Mo., 06.03.2017

Bertelsmann-Studie Führungspersonal in Kitas fehlt Zeit

Laut einer Bertelsmann-Studie haben Führungskräfte in den meisten Kitas zu wenig Zeit für Leitungsaufgaben. Auch die Beschäftigung mit einzelnen Kindern kommt zu kurz.

Für pädagogische Konzepte, Gespräche mit Eltern und die Personalplanung hat das Führungspersonal in deutschen Kindertagesstätten zu wenig Zeit. Das steht in einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. Von dpa

Fr., 03.03.2017

Exotische Knolle Topinambur ist vielseitiges Wurzelgemüse

Topinambur hat einen süßlichen und leicht nussigen Geschmack. Das Wurzelgemüse kommt etwa als Rohkost oder als Suppe auf den Tisch.

Heute kommt Topinambur auf den Tisch - wie bitte? Vielen ist das Wurzelgemüse nicht bekannt. In Deutschland wird es schon länger wieder verstärkt angebaut, nach Brancheneinschätzung wird es aber bei einem Nischenprodukt bleiben. Von dpa


Do., 02.03.2017

Aufregung um Facebookseite Risiken und Nebenwirkungen: Wenn Eltern Kinderfotos posten

Das Kind erkennbar im Netz zu zeigen ist eigentlich ein No Go - wenn Eltern einen besonderen Moment mit ihrem Nachwuchs online teilen wollen, sollten sie dabei einiges beachten.

Kaum auf der Welt, schon bei Facebook: Viele Eltern posten fleißig Fotos ihrer Kinder in sozialen Medien - und lassen kein Detail aus der familiären Privatsphäre aus. Drei Experten erklären, warum solche Bilder Risiken bergen. Von dpa


Mi., 01.03.2017

Aktiv im Alter Wie viel, mit welchem Ziel? Das richtige Ehrenamt finden

Wer im Ruhestand ist, legt nicht die Hände in den Schoß. Manche Senioren betreuen beispielsweise ehrenamtlich eine Kinder.

Kleinen Kindern Geschichten vorlesen, bei der Gartenarbeit helfen oder im Vorstand die Geschicke eines Vereins lenken - auch nach dem regulären Berufsleben kann man sich gesellschaftlich engagieren. Es ist aber wichtig, vorher ein paar Fragen zu klären. Von dpa


Di., 28.02.2017

Der Umwelt zuliebe Während des Fastens aufs Auto verzichten?

Tram statt Auto: Während der Fastenzeit kann man etwas für die Umwelt tun.

In der Bibel ist das Fasten ein Zeichen der Buße, Trauer und inneren Reinigung. Von Aschermittwoch bis Ostern verzichten viele auf Süßigkeiten, Alkohol oder auch aufs Rauchen. Aber was hat es mit «Autofasten» auf sich? Von dpa


Mi., 22.02.2017

Achtung, Schadstoffe! Kinderwagen im Test: Nur drei Modelle schneiden «gut» ab

Achtung beim Kauf: Viele Kinderwagen haben Schadstoffe im Griff.

Für manche Eltern zählt vor allem die Optik des Kinderwagens. Viel wichtiger sind aber Sicherheit und wenige Schadstoffe. Nicht alle Hersteller erfüllen diese Kriterien. Vier von zwölf getesteten Modellen schneiden bei der Stiftung Warentest deshalb schlecht ab. Von dpa


Fr., 17.02.2017

Aldi, Lidl und Rewe Lebensmittelhandel: Wettlauf um das gute Gewissen

Fleisch ohne Gentechnik soll es künftig nicht nur in Bio-Supermärkten geben. Lidl etwa will nun auch gentechnikfreies Rindfleisch anbieten.

Ob Umweltschutz, Tierwohl, Gentechnikfreiheit oder Gesundheit der Verbraucher: Große Lebensmittelhändler machen sich gerne gesellschaftliche Reizthemen zunutze. Denn billig einkaufen reicht den Kunden nicht mehr Von dpa


Mi., 15.02.2017

Urteil Ironie hat im Arbeitszeugnis nichts zu suchen

Urteil : Ironie hat im Arbeitszeugnis nichts zu suchen

Ein Arbeitnehmer schlägt seinem Chef einen Text für ein Abschlusszeugnis vor. Der setzt bei allen positiven Formulierungen noch eins drauf. Aus einer «sehr guten Auffassungsgabe» wird eine «extrem gute Auffassungsgabe». Ist das zulässig? Von dpa


Mo., 13.02.2017

Stachelige Wüstenpflanze Das sonderbare Comeback des Kaktus als Trend-Dekoration

Der Kaktus überall: Bei Pad home design concept ziert die Trenddekoration Kissen genauso wie Fußmatten.

Dieser neue Dekorationstrend ist witzig: ein Blumentopf in Kaktus-Form, in dem zarte Pflanzen wachsen. Ein kuscheliges Kissen mit Kakteen-Aufdruck - so täuschend echt, dass man zunächst davor zurückschreckt, sich an das vermeintlich stachelige Teil anzulehnen. Von dpa


Do., 09.02.2017

«Das Grauen in Worte fassen» Terror wird zum Thema im Schulunterricht

Noch steht das Thema Terrorismus in den meisten Bundesländern nicht im Lehrplan. Das sollte sich nach Meinung von Experten ändern.

Gedenkminuten, Diskussionen, Einzelgespräche - auf das Thema Terror reagieren Schulen unterschiedlich. Klar ist: Gewalt ist längst Unterrichtsstoff. Das zeigt auch die Bildungsmesse Didacta in Stuttgart. Von dpa


Mo., 06.02.2017

Besser laufen im Skischuh Neues System auf der Ispo vorgestellt

Guten Halt auf Eis und Schnee verspricht die neue Grip Walk Sohle.

Skischuhe sind zum Skifahren. Laufen war in ihnen bisher äußerst schwierig. Mehrere Hersteller haben sich aber etwas einfallen lassen, um dieses Problem zu lösen. Eine neue technische Lösung wurde jetzt auf der Sportartikelmesse Ispo vorgestellt. Von dpa


Mi., 25.01.2017

Pantone-Farbe des Jahres Was Experten zu Grün als Wohntrend sagen

Ein gelbliches Grün ist die Trendfarbe des Jahres. Viele Firmen greifen das nun auf - auch Kvadrat.

Ein gelbliches Grasgrün hat die US-Farbfirma Pantone zur Trendfarbe 2017 gekürt. Und weltweit springen Einrichtungsfirmen auf den Werbezug auf und rücken grüne Produkte in den Fokus. Doch Experten sind skeptisch: Für Deutschland sei das kein Trend. Von dpa


Do., 19.01.2017

Vom Holztisch bis zur Hausbar Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Das Sofabett «Lovers Paradise» von Signet steht ganz in Zeichen von Samt und Plüsch.

Auch abseits der großen Strömungen zu offeneren Grundrissen und zur Neuauflage von Möbeln aus vergangenen Zeiten verändern sich viele Möbelstückgruppen von Jahr zu Jahr ein wenig. Sie wollen sich 2017 neue Möbel kaufen? Diese zehn Trends sollten Sie kennen. Von dpa


Mo., 16.01.2017

Tafeln, arbeiten und feiern Lange Esstische im Fokus auf der IMM

Erweiterbare Tische sind gefragt: Das Modell yps von Team 7 kann um zwei Sitzplätze wachsen.

Auf der Möbelmesse IMM Cologne kann man sie nicht übersehen: Viele Firmen präsentieren mächtige Esstische. Ihr Einsatzort soll die ebenso trendige offene Wohnküche sein. Die Designer sehen die Tafeln als das Zentrum des Familienlebens und der Kommunikation im Haus an. Von dpa


Do., 12.01.2017

Das Gemeinsame im Fremden Wenn Homosexuelle auf Ablehnung stoßen

Das Gemeinsame im Fremden : Wenn Homosexuelle auf Ablehnung stoßen

Diskriminierung ist für viele Menschen Alltag - die Gründe dafür können ganz vielfältig sein. Herkunft, Alter oder auch die sexuelle Orientierung. Besonders schlimm ist es, wenn die eigene Familie oder die Freunde ablehnen, wie und wen man liebt. Von dpa


Mo., 09.01.2017

Kraftwerk im Keller Kraft-Wärme-Kopplung verliert an Zuspruch

Wer ein Mini-Blockkraftheizwerke nutzen will, kann Zuschüsse vom Staat beantragen.

Effizient und umweltschonend - die Kraft-Wärme-Kopplung ist ein Prinzip, das auch Verbraucher zur eigenen Versorgung mit kleinen Privat-Kraftwerken nutzen können. Aber verbreitet sich die Technik so wie erhofft? Von dpa


Fr., 06.01.2017

Weg mit der weißen Pracht Tipps zu Schneeschaufeln und Streugut

Weg mit der weißen Pracht : Tipps zu Schneeschaufeln und Streugut

Der erste Schneefall kommt bestimmt. Deshalb müssen Hauseigentümer vorsorgen: Sie brauchen Schneeschieber und Streugut. Davon finden sie im Handel eine große Auswahl. Doch welche Kriterien zählen beim Kauf? Von dpa


Mi., 28.12.2016

Gesunde Gerichte Raus aus dem Fresskoma: Leichte Rezepte fürs neue Jahr

Beim thailändischen Gericht Laab Ped treffen Ente, Weiß- und Rotkohl zusammen. Gewürzt wird das Ganze mit Minze.

Voller Magen und voller Reue - so geht es vielen nach dem Festessen-Marathon. Leichte und vitaminreiche Gerichte helfen bei einem schwungvollen Start ins neue Jahr und bringen die Freude am Kochen zurück. Von dpa


Di., 27.12.2016

Richtig verarbeiten Verwandter vermisst: Was Angehörigen hilft

Birgit Spieshöfer ist Diplom-Psychologin mit Praxis in Verden bei Bremen.

Ist ein Mensch verschwunden, leben Angehörige in ständiger Ungewissheit. Wo ist er? Lebt er noch? Betroffene kann das regelrecht auffressen. Wie können sie die Balance zwischen ständigen Gedanken an den vermissten Menschen und ihrem normalen Alltag finden? Von dpa


Di., 27.12.2016

Gardinen, Heizkörper und Co. Das bisschen Haushalt: Der Jahres-Putzplan 2017

Wie oft sollte man eigentlich die Fenster im Jahr putzen? Profis raten alle zwei Monate dazu.

Machen wir uns nichts vor: Keiner putzt gerne! Und es gibt so manches im Haushalt, was man möglichst lange vor sich herschiebt. Das Gardinenwaschen etwa. Oder das Entkalken der Armaturen. Wie wäre es dafür mit einem durchdachten Jahres-Putzplan? Von dpa


Mi., 21.12.2016

«Hat Timo keinen Papa?» Mit Kindern über Regenbogenfamilien reden

Fragen zu Regenbogenfamilien sollten Eltern ihren Kindern offen beantworten.

Kinder sind neugierig - und so kann es sein, dass sie Fragen haben, wenn sie von Familien mit zwei Vätern oder zwei Müttern erfahren. Doch wie erklärt man ihnen, dass es mehrere Arten von Familie gibt? Von dpa


Mo., 12.12.2016

Schöne Bescherung! Was bei Weihnachtsgeschenken im Job wichtig ist

Schöne Bescherung! : Was bei Weihnachtsgeschenken im Job wichtig ist

Pralinen oder eine Flasche Wein: Viele bekommen in der Weihnachtszeit Geschenke von Kunden. Wer zu bereitwillig Präsente annimmt, kann aber Probleme bekommen. Und mancher steht auch vor der Frage: Welches Geschenk ist kreativ? Von dpa


Fr., 09.12.2016

Riskante Vertrauensprobe Mär vom Weihnachtsmann: Schaden Eltern damit ihren Kindern?

Viele Eltern lassen ihre Kinder an den Weihnachtsmann glauben. Wenn die Lüge auffliegt, ist die Enttäuschung manchmal groß.

Für Kinder ist der Advent eine Zeit des Zaubers: mit Nikolaus, Christkind oder Weihnachtsmann. Geschenke bekommt natürlich nur, wer brav war. Das Lügen zum Thema kann man auch kritisch sehen. Von dpa


Di., 06.12.2016

Stärken ausbauen Kinder richtig fördern

Stärken ausbauen : Kinder richtig fördern

Der aktuelle «PISA»-Test zeigt, dass die deutschen Schüler besonders in den Naturwissenschaften Probleme haben. Oft sind Eltern ratlos, wie sie ihre Kinder von diesen Fächern begeistern sollen. Was können sie tun? Von dpa


Di., 29.11.2016

Mut machen Angehörige von Analphabeten brauchen Fingerspitzengefühl

Für Analphabeten gibt es spezielle Kurse, in denen Sie das Lesen- und Schreibenlernen nachholen können.

Fast jeder Zehnte in Deutschland kann nicht richtig lesen und schreiben. Wer so jemanden kennt, möchte gerne helfen. Doch so ein Thema anzusprechen, ist gar nicht so einfach. Von dpa


1476 - 1500 von 1748 Beiträgen