Do., 02.04.2020

Glänzende Geldanlage Lohnt in Corona-Zeiten die Investition in Gold?

Fühlt sich in der Hand gut an, glänzt und gibt Anlegern in unsicheren Zeiten ein Gefühl von Sicherheit: Gold als Geldanlage.

In Krisenzeiten ist Gold oft besonders gefragt - das zeigt sich auch während der Corona-Pandemie. Der Preis ist in den vergangenen Wochen überwiegend gestiegen. Aber lohnt sich das Investment? Von dpa

Do., 02.04.2020

Hol den Teddy! Beschäftigungs-Tipps für Tiere in der Home-Zeit

Das Suchspiel mit einem bestimmten Objekt fordert vom Hund Nasenarbeit und Konzentration.

Kann ihr Hund «Sitz und «Komm»? Falls nicht, ist jetzt die ideale Zeit, um gängige Kommandos zu lernen oder aufzufrischen. Auch Katzen und Kleintiere freuen sich über eine Extra-Portion Spiel. Von dpa


Do., 02.04.2020

Gespräche und Grenzen Wie geht Medienerziehung ohne Stress?

Nie ohne mein Tablet: Starre Regelungen sind der falsche Ansatz, sagt Autorin Patricia Cammarata, Eltern sollten sich mit den Spielen und Filmen auf den kleinen Geräten auseinandersetzen.

Streit um Smartphone und Co. ist in vielen Familien Alltag. Tipps dazu gibt es - meist mit genauen Empfehlungen, wer wann wie viel schauen oder spielen darf. Doch es geht auch anders. Von dpa


Do., 02.04.2020

Dividenden-Boom ade Unternehmen streichen Ausschüttung zusammen

Laut einer Studie werden die Dax-Firmen für 2019 in der Summe höchstens 44 Milliarden Euro als Dividende auszahlen.

Unternehmen kürzen oder streichen die Dividende. Aktionäre werden in der Summe dieses Jahr weniger Geld bekommen. Doch nicht immer ist die Corona-Krise der Grund. Von dpa


Do., 02.04.2020

Sars-CoV-2 Experten: Nach Corona-Infektion wahrscheinlich vorerst immun

Virologen gehen davon aus, dass der Immunschutz nach der Corona-Infektion ein bis zwei Jahre anhält.

Mit Hochdruck wird an Sars-CoV-2 geforscht. Erst seit einigen Monaten ist das Virus da - viel ist bisher nicht bekannt. Dass Menschen nach überstandener Ansteckung erst einmal immun sind, ist Experten zufolge jedoch wahrscheinlich. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Home-Training Wann Hüpfen und Springen in der Wohnung erlaubt sind

Gegen Fitnesstraining in den eigenen vier Wänden ist nichts einzuwenden - nur lärmintensives Trainig legt man besser nicht in die Ruhestunden.

Fitnessstudios sind derzeit zu. Wer nicht stattdessen Laufen geht, verlegt sein Training oft in die Wohnung. Für die Nachbarn kann das eine nervenaufreibende Belastung sein. Was tun? Von dpa


Mi., 01.04.2020

Zahlung einstellen? Worauf Mieter in der Corona-Krise achten müssen

Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus führen bei vielen zu finanziellen Engpässen. Die Miete kann da zu einem Problem werden.

Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus führen bei vielen zu finanziellen Engpässen. Die Miete kann da zu einem Problem werden. Bei Mietschulden darf aber nicht einfach gekündigt werden. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Sauberkeit im Haus Frühjahrsputz: Zeit für die Stellen, die man sonst ignoriert

So richtig Lust hat keiner auf einen Frühjahrsputz. Mit der richtigen Planung ist der Aufwand aber gar nicht so schlimm.

In diesem Jahr gibt es eigentlich keine Ausrede für den Frühjahrsputz: Da wir nicht ausgehen dürfen, ist jetzt Zeit für das Putzen all jener Stellen, die man sonst gerne auslässt. Nur: Wo anfangen? Von dpa


Di., 31.03.2020

In Zeiten von Corona Geburt ohne Partner: Worauf Frauen jetzt vertrauen können

Eine Geburt ist immer eine tiefe Erfahrung.

Das Coronavirus verändert auch die Geburtshilfe. In einigen Kliniken dürfen Väter im Kreißsaal nicht mehr mit dabei sein. Was bedeutet das für Schwangere und wie können sie sich darauf vorbereiten? Von dpa


Di., 31.03.2020

Bestattungen Beerdigungen in Corona-Krise «unglaublich schwierig»

Eine für eine Bestattung vorbereitete Urne steht auf einem Naturfriedhof.

Trauerfeiern gibt es nicht mehr, und auf dem Friedhof stehen die Angehörigen weit auseinander: Das bedeutet Abschiednehmen in Corona-Zeiten. Bestatter Christoph Kuckelkorn berichtet. Von dpa


Di., 31.03.2020

Kontaktlose Übergabe, bitte Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Virtuelle Zweirad-Welt: Nicht nur der klassische Online-Handel punktet in Corona-Zeiten, auch viele stationäre Händler lassen sich viel einfallen, um ihre Kunden weiter zu beliefern.

Berlin - Wer in Corona-Zeiten ein neues Fahrrad kaufen möchte, muss mit Einschränkungen rechnen. Online-Händler sind weniger von der Krise betroffen als stationäre Händler. Aber diese gehen ungewöhnliche Wege. Von dpa


Fr., 27.03.2020

Fragen an den Rechtsexperten Schutz in Corona-Zeiten: Muss ich weiter zur Arbeit kommen?

Einen allgemeinen Anspruch auf Homeoffice gibt es nicht. Wenn der Arbeitgeber keine entsprechende Vereinbarung getroffen hat, müssen Angestellte weiterhin ins Büro kommen.

Alle sollen zu Hause bleiben. Und Ihr Betrieb verlangt immer noch, dass Sie ins Büro kommen, obwohl das Arbeiten im Homeoffice möglich wäre? Dagegen können Arbeitnehmer wenig tun. Von dpa


Fr., 27.03.2020

Achtung Betrug Diese Cybercrime-Fallen lauern in der Corona-Krise

Achtung Nepp: Im Fahrwasser der Corona-Krise dümpeln allerlei Cyberkriminelle.

Große Ereignisse oder Krisen rufen auch Online-Kriminelle auf den Plan. Zur Corona-Krise haben sie im Netz längst ihre Fallen aufgestellt. Tappen Sie nicht hinein! Von dpa


Fr., 27.03.2020

Finanznot in der Krise Corona-Hilfe vom Staat: Wem steht was zu – und von wem?

Firmen können Kurzarbeitergeld beantragen, wenn ein bestimmter Anteil ihrer Beschäftigten vom Arbeitsausfall betroffen ist.

Kinder zu Hause statt in der Kita, wegbrechende Aufträge, Kurzarbeit: Die Corona-Krise trifft Selbstständige, Unternehmer und Angestellte. Die Politik plant umfassende Hilfen – eine Orientierungshilfe. Von dpa


Do., 26.03.2020

An der Uhr statt am Rad drehen Wie Sie die Zeitumstellung gut meistern

Wirklich schon aufstehen? Am Sonntagmorgen fehlt uns eine Stunde, weil die Uhren in der Nacht auf Sommerzeit umgestellt werden.

Am Wochenende ist mal wieder Zeitumstellung, wir verlieren in der Nacht auf Sonntag eine Stunde. Gerade in Zeiten mit viel Heimarbeit ist ein klarer Schlaf-Tag-Rhythmus aber wichtig. Wie gelingt dies? Von dpa


Do., 26.03.2020

Produkttest Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Der Test zeigte, dass herumliegende Gegenstände von Rasenrobotern «überfahren» und beschädigt werden können.

Rasenroboter sind sehr beliebt, weil sie lästige Arbeit übernehmen und den Rasen gut pflegen. Doch sie haben auch (Sicherheits-)Mängel - zwei Institutionen haben neue Test-Ergebnisse veröffentlicht. Von dpa


Do., 26.03.2020

Partnersuche trotz Isolation Online-Dating: Kann man das erste Treffen ersetzen?

Nach dem Online-Dating-Start und möglichen hin- und hergeschickten Nachrichten empfehlen Experten, sich gegenseitig anzurufen.

Wein, Pasta, jeder zündet vielleicht noch eine Kerze an - und macht den Video-Chat auf: Das Online-Dating ist vor neue Herausforderungen gestellt. Wie kann man das erste Date ersetzen? Von dpa


Mi., 25.03.2020

Didaktik digital Gute E-Learning-Angebote für Schüler

Das Online-Angebot «School to go» soll sowohl Anlaufstelle für Lehrer, Eltern als auch Schüler sein.

«Kann ich das Tablet, Papa?» Eltern können in der Corona-Krise nicht dauerhaft Lehrer spielen. Sollen sie auch nicht. E-Learning-Plattformen bringen für Schüler Abwechslung. Eine Auswahl: Von dpa


Mi., 25.03.2020

Das hilft gegen Langeweile Spiel-Ideen für Kinder in der Corona-Krise

Eine Murmelbahn ist ganz leicht gebastelt: Die Papprollen werden mit Klebepads in Zickzack- oder Schlangenform an einer Wand befestigt - immer so, dass die Murmel von Rolle zu Rolle ihren Weg findet.

Was normalerweise Kitas und Betreuungseinrichtungen übernehmen, müssen jetzt die Eltern schaffen: Kinder motivieren und bespaßen - und das am besten mit pädagogischem Mehrwert. Eine Ideen-Sammlung. Von dpa


Di., 24.03.2020

Erbrechts-Tipp Zweifel am Testament: Nachlassgericht gewährt Akteneinsicht

Wer das Original eines Testaments einsehen will, kann dies nur beim zuständigen Nachlassgericht tun.

Wer was erbt, ist im Testament geregelt. Wer Zweifel an dem Dokument hat, kann sich eine Kopie schicken lassen. Um das Original zu sehen, müssen Erben zum Nachlassgericht - egal wie weit weg das ist. Von dpa


Di., 24.03.2020

Familien in Isolation Wenn der Druck im Kessel steigt: Elternberatung per Hotline

Anrufen, wenn die Sorgen überhand nehmen: Eltern, aber auch Kinder und Jugendliche können sich an den Hotlines des Kinderschutzbundes beraten lassen.

Kitas und Schulen sind geschlossen, Kinder und Jugendliche müssen zu Hause bleiben. In manchen Familien spitzt sich nun die Lage zu. Der Kinderschutzbund bietet Betroffenen telefonische Beratung an. Von dpa


Mo., 23.03.2020

Urlaubs-Pause Was uns fehlt, wenn wir nicht mehr reisen können

Die Sonnenbetten an der ägyptischen Küste bleiben gerade leer, sind für viele Reisende aber weiter ein Fernwehziel.

Ich reise, also bin ich - aber was, wenn das plötzlich nicht mehr möglich ist? Wegen der Corona-Krise müssen wir alle vorerst zu Hause bleiben. Was macht das mit uns? Von dpa


Mo., 23.03.2020

Rund um Ostern So klappt der Wechsel auf Sommerreifen

An welcher Stelle man den Wagenheber ansetzen muss, schaut man im Zweifel in der Bedienungsanleitung nach.

Alles halbe Jahr werden Wagenheber und Drehkreuz herausgekramt und vier Reifen aus Keller oder Garage gerollt: Viele wechseln die Autoräder selbst. Warum dabei auch ein Stück Kreide helfen kann. Von dpa


Mo., 23.03.2020

Mobiles Arbeiten Videomeeting: Wir konferieren jetzt virtuell

Körperhaltung, Umgebung, Teilnehmerzahl, Internetverbindung: Auch bei Videokonferenzen gibt es einiges zu beachten damit sie gut funktionieren.

Einige machen die ersten Gehversuche, andere sind schon im Online-Konferenz-Marathon: Weil viele Unternehmen auf Homeoffice umstellen, müssen Meetings per Videoschalte stattfinden. Wie geht's? Von dpa


1 - 25 von 2214 Beiträgen