Do., 18.05.2017

Schluss mit dem Feierabendbier Alkohol bei Jugendlichen: Eltern sind Vorbilder

Einige Teenager trinken sich gelegentlich in einen Rausch. Dennoch nimmt der regelmäßige Alkoholkonsum bei Jugendlichen stetig ab. Das ergab eine Umfrage.

Jugendliche gehen am Wochenende oft mit Freunden feiern - auch Alkohol spielt dabei häufig eine Rolle. Wann sollten Eltern sich darüber Sorgen machen? Von dpa

Do., 18.05.2017

Rufnummernmissbrauch Unerlaubte Werbeanrufe der Bundesnetzagentur melden

Rufnummernmissbrauch : Unerlaubte Werbeanrufe der Bundesnetzagentur melden

Das Telefon klingelt - doch statt eines Bekannten oder der Oma ist es ein nerviger Werbeanruf. Ohne vorherige Einwilligung ist das eigentlich verboten. Trotzdem kommt es immer wieder vor. Wie Verbraucher dagegen vorgehen können, erläutert die Bundesnetzagentur. Von dpa


Do., 18.05.2017

Stauprognose Trotz vieler Baustellen kaum Staus erwartet

Laut Stauprognose kommen die Autofahrer in den nächsten Tagen auf den meisten Autobahnstrecken gut voran.

Am Wochenende können die Autofahrer großteils mit freier Fahrt auf den deutschen Autobahnen rechnen. Durch Bauabschnitte sind vereinzelt jedoch auch Behinderungen möglich. Von dpa


Do., 18.05.2017

ADAC-Stichprobe Wartezeit auf Zulassungsstelle: Mit Termin geht es schneller

Bis zu drei Stunden mussten Autohalter in Hamburg auf der Zulassungsstelle warten, wenn sie ohne Termin kamen. Das ergab ein Stichprobe des ADAC.

Behördengänge können den Bürgern viel Zeit kosten. Das gilt auch für Kfz-Zulassungsstellen. Besonders in den großen Städten sind lange Wartezeiten keine Seltenheit. Einen Vorteil hat, wer sich vorher einen Termin geben lässt. Von dpa


Mi., 17.05.2017

Waagerecht und nicht wackelig Fahrradhelme müssen gut sitzen

Vorbildliche kleine Radlerin: Der Fahrradhelm sollte waagerecht auf dem Kopf sitzen und der Kinnriemen geschlossen sein.

Fahrradhelme können bei Unfällen die Gefahr von schweren Verletzungen reduzieren. Doch damit sie ihre Funktion gut erfüllen, können beim Kaufen und Tragen ein paar Tipps helfen. Von dpa


Mi., 17.05.2017

Studie aus Stockholm Wenig Schlaf macht unbeliebt

Wer unausgeschlafen ist, kommt bei seinen Mitmenschen nicht gut an. Müde Menschen werden als unattraktiv und weniger gesund wahrgenommen, so eine Studie.

Geschwollene Lider, Ringe unter den Augen, blasse Gesichtsfarbe. An einem unausgeschlafenen Morgen ist der Blick in den Spiegel meist kein schöner. Doch Schlafmangel hat noch ganz andere Folgen. Von dpa


Di., 16.05.2017

Streik, Unwetter und Epidemie Höhere Gewalt auf Reisen: Was gilt?

Wird der Urlaubsort von einem Unwetter heimgesucht, muss der Reiseveranstalter die Rückreise sicherstellen.

Streiken die Piloten, ist den meisten Reisenden klar: Das ist höhere Gewalt. Das gilt auch für Erdbeben und Epidemien. Doch was fällt noch darunter - und wann bekommen Urlauber ihr Geld zurück? Von dpa


Di., 16.05.2017

Stiftung Warentest Risikolebensversicherungen: Was beim Abschluss wichtig ist

Stiftung Warentest : Risikolebensversicherungen: Was beim Abschluss wichtig ist

Wer Angehörige für den Fall seines Todes finanziell absichern möchte, kann eine Risikolebensversicherung abschließen. Sinnvoll ist diese Police etwa für Familien, Immobilienkäufer oder Alleinerziehende. Bei der Suche nach dem richtigen Anbieter ist aber Einiges zu beachten. Von dpa


Mo., 15.05.2017

Angebote und versteckte Kosten Hotel über Online-Portal oder direkt beim Anbieter buchen?

Die Beliebtheit der Buchungsportale wächst. Doch auch der Anteil der Direktbuchungen über hoteleigene Homepages steigt.

Ein Vergleich kann sich lohnen: Nicht immer ist die Reservierung über ein Hotelbuchungsportal die günstigste Variante. Hoteliers buhlen mit Rabatten um Kunden - noch sind allerdings nicht alle rechtlichen Fragen geklärt. Von dpa


Mo., 15.05.2017

Vegan war gestern Was steckt hinter dem Ernährungstrend Zuckerfrei?

Viele Menschen bevorzugen süße Getränke wie Limonade. Schädlich ist es vor allem für diejenigen, die zu Übergewicht neigen.

Zucker hat viele Namen: Glukosesirup, Fruktose, Maltose oder Saccharose zum Beispiel. Klingt ungesund - aber ist es das auch? Ein Ernährungstrend dreht sich um die Abstinenz von dem «süßen Gift». Von dpa


Fr., 12.05.2017

Minimal verträglich Alkohol und Tabletten: eine gefährliche Kombination?

Manche Medikamente vertragen sich mit Alkohol. Allerdings sollte die Menge sehr niedrig sein.

Alkohol und Schlafmittel vertragen sich gar nicht, das wissen die meisten. Aber wie sieht es aus, wenn man Antibiotika nehmen muss? Ist dann ab und an ein Bierchen erlaubt? Ein kleiner Überblick über die Wechselwirkungen von Alkohol und Medikamenten. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Zum Einschlafen und Aufwachen Podcasts erobern deutsche Smartphones

Auf dem Weg zur Arbeit hören viele Pendler gerne Podcasts auf ihrem Smartphone. Nachschub für die Ohren gibt es über Suchmaschinen und in den Podcast-Charts.

Podcasts gibt es in Deutschland schon lange. Nach einer ersten Welle Mitte der 2000er Jahre kommen sie jetzt zurück und professionalisieren sich. Angestoßen haben das auch Olli Schulz und Jan Böhmermann. Von dpa


Fr., 12.05.2017

«Wir stimmen ab» Wie Firmen beim Lohn auf Transparenz setzen

Über das Einkommen wird unter Kollegen häufig nicht miteinander gesprochen. Doch das ändert sich gerade.

Was die Kollegen verdienen? In vielen Firmen ist das geheim. Ein Gesetz soll künftig aber dafür sorgen, dass Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern beim Gehalt transparent sein müssen. Einige Firmen praktizieren Transparenz schon jetzt. Drei Beispiele aus der Praxis. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Service für Pflegebedürftige Wie funktioniert ein Hausnotrufknopf?

Service für Pflegebedürftige : Wie funktioniert ein Hausnotrufknopf?

Gerade war der BGH mit dem ersten Haftungsfall befasst, in dem ein Hausnotruf nicht hinreichend nachverfolgt wurde. Für Pflegebedürtige verspricht eine solche Notrufanlage in der Regel zusätzliche Sicherheit, wenn sie entsprechend betreut wird. Von dpa


Do., 11.05.2017

Was darf der Zusteller? Wenn das Paket beim Nachbarn landet

Wer haftet, wenn ein Paket beim Nachbarn abgeliefert und anschließend verloren geht oder beschädigt wird, ist rechtlich nicht eindeutig.

Wer tagsüber arbeitet, ist fast nie zu Hause, wenn ein Paket geliefert wird. Landet die Bestellung beim Nachbarn, hat das allerdings einige Tücken. Von dpa


Do., 11.05.2017

Stauprognose Weitgehend freie Fahrt am Wochenende

Der ADAC und der ACE rechnen für das kommende Wochenende mit weitgehend freien Straßen.

Reisende kommen auf deutschen Autobahnen am Wochenende voraussichtlich ohne größere Verzögerungen zum Ziel. Nur auf einigen Straßen kann es auf Grund von Baustellen etwas länger dauern. Ein überblick. Von dpa


Mi., 10.05.2017

Fit am Arbeitsplatz Studie: Große Lücken bei Gesundheitsvorsorge im Betrieb

Betriebssport steht in vielen Betrieben auf dem Programm. Doch an einem ganzheitlichen Gesundheitsmanagement fehlt es oft.

Viele Unternehmen tun zu wenig für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Das ist das Ergebnis einer Studie. Vor allem ganzheitliche Angebote sind in den untersuchten Betrieben eher die Ausnahme. Von dpa


Di., 09.05.2017

BGH-Urteil Kontogebühr für Bauspardarlehen nicht zulässig

Immer mehr Bausparer bleiben wegen der zugesicherten Zinsen in der Sparphase. Bausparkassen wollen sich daher Einnahmen durch Gebühren sichern.

Den Bausparkassen ging es schon mal besser. Niedrige Zinsen bedrohen ihr Geschäftsmodell. Sie versuchen es daher mit Nebeneinnahmen. Der Bundesgerichtshof setzt dem nun wieder eine Grenze. Von dpa


Di., 09.05.2017

Erste Hilfe für den Reifen Test: Pannensets für Autoreifen sind meist «empfehlenswert»

Platt, und nun? Die GTÜ hat acht Reifenpannensets unter die Lupe genommen, die bei platten Pneus eine Weiterfahrt ermöglichen sollen.

Oft verursachen Reifen eine Autopanne. Für die Reparatur sind mittlerweile mehrere Sets erhältlich. Experten haben jetzt getestet, wie sie im Ernstfall abschneiden. Von dpa


Di., 09.05.2017

Ungesunder Lebensstil Schlaganfall kann auch Jüngere treffen

Auch junge Menschen leben mit einem Schlaganfall-Risiko - vor allem wenn sie rauchen.

Mit einem Schlaganfall rechnet kaum jemand - schon gar nicht in jungen Jahren. Doch ein ungesunder Lebensstil kann das Risiko auch für Jüngere erhöhen. Bei verdächtigen Symptomen sollte sich niemand scheuen, den Notruf zu wählen. Von dpa


Di., 09.05.2017

Umfrage Das Wasserkocher-Dilemma: Wegkippen oder wiederaufkochen?

Sollte man das Restwasser vom Vortag wegkippen? 53 Prozent der Deutschen sind dafür, 47 dagegen.

Der halbe Liter von gestern im Wasserkocher ergäbe noch mal ein paar Tässchen Tee. Halb Deutschland zapft lieber frisches Wasser am Hahn, kippt das alte weg, wie eine Umfrage zeigt. Aber ist das begründet? Von dpa


Mo., 08.05.2017

Smartphones im Unterricht Datenschutzbeauftragter warnt vor WhatsApp & Co. an Schulen

An vielen Schulen ist für Schüler die Handynutzung tabu.

Soziale Netzwerke wie WhatsApp & Co. sind für Schüler wie Lehrer ein Teil des Alltags geworden. Doch was ist mit dem Umgang damit im Schulunterricht? Der Datenschutzbeauftragte von Rheinland-Pfalz sieht Risiken. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Tipps für Hobbygärtner Erdbeer-Krankheiten: Grauschimmel und Flecken bekämpfen

Gesund und lecker: So sollen die Erdbeeren im Frühling aussehen.

Erdbeeren leiden unter einem Nachteil: Sie reifen bereits im Frühjahr heran. Also dann, wenn es in Deutschland in der Regel viel regnet. Feuchtigkeit fördert Pilzbefall an Früchten und Blättern. Doch Hobbygärtner können etwas dagegen tun und ihre Ernte retten. Von dpa


Do., 04.05.2017

Fluggäste klagen vor Gericht Keine Entschädigung bei Verspätung durch Vogelschlag

Wenn ein Flug sich wegen eines Vogelschlags verspätet, steht den Fluggästen keine Entschädigung zu.

Ist ein Vogelschlag ein «außergewöhnlicher Umstand»? Diese Frage hatte der Europäische Gerichtshof zu beantworten. Dort hatten Fluggäste auf eine Entschädigung geklagt, weil ihr Flieger mit einem Vogel zusammenstieß und dieser deshalb verspätet war. Von dpa


Do., 04.05.2017

Bitte weiterchatten Whatsapp ausgefallen? Diese drei Alternativen helfen

Auch wenn Whatsapp mal nicht funktioniert, kann weitergechattet werden.

Der Ausfall von Whatsapp sorgte für einen Aufschrei. Doch eine Funktionsstörung des Dienstes muss nicht gleich das Ende aller Kurznachrichten sein. Hier sind drei Alternativen. Von dpa


1176 - 1200 von 1500 Beiträgen