkuh begegnet? Wie viele Wildschweine gibt es und wie klingt ein Auerhuhn? Wildtierdaten sollen künftig auf einer neuen Plattform abrufbar sein. Es soll zudem auch einen Teil der Jagd digitalisieren. Von dpa


Mo., 16.11.2020

Urteil Mieter dürfen Katzennetz an Balkon anbringen

Vermieter dürfen Sicherungsmaßnahmen für Tiere nicht ohne weiteres verbieten.

In Städten leben Katzen oft in Wohnungen. Gibt es einen Balkon, können die Tiere auch mal raus. Um zu verhindern, dass die Katzen einfach auf die Straße springen, sind Katzennetze zulässig. Von dpa


Fr., 13.11.2020

Wenn der Hund gähnt Was tun gegen Mundgeruch bei Vierbeinern?

Schlechter Atem? Mundgeruch bei Hunden sollten Halter immer vom Tierarzt abklären lassen.

Sie haben ihren tierischen Freund zum Kuscheln gern? Doch manchmal spricht etwas dagegen: fieser Mundgeruch. Eine Tierärztin erklärt, was dahinter steckt und was dagegen hilft. Von dpa


Mi., 11.11.2020

Parasiten richtig bekämpfen Bei Flohbefall auch an Wurmkur für Hund oder Katze denken

Eine Katze bekommt eine Wurmkur. Diese sollte auch nach einem Flohbefall immer angewendet werden, raten Experten.

Ist ein Hund oder eine Katze von Flöhen befallen, kommen spezielle Gegenmittel zum Einsatz. Doch damit allein ist es Experten zufolge nicht getan. Von dpa


Fr., 06.11.2020

Tipp für Hundehalter Fellpflege: Dreck und Hundehaare zu Hause vermeiden

Wer seinen Hund draußen regelmäßig bürstet, pflegt dessen Fell und kann die Anzahl der losen Hundehaare in der Wohnung verringern.

Der Hund tobt und wälzt sich am Boden. Nach dem Spaziergang hängt Dreck im Fell. Hinzu kommen lose Haare, die sich überall in der Wohnung verteilen. Tipps, wie das Zuhause sauberer bleibt. Von dpa


Fr., 30.10.2020

Mit Foto und Ritual Wie Kinder den Tod des Haustiers verkraften

Ein kleines Grab mitzugestalten, kann für Kinder ein wichtiges Ritual sein, um den Tod eines Haustieres zu verkraften.

Ein Haustier ist für Kinder wie ein Freund. Umso schwerer ist der Schlag, wenn der Vierbeiner stirbt. Was können Eltern tun, um den Verlust erträglich zu machen? Von dpa


Fr., 23.10.2020

Streuner oder nicht? Wie man herrenlosen Katzen hilft

Ist diese Katze wirklich ein Streuner? In der Regel trifft das nur auf struppige und magere Tiere zu - alle anderen sind auf Streifzug.

Es ist nicht immer leicht zu entscheiden, ob eine umherlaufende Katze Hilfe braucht oder nur einen Ausflug macht. Bevor man handelt, sollte man das Tier erst einmal beobachten. Von dpa


Di., 20.10.2020

Suchen und schnüffeln Die besten Hundespiele für drinnen

«Hol den Ball»: Mit solchen Spielen lassen sich Hunde auch drinnen gut beschäftigen.

Bei schlechtem Wetter fallen Spaziergänge mit dem Hund oft kürzer aus. Damit er sich drinnen nicht langweilt, sind gute Spiele gefragt - zum Beispiel eine Teebeutel-Jagd. Von dpa


Sonderveröffentlichung

Di., 20.10.2020

Tiere Den richtigen Kratzbaum für deine Katze finden

Tiere: Den richtigen Kratzbaum für deine Katze finden

Auch in der Region zählen Katzen zu den beliebtesten Haustieren. Obwohl die Tiere liebend gerne einen großen Teil ihres Lebens im Freien verbringen, ist die richtige Ausstattung in den eigenen vier Wänden von großer Bedeutung. Zu den zentralen Elementen zählt ein Kratzbaum, mit dem sich die Katze unterhalten und ihr Revier markieren kann. Von Aschendorff Medien


Fr., 16.10.2020

Steif und träge So erkennen Sie Arthrose bei Katzen

Wenn sich die Katze nicht mehr so gerne bewegt, könnte sie unter Arthrose leiden. Die Gelenkerkrankung ist zwar nicht heilbar, aber der Tierarzt kann ihr Schmerzmittel verordnen.

Ältere Katzen sind von Arthrose am häufigsten betroffen. Die Folge sind chronische Schmerzen. Mit ein paar Veränderungen im Alltag können Halter ihrem Tier das Leben aber erleichtern. Von dpa


Mi., 14.10.2020

Richtig füttern Igel mit Katzenfutter und Haferflocken helfen

Igel vertragen hochwertiges Katzennassfutter gut.

Mit einer Futterstelle im Garten hilft man im Herbst vor allem den Jungigeln, damit sie für den Winterschlaf noch genug zunehmen. Doch die Stacheltiere vertragen nicht jedes Futter. Von dpa


Di., 13.10.2020

Aufgeweckte Nager Immer nur ein Spielzeug neu ins Hamstergehege

Hamstern wird es schnell langweilig. Sie brauchen deshalb öfter mal neues Spielzeug - aber bitte immer nur eins.

Abwechslung ist für kleine Nager die beste Medizin. Deshalb lieben sie immer wieder neues Spielzeug. Doch dabei ist die Dosis entscheidend. Von dpa


Mo., 12.10.2020

Urteil Bei wem bleibt der Hund nach der Trennung?

Beim Streit um den Hund nach einer Scheidung können Tierschutz-Gründe ausschlaggebend sein.

Bei einer Scheidung gehören Hunde formal zwar zum Hausrat. Doch können sich die Ex-Partner nicht selbst über den Verbleib einigen, interessiert das Gericht schon, wer Hauptbezugsperson der Tiere ist. Von dpa


Fr., 09.10.2020

Ungeahnte Gefahrenquellen Das Büro für Tiere sicher machen

Wer seinen Hund mit ins Büro nimmt, sollte auf Gefahrenquellen achten. Dazu gehören Kabel, für Tiere giftige Pflanzen oder herumliegende Schokolade.

Wer sein Tier zur Arbeit mitbringt, trägt zwar meist zur Lockerung der Atmosphäre dort bei. Was gut gemeint ist, kann allerdings auch mächtig schiefgehen. Denn Drucker und Co können gefährlich werden. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Urteil Trotz Ausschlussklausel zahlt Haftpflicht bei Hundebiss

Bei einem Hundebiss zahlt in der Regel eine Tierhalterhaftpflicht. Eine Haftung kann unter bestimmten Bedingungen ausgeschlossen werden.

Eine Tierhalterhaftpflicht zahlt, wenn der eigene Hund jemanden gebissen hat. Versicherer können unter bestimmten Bedingungen eine Haftung ausschließen. Das greift aber nicht immer. Von dpa


Di., 06.10.2020

Sommerzeit-Ende am 25. Oktober Täglich früher füttern: Tiere auf Uhrumstellung vorbereiten

Wenn Katzen ihr Futter nicht zur gewohnten Zeit bekommen, fangen manche an zu maunzen. Die Umstellung vor einer Uhrumstellung sollte schrittweise erfolgen.

Viele Haustiere haben einen geregelten Tagesablauf. Wenn die Uhren demnächst wieder umgestellt werden, kann man seine Lieblinge darauf vorbereiten. Von dpa


Mo., 05.10.2020

Ohne Scherben und Schäden Die Wohnung katzensicher machen

Immer auf Streifzug: Teure und empfindliche Gegenstände sollten für Katzen besser an einem unerreichbaren Platz stehen.

Sie sind geschickt, aber auch unerbittlich: Katzen nehmen wenig Rücksicht auf das Mobiliar. Mit etwas Entgegenkommen schaffen Halter aber eine friedliche Koexistenz. Von dpa


Fr., 02.10.2020

Gehirntraining Wenn der Hunde-Opa dement wird

Desorientiert und langsamer: Auch Hunde können an einer Demenz erkranken.

Ist mein Hund bloß alt oder steckt mehr dahinter? Auch Hunde und Katzen können an Demenz erkranken. Früh erkannt können Herrchen und Frauchen aber einiges tun. Von dpa


Fr., 25.09.2020

Damit nichts drückt Wie findet man das passende Hundegeschirr?

Bei der Wahl des richtigen Hundegeschirrs sollten die Anatomie des Hundes beachtet werden.

Lieber Geschirr als Halsband: Obwohl es einschränkender aussieht, ist ein Geschirr für Hunde angenehmer als ein Riemen um den Hals. Bei Auswahl und Anpassung gibt es allerdings einiges zu beachten. Von dpa


Di., 22.09.2020

Blutende Pfote Schnittverletzungen beim Hund richtig versorgen

Eine verletzte Pfote muss mit einem Verband geschützt werden. Wichtig ist dabei eine möglichst weiche Polsterung.

Eine blutende Hundepfote ist nichts Lebensbedrohliches. Entscheidend ist aber, wie der Schnitt versorgt wird. Dabei kommt es vor allem auf eine weiche Polsterung an. Von dpa


Di., 22.09.2020

Tipps für Spaziergänger Schweinepest: Wildschweinkadaver notfalls per 112 melden

Abstand halten: Wildschweine verbreiten die Afrikanische Schweinepest. Für Menschen ist die Krankheit ungefährlich - sie können sie aber übertragen. Deshalb ist Vorsicht gefragt.

Die Afrikanische Schweinepest ist in Deutschland angekommen. Für Menschen stellt die Krankheit keine Gefahr dar – sie können aber dafür sorgen, dass sie sich nicht weiter ausbreitet. Von dpa


Di., 22.09.2020

Wildschweine Wurstbrotrest nicht im Wald entsorgen

Afrikanische Schweinepest in Deutschland: Die gesamte Wildschwein-Population wird jetzt verstärkt bejagt.

Die Afrikanische Schweinepest soll sich in Deutschland nicht weiter ausbreiten - dabei kann jeder mithelfen. Tipps, was man zurzeit besser lassen sollte. Von dpa


1 - 25 von 706 Beiträgen