Di., 10.07.2018

Wirkstoff geht verloren Hunden vor dem Baden Parasitenhalsbänder abnehmen

Halsbänder gegen Flöhe und Zecken sind wirksam, haben beim Baden aber nichts verloren - denn der Wirkstoff wird ans Wasser abgegeben.

Gerade an heißen Tagen tut auch Hunden ein kühles Bad im See gut. Damit die Erfrischung für den Vierbeiner ohne Folgen bleibt, sollten Halter das Gewässer vorher prüfen und dem Tier das Parasitenhalsband abnehmen. Von dpa

Mo., 09.07.2018

Experten warnen Mähroboter nicht nachts laufen lassen

Mähroboter sind besonders nachts eine erhebliche Gefahr für Igel.

Rasenmähen ist mühselig. Kein Wunder also, dass immer mehr Gartenbesitzer sich einen automatischen Mähroboter zulegen. Lässt man das Gerät jedoch nachts unbeaufsichtig in Betrieb, kann es zu einer tödlichen Gefahr für Igel und andere Tiere werden. Von dpa


Fr., 06.07.2018

Großes Aquarium notwendig Segelflosser vertragen sich nicht mit allen Fischen

Wer mehrere Segelflosser (Pterophyllum scalare) im Aquarium hält, braucht ein großes Becken: Ansonsten kommen sich die Tiere permanent in die Quere und bekämpfen sich.

Wer eine größere Gruppe Segelflosser gemeinsam mit anderen Fischen halten möchte, braucht viel Platz im Aquarium. Außerdem sollte man Segelflosser nur mit solchen Fischen kombinieren, die nicht zum Flossenbeißen neigen. Von dpa


Do., 05.07.2018

Notfallsituation Hund bei Hitze nicht im Auto lassen

Hunde können Hitze durch Hecheln nicht kompensieren. Auch eine heruntergelassene Scheibe hilft den Tieren nicht.

Wer seinen Hund im Sommer im Auto mitnimmt, sollte ihn selbst bei kurzen Einkäufen nicht im Fahrzeug lassen. Es hilft auch nicht, das Fenster geöffnet zu lassen. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Tipps für Halter Nymphensittiche vom Brüten abhalten

Tipps für Halter: Nymphensittiche vom Brüten abhalten

Die neugierigen und verspielten Nymphensittiche sind beliebte Haustiere. Da die geselligen Vögel mindestens paarweise gehalten werden müssen, kann es schnell mal Nachwuchs geben. Mit den richtigen Maßnahmen können Halter dies verhindern. Von dpa


Fr., 29.06.2018

«Demodex canis» Hund kann bei Haarausfall um die Augen Milben haben

Betroffen vom Milbenbefall sind meistens junge Hunde unter 18 Monaten.

Tritt bei jungen Hunden Haarausfall in der Augenregion auf, dann kann dies auf den Befall mit einer speziellen Milbenart hindeuten. Aber gegen gegen die sogenannte «Demodex canis» gibt es Abhilfe. Von dpa


Do., 28.06.2018

Dunkelheit und Ruhe helfen Heimvögel bei Anflugtrauma nicht sofort zum Tierarzt bringen

Was ist zu tun, wenn ein Wellensittich gegen eine Scheibe geflogen ist und ein Schädel-Hirn-Trauma hat?

Zeigen Haustiere Anzeichen einer Krankheit, sollten Halter sie im Regelfall zum Tierarzt bringen. Bei Vögeln gilt es jedoch abzuwägen, ob die Strapazen des Transportes notwendig sind. In einigen Fällen sollte man besser etwas abwarten. Von dpa


Mi., 27.06.2018

Erste Hilfe Das können Helfer im Notfall für den Hund tun

Atmet der Hund nicht mehr, kann ihn eine Mund- zu-Nase-Beatmung vielleicht retten, wie hier ein Tier-Notfallsanitäter an einem Hunde-Dummy auf der Internationalen Rassehundeausstellung Cacib in Nürnberg demonstriert.

Plötzliche Atemnot oder eine starker Blutverlust bei einer Verletzung: Wie leistet man einem Hund erste Hilfe? Viele Maßnahmen ähneln denjenigen, die auch beim Menschen zu treffen sind. Doch es gibt auch Unterschiede. Von dpa


Di., 26.06.2018

Mit Küken unterwegs Zum Schutz von Schwänen Hund nicht dicht ans Wasser lassen

Sind Schwäne mit ihren Küken unterwegs, sollten Halter ihren Hund an die Leine nehmen.

Bei einem Spaziergang in der Natur kann sich der Hund so richtig austoben. An Seen sollten Halter jedoch darauf achten, ob Schwäne mit ihren Küken gestört werden könnten. Von dpa


Fr., 22.06.2018

Mindestens 6500 Kelvin Korallen brauchen im Aquarium besonders viel Licht

Freunde von Helligkeit: Korallen benötigen im Aquarium viel Licht.

Korallenbesitzer müssen einige Dinge beachten: Ist für ausreichend Helligkeit und Strömung gesorgt? Ist das Wasser sauber genug? Wichtige Eckdaten. Von dpa


Fr., 22.06.2018

Ferien trotz Haustier? Diese Möglichkeiten haben Haustierbesitzer im Urlaub

Mit Katze in den Urlaub? Keine gute Idee. Die meisten Katzen kommen mit Veränderungen nicht gut zurecht, ein Aufenthalt in der Tierpension ist deshalb besser für sie.

Spontan die Koffer packen und ab in den Urlaub - so einfach geht es nicht, wenn man ein Haustier besitzt. Halter müssen sich immer überlegen, wer in der Abwesenheit auf Hund, Katze und Co. aufpasst. Vom Tiersitter bis zur Pension gibt es einige Möglichkeiten. Von dpa


Do., 21.06.2018

Urteil Hundesteuer auch für zeitlich begrenzte Tierpflege

Ab wann muss jemand, der einen Hund pflegt, Hundesteuer zahlen?

Ist ein Tierfreund, der vorübergehend einen Hund pflegt, ein «Hundehalter»? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Oberverwaltungsgericht Münster. Es geht um die Hundesteuer. Und ihre Tierliebe wird für die Klägerin teuer. Von dpa


Mi., 20.06.2018

Registrieren in Datenbank Chip-Kennzeichnung allein reicht bei Haustieren nicht aus

Ein junger Kater wird in einer Tierarztpraxis mit einem Mikrochip gekennzeichnet. Der Chip wird dabei mit Hilfe einer scharfen Kanüle unter der Haut platziert.

Die Kennzeichnung mit einem Mikrochip hilft bei der Suche nach vermissten Haustieren. Wichtig dabei ist, dass die Chipnummer auch in einer international abrufbaren Datenbank hinterlegt ist. Von dpa


Mi., 20.06.2018

Gefährliche Mischung? Mehr Wolf-Hund-Mischlinge zu erwarten

In Deutschland kommt es immer häufiger zu Paarungen zwischen Wölfen und Hunden. Dabei entstehen Wolfshybride, die weniger scheu und somit gefährlicher sein können.

Wölfe breiten sich in Deutschland weiter aus. Doch zur Fortpflanzung wählen die Tiere nicht immer nur eigene Artgenossen. Häufig kommt es zu Kreuzungen mit Hunden, wie Experten mit Sorge beobachten. Von dpa


Di., 19.06.2018

Regentonne und Dünger Gefahren für Katzen im Garten vermeiden

Damit Katzen unbeschadet auf Streifzug gehen können, sollten Halter im Garten einige gefährliche Stellen absichern.

Wer seine Katze in den Garten lässt, sollte darauf achten, dass dort keine Verletzungsgefahren lauern. Ein paar Gefahrenquellen im Überblick und was Halter dagegen tun können. Von dpa


Fr., 15.06.2018

Symptome deuten Vergiftete Katze: Blasse Schleimhäute sind ein Warnzeichen

Freigängerkatzen können sich mit Rattengift vergiften. Bei einem Verdachtsfall sollten sich Halter sofort an den Tierarzt wenden.

Katzen sind intelligente Tiere. Dennoch überprüfen die Vierbeiner ihre Nahrung gelegentlich nicht gut genug: So kann es zu lebensbedrohlichen Vergiftungen kommen. Wie Tierfreunde erste Anzeichen erkennen und was dann zu tun ist. Von dpa


Do., 14.06.2018

Heimtiere in der Urlaubszeit Für Aquarienfische gibt es spezielles Ferienfutter

Zierfische können durch die Gabe eines sogenannten Ferienfutters bis zu 14 Tage ohne tägliche Fütterung auskommen. Vor Abreise sollten Halter jedoch ausprobieren, wie die Fische das neue Futter annehmen.

Aquarienfische können während des Urlaubs gut allein gelassen werden. Für eine ausreichende Futterversorgung sorgen Futterspender oder spezielles Ferienfutter. Von dpa


Mi., 13.06.2018

Als Vorsichtsmaßnahme Tierhalter ziehen bei Gewitter besser die Gardinen zu

Halter bieten ihrem Hund bei Gewitter am besten ein ruhiges Plätzchen an und verdunkeln die Fenster.

Wenn ein Gewitter ausbricht, zucken viele Tiere zusammen. Vor allem Hunde und Katzen können anfällig für laute Wetterphänomene sein. Tierhalter sollten in diesem Fall eingreifen. Von dpa


Di., 12.06.2018

Ornithologie Alleinerziehende Blaumeisen bringen Brut schlechter durch

Verschwindet ein Elternteil, gerät bei Blaumeisen die gesamte Brut in Gefahr. Meist überlebt dann kein einziges Küken. Das haben Forscher vom Max-Planck-Institut für Ornithologie beobachtet.

Wenn ein Elternteil fehlt, kann es für den Nachwuchs schwierig werden. Das ist nicht nur bei Menschen so, sondern auch bei Blaumeisen. Besonders erfolglos kämpfen alleinversorgende Männchen um das Leben ihrer Küken. Von dpa


Fr., 08.06.2018

Feuchte Abkühlung gefragt So überstehen Haustiere die Hitze

Wer seinen Wellensittichen bei Hitze etwas Gutes tun will, kann ihnen eine flache Schale mit Wasser in den Käfig stellen.

Auch Tieren machen hohe Temperaturen im Sommer mitunter zu schaffen. In der Natur haben Wildtiere ihre eigenen Strategien, um mit der Hitze umzugehen. Was Haustierbesitzer davon lernen können. Von dpa


Fr., 08.06.2018

Ältere Tiere gefährdet Bei Hitze Kaninchen täglich auf Madenbefall untersuchen

Vor allem ältere und kranke Kaninchen können von Fliegenmaden befallen werden.

Im Sommer besteht die Gefahr, dass ältere oder kranke Kaninchen von Maden befallen werden. Daher sollten Halter regelmäßig das Tier überprüfen und bei einem Befall schnell handeln. Von dpa


Do., 07.06.2018

Elritze und Stichlinge Heimische Fische für den Teich

Stichlinge eignen sich gut für den Gartenteich.

Kois und Goldfische sind beliebte Fische für den Gartenteich. Doch es gibt auch viele heimische Arten, die sich in Betracht ziehen lassen. Welche sind gut geeignet und wie sollte man sie halten? Von dpa


Mi., 06.06.2018

Studie Dicke Hunde verhalten sich wie übergewichtige Menschen

Eine ungarische Studie zeigt: Übergewichtige Hunde versuchen, die Aufnahme energiereichen Futters zu maximieren.

Haustiere wie Hunde und Katzen sind häufig zu dick - wie auch viele ihrer Herrchen und Frauchen. Manchmal verhalten sich beide auch ähnlich, berichten Forscher. Von dpa


Di., 05.06.2018

Salatbar oder Büffet Hunde sind im Biergarten oder Restaurant nicht immer erlaubt

Wer seinen Hund in einen Biergarten mitnehmen möchte, sollte sich vorher erkundigen, ob dies auch erlaubt ist.

Nach dem Gassi gehen noch eine Erfrischung im Biergarten? Hundehalter sollten sich nicht zu früh auf ein kaltes Getränk freuen. Denn in vielen Gaststätten sind Vierbeiner verboten. Von dpa


Mo., 04.06.2018

Trotz Nahrung hungrig Von Motten befallenes Vogelfutter sofort wegschmeißen

Ein Buntspecht knabbert an einem Meisenknödel. Vogelfutter, das von Motten befallen wurde, sollte sofort entsorgt werden.

Wenn Vogel-Halter den Verdacht haben, dass ihr Tier nicht mehr satt wird, könnte es an Mottengespinsten liegen. Diese sorgen dafür, dass die Vögel hungrig bleiben. Von dpa


51 - 75 von 343 Beiträgen