Do., 21.03.2019

Stauprognose Meist freie Fahrt ins erste Frühlingswochenende

Am Wochenende ist auf vielen Strecken mit freier Fahrt zu rechnen. Die Alpenpässe könnten von Sperrungen betroffen sein.

Auf den meisten Strecken kommen Autofahrer gut durchs Wochenende. In Alpenregion könnten sich durch Neuschnee Sperrungen ergeben. Skiurlauber sollten sich deshalb kurz vor Fahrtantritt informieren. Von dpa

Do., 21.03.2019

Bluttest für Schwangere Experten befürchten mehr Abtreibungen bei Down-Syndrom

Die Kritiker des Bluttests befürchten, dass künftig mehr Frauen Abtreibungen vornehmen.

Mit einem Bluttest können Schwangere die Wahrscheinlichkeit eines Down-Syndroms bei ihrem Kind berechnen lassen. Der Gemeinsame Bundesausschuss will diesen zur Kassenleistung für Risiko-Schwangere machen. Verbände befürchten dadurch noch mehr Abtreibungen. Von dpa


Do., 21.03.2019

Zu teuer, zu langsam Schluss machen mit dem Festnetzanbieter

Telefonieren läuft eher nebenher: Meist sind Preis oder Surf-Speed die Triebfedern für einen Wechsel des Festnetzanbieters.

Zu teuer, lahmes Internet, schlechter Service: Die Motivation, seinen Festnetzanbieter zu wechseln, kann vielfältig sein. Doch wer zu neuen Ufern aufbrechen möchte, muss manche Klippe umschiffen. Von dpa


Mi., 20.03.2019

Langzeitstudie «Motorik-Modul» Bewegung im Alltag sinkt drastisch

Viele Kinder sind in Sportvereinen engagiert, doch das gleicht den Bewegungsmangel im Alltag nicht aus.

Kinder und Jugendliche bewegen sich heute viel weniger als noch vor einigen Jahren. Woran das liegt? Am stundenlangen Daddeln am Computer erstaunlicherweise nicht. Von dpa


Mi., 20.03.2019

Auktion startet Was der Mobilfunkstandard 5G verspricht

5G kann die Daten rund hundert Mal schneller transportieren als das aktuelle LTE (4G). Das eröffnet neue Möglichkeiten etwa bei der Robotersteuerung oder der Vernetzung selbstfahrender Fahrzeuge.

Der Ausbau des mobilen Netzes ist in Deutschland viele Jahre auf der Strecke geblieben. Um so größer sind die Erwartungen, die nun in den neuen Standard 5G gesteckt werden. Was können Verbraucher konkret erwarten? Von dpa


Mi., 20.03.2019

Nicht nur Steuervorteile Was bei Schenkung zu Lebzeiten zählt

Wer sein Haus zu Lebzeiten verschenkt, kann sich ein lebenslanges Wohnrecht sichern sowie eine Rückforderung vorbehalten.

Eine Schenkung bietet Angehörigen Steuervorteile. Wer schon zu Lebzeiten Vermögen weitergibt, sollte dies schriftlich vereinbaren. So kann man Streit unter späteren Erben vermeiden und sich eigene Rechte sichern - etwa ein lebenslanges Wohnrecht in einer Immobilie. Von dpa


Mi., 20.03.2019

Früher war mehr Stress Ehepaare fühlen sich heute glücklicher

Menschen gehen heute bewusster eine Ehe ein. Meist gibt es auch weniger Unterschiede beim Alter oder Bildungsstand.

Für viele Deutsche galt die Ehe lange als Anleitung zum Unglücklichsein. Noch in den 60er Jahren lief vor lauter gesellschaftlichen Zwängen fast nichts ohne Trauschein. Dann kam die große Gegenbewegung. Und heute - macht Ehe wieder Spaß? Von dpa


Di., 19.03.2019

Studie Tausende Babys durch «Passivtrinken» mit Behinderung geboren

12.650 Babys kamen 2014 geschädigt zur Welt, weil die Mütter während der Schwangerschaft Alkohol getrunken hatten.

Wenn Frauen in der Schwangerschaft trinken, kann das schwere Behinderungen beim Kind nach sich ziehen. Einer Münchner Studie zufolge wurden die Folgen des Passivtrinkens bisher zahlenmäßig unterschätzt. Aber nicht nur Babys werden Opfer des Alkoholmissbrauchs anderer. Von dpa


Mo., 18.03.2019

Ungleiche Bezahlung Beschäftigte sollten mehr über Geld sprechen

Gleiche Löhne für Frauen und Männer sind noch immer nicht überall Realität. Insgesamt mehr über Geld zu sprechen, kann zur Gehaltstransparenz beitragen.

Frauen werden vielfach immer noch schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen. Gefühlte Wahrheiten und vage Annahmen helfen Beschäftigten an diesem Punkt nicht weiter. Aber wie finden sie heraus, was die Kollegen verdienen? Von dpa


Mo., 18.03.2019

Zahlen zum «Equal Pay Day» Frauen verdienen deutlich weniger als Männer

Die Einkommenslücke zwischen den Geschlechtern blieb auch 2018 groß. Im Schnitt verdienten Frauen gut ein Fünftel weniger als Männer.

Frauen verdienen hierzulande im Schnitt gut ein Fünftel weniger als Männer. Dies ergaben Berechnungen des Statistischen Bundesamtes. Der bundesweite „Equal Pay Day“ macht heute auf das Ungleichgewicht aufmerksam. Eine Aktion der BVG zeigt unterdessen, wie umstritten das Thema ist.  Von dpa


Mo., 18.03.2019

Zehn Jahre nach dem Aus Vermisst noch jemand die Glühlampe?

Vor einem Jahrzehnt wurde das Ende der Glühlampe eingeläutet. Mit der Gemütlichkeit war es in vielen deutschen Wohnzimmern daraufhin erstmal vorbei. Hat sich die Entscheidung dennoch bewährt?

Vor einem Jahrzehnt wurde das Ende der Glühlampe eingeläutet. Mit der Gemütlichkeit war es in vielen deutschen Wohnzimmern erstmal vorbei. Hat sich die Entscheidung dennoch bewährt? Von dpa


Fr., 15.03.2019

Kinderschutz Ärzte sollten Kinder auf sexuelle Gewalt im Netz ansprechen

Können Ärzte helfen, sexuelle Gewalt an Kindern in sozialen Netzwerken aufzudecken und Betroffenen Beratung anbieten? Darüber diskutiert nun eine bundesweite Ärztetagung.

Erpressung mit freizügigen Fotos oder anzügliche Bemerkungen: Kinder sind im Internet vielen Gefahren sexueller Gewalt ausgesetzt. Doch Opfer trauen sich oft nicht, darüber zu sprechen. Ärzte könnten die Schweigespirale brechen, sagen Fachleute. Von dpa


Do., 14.03.2019

Hat das Warten bald ein Ende? Kassenpatienten sollen schneller Arzttermine bekommen

Die Bundesregierung will Praxisärzte dazu verpflichten, wöchentlich mindestens 25 statt 20 Stunden für gesetzlich Versicherte anzubieten.

Wenn Ärzte erst Termine in mehreren Wochen vergeben, ärgert das viele gesetzlich Versicherte - vor allem, wenn es bei Privatpatienten flotter geht. Ein neues Gesetz soll dem jetzt entgegenwirken. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Stress oder Übergewicht Rückenschmerzen können viele Auslöser haben

Keine Frage des Alters: Probleme mit dem Rücken haben nicht nur Ältere, sondern auch viele junge Leute.

Es zieht und zwickt im Rücken, und das ständig und bei sehr vielen Menschen. Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Doch die Ursachen sind vielfältig - und deshalb auch für Profis nicht immer leicht zu erkennen. Von dpa


Do., 14.03.2019

Gazpacho und Olivenöl In Spanien lebt es sich am gesündesten

Laut neuer Studien ernähren sich die Spanier besonders gesund. Oft verwenden sie Olivenöl, das das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mindert.

Die Spanier leben neuen Studien zufolge gesünder als alle anderen Menschen der Welt. Auch haben sie eine hohe Lebenserwartung. Eine Hauptrolle spielt dabei die berühmte Mittelmeerdiät. Was machen die Südländer besser als die Deutschen? Von dpa


Sonderveröffentlichung

Top News Münster – Heimat zahlloser Wettfreunde

Top News: Münster – Heimat zahlloser Wettfreunde

Das Münsterland steht im Allgemeinen für Pferde, Radtouren, Regenwetter und einen festen katholischen Glauben. Münster bildet das Herz der Region und ist zugleich eine überaus junge Stadt, was nicht auf die Geschichte der Stadt Münster zurückzuführen ist, denn diese soll bereits seit mehr als 1.200 Jahren existieren, sondern an der hohen Zahl an Studierenden liegt.


Do., 14.03.2019

Stauprognose Weitgehend freie Fahrt am Wochenende

ADAC und ACE sagen fürs Wochenende eine entspannte Verkehrslage voraus. In höher gelegenen Regionen ist allerdings mit Schnee und Glatteis zu rechnen.

In Hamburg enden die Osterferien. Daher müssen Autofahrer am Wochenende im Großraum der Elbmetropole mit stärkerem Verkehr rechnen. Auf den übrigen deutschen Strecken dürfte es eher ruhig bleiben. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Ab 1. August Azubis erhalten höhere Ausbildungsbeihilfe

Viele Auszubildende müssen für die Lehre umziehen. Das stellt sie oft vor finanzielle Herausforderungen.

Für viele Azubis ist es schwer, vom Ausbildungsgehalt die Kosten für Miete, Verpflegung und Fahrten zu zahlen. Jetzt hat die Bundesregierung höhere Zuschüsse für Auszubildende beschlossen, die nicht mehr bei ihren Eltern leben. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Wer, wann, wie? Checkliste für die Steuererklärung 2018

Zugegeben, der Papierkram macht eine Steuererklärung für viele lästig. Die Aussicht auf die Erstattung kann aber wiederum für Freude sorgen.

Vor dem Aufwand einer Steuererklärung schrecken viele zurück. Doch damit verschenken sie unter Umständen Geld. Denn in der Regel bekommen Steuerzahler etwas vom Finanzamt zurück. Die gute Nachricht: Für die Steuererklärung bleibt ab jetzt mehr Zeit. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Alarmsignale erkennen Wenn Stress krank macht

Körper im Ausnahmezustand: Stress ist eine Belastung für den Körper - und macht deshalb auf Dauer auch krank.

Wer dauerhaft gestresst ist, spürt irgendwann körperliche Folgen. Damit es nicht so weit kommt, sollte jeder auf die Warnzeichen achten - und negativen Stress nicht mit dem positiven Flow-Gefühl verwechseln. Von dpa


Di., 12.03.2019

Selbstbestimmt bis zum Ende Patientenverfügung ist für Ärzte bindend

Die Angaben in der Patientenverfügung müssen möglichst genau sein. Lebensverlängernde Maßnahmen auszuschließen, reicht nicht.

In einer Patientenverfügung kann jeder festlegen, welche ärztliche Behandlung er für bestimmte Situationen einfordert oder ablehnt. Am besten ist es, das Schriftstück in Zeiten guter Gesundheit zu verfassen. Von dpa


Di., 12.03.2019

Top News Die erfolgreichsten Bundesliga-Vereine aller Zeiten

Top News: Die erfolgreichsten Bundesliga-Vereine aller Zeiten

In den letzten 10 Jahren ist das Rennen um die Meisterschale in den Augen vieler Fußballfans relativ eintönig verlaufen. Ein Grund ist die scheinbar nicht zu brechende Dominanz des FC Bayern München gewesen. Der deutsche Rekordmeister hat eine erdrückende Übermacht – in Form von guter Transferpolitik und sehr guter Trainerarbeit – geltend gemacht.


Di., 12.03.2019

Top News Las Vegas-Feeling in Münster

Top News: Las Vegas-Feeling in Münster

Münster ist in erster Linie Studentenstadt und trotz der vielen jungen Menschen, die beispielsweise zum Studieren hierherkommen, eine überaus geschichtsträchtige Stadt. Die Historie Münsters reicht mehr als 1200 Jahre zurück und ist ein Sinnbild für die Beständigkeit der Münsteraner/innen.


Di., 12.03.2019

Was Besitzer tun können Endstation Nachtspeicherofen?

Nachtspeicherheizungen gelten heute nicht mehr als energieeffizient.

In Frankfurt trifft sich die Heizungsbranche zu ihrer Weltleitmesse. Nachtspeicheröfen sind dort nicht zu sehen. Dabei heizen noch gut 1,5 Millionen Haushalte in Deutschland damit. Was heißt das für die Besitzer? Von dpa


Di., 12.03.2019

Gewalt in Song-Texten Ist Pop-Musik harmloser als Rap oder Hip-Hop?

In den Texten von Pop-Songs stecken einer genau so viele Anspielungen auf Gewalt wie in Rap- oder Hip Hop-Songs. Zu diesem Ergebnis kommt eine US-Studie.

Rapper und Hip-Hopper singen gern über Drogen, Sex und Gewalt. Viele Eltern freut es da, wenn das Kind am liebsten Pop-Musik hört. Doch sind die Texte wirklich jugendgerechter? Von dpa


1 - 25 von 1498 Beiträgen