Fr., 04.01.2019

Gegen Bloßstellung im Netz So schützt man die persönlichen Daten

Den Datenstrom vollständig beherrschen kann niemand mehr. Aber Internetnutzer können viel dafür tun, dass persönliche Informationen in den richtigen Bahnen bleiben.

Persönliche oder sensible Daten frei verfügbar für jedermann im Internet: ein Horrorszenario, das viele Anwender fürchten - nicht ohne Grund, wie das aktuelle Datenleck zeigt, von dem vor allem Politiker betroffen sind. Kann man sich gegen so etwas schützen? Von dpa

Fr., 04.01.2019

Dramatische Personalnot Manche Kita macht tageweise dicht

Die dramatische Personalnot zwingt manche Kita sogar zur Schließung.

In vielen Kitas fehlen Erzieherinnen und Erzieher. Mitunter ist die Not so groß, dass Einrichtungen die Betreuungszeiten herunterfahren oder tageweise schließen müssen - extrem schwierig für berufstätige Eltern. Wie können sie mit dieser Situation umgehen? Von dpa


Do., 03.01.2019

Ausreichend Datenschutz? Krankschreibung per WhatsApp stößt auf Kritik

Eine klassische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, wie man sie bei einem Hausarzt erhält, wenn man krank geschrieben wird.

Sich krank schreiben lassen ohne zum Arzt zu gehen? Das bietet eine Hamburger Firma über WhatsApp an - und wird dafür von den Ärztekammern in Hamburg und Schleswig-Holstein kritisiert. Von dpa


Mi., 02.01.2019

Gartenjahr 2019 Der große Trend Smart Gardening

Etwas weniger Arbeit und mehr Zeit zum Entspannen im Garten: Die Technologien des Smart Gardenings können das ermöglichen und etwa Rasenmähen oder Gießen von der Aufgabenliste streichen.

Im Garten tut sich was: Auch hier werden das Internet und das Smartphone immer wichtiger. 2019 werden die Hersteller zahlreiche Produkte auf den Markt bringen, die das Hobbygärtnern nachhaltig verändern könnten. Von dpa


Mi., 02.01.2019

Gelassen und stressresistent So gelingt der Einstieg in die Meditation

Ommmmm: Meditieren lässt sich auch gut zu Hause.

Wer regelmäßig meditiert, wird entspannter, achtsamer und konzentrierter. Zum Einstieg gibt es viele Möglichkeiten - auch Bücher, Apps und CDs. Experten raten Anfängern, sich bei den ersten Meditationen begleiten zu lassen. Von dpa


Mi., 02.01.2019

Gut gelandet, Koffer weg Mit RFID-Chip gegen Verlust von Fluggepäck

Eine konventionelle Gepäckbanderole an einem Rollenkoffer. Fluggesellschaften wollen Gepäckstücke künftig in der Banderole mit einem über Funkwellen lesbaren RFID-Chip versehen.

Wenn das Gepäck bei der Flugreise nicht ankommt, ist das für Passagiere oft ein Alptraum. Jetzt kommt Abhilfe: Jedes Gepäckstück soll bald auf aller Welt auffindbar sein - dank smarter Technologie. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Tipp für Silvester Mit Politur gegen Feuerwerkspuren im Autolack

Spuren von Silvesterfeuerwerk lassen sich mit einer guten Politur meist rückstandslos vom Autolack entfernen.

Zu Silvester kann es passieren, dass Böller und Raketen das eigene Auto streifen. Schwarz-braune Verfärbungen im Lack sind die Folge. Aber keine Panik. Mit etwas Politur lässt sich das Problem beheben. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Die Challenge für 2019 52 Wochen lang ein kleines Vermögen ansparen

Regeln helfen beim Sparen. Wer etwa jeden 5-Euro-Schein beiseite legt, kann relativ schnell einen größeren Betrag ansparen.

Vielen fällt das Sparen schwer. Dabei ist das im Alltag oft einfacher als gedacht - und manchmal hilft es auch, wenn man eine Challenge oder einen Vorsatz für das neue Jahr daraus macht. Finanzexperten bewerten ein paar spielerische Sparideen. Von dpa


Fr., 28.12.2018

In großer Runde essen So macht Silvester-Fondue richtig Spaß

Viel Genuss und Geselligkeit verspricht ein Fondue.

Für Silvester haben sich reichlich Gäste angesagt - da ist für die große Runde am Essenstisch ein Fondue-Abend wie geschaffen. Das ist nicht nur gesellig, sondern hat auch einen Vorteil für den Gastgeber: Es lässt sich alles in Ruhe vorbereiten. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Top Ten 2018 Emma und Ben wieder beliebteste Vornamen

Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld hat herausgefunden, dass Ben und Emma erneut die Hitliste der beliebtesten Vornamen in Deutschland anführen.

Vornamen wechseln wie die Mode. Es braucht Jahrzehnte, bis alte Namen bei jungen Eltern wieder trendy werden. Hobby-Namensforscher Bielefeld wertet die Namen aus Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland aus. Die Vornamen-Top Ten für 2018 stehen nun fest. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Raketen und Böller Verkauf von Silvester-Feuerwerk gestartet

Am 28. Dezember hat bundesweit der Verkauf von Silvester-Feuerwerk begonnen.

Bunt und laut: Das neue Jahr wird traditionell mit farbenfrohen Raketen und ohrenbetäubenden Böllern eingeläutet. Die Nachfrage nach Feuerwerk ist groß - aber Rettungskräften droht eine stressige Nacht. Von dpa


Do., 27.12.2018

Digital gut organisiert Kalender für Smartphone, Rechner und Co

Ein digitaler Kalender kann deutlich übersichtlicher sein als der vollgekritzelte Papier-Begleiter.

Neues Jahr, gute Vorsätze: Keinen Termin mehr verschwitzen, keinen Geburtstag vergessen und pünktlich zu jeder Verabredung kommen. Wer im Januar vom Papierkalender auf den digitalen Kalender umsteigt, ist besser organisiert. Von dpa


Do., 27.12.2018

Statistik Rekord bei Kindergeldbezug

Die bis November ausgezahlte Kindergeldsumme stieg auf insgesamt 33,8 Milliarden Euro an.

Das Kindergeld wird zunehmend zum Politikum - vor allem weil die Zahl ausländischer Empfänger steigt. Und wegen abenteuerlicher Fälle mit Kindern, die es nicht gibt. Der Chef der Familienkasse will mit einer Sondereinheit zuviel gezahltes Kindergeld zurückholen. Von dpa


Mo., 24.12.2018

Alle Jahre wieder Strategien gegen Zoff an Weihnachten

Alle Jahre wieder: Strategien gegen Zoff an Weihnachten

In der Vorstellung perfekt, kollidiert Weihnachten oft mit der harten Realität. Es gibt Streit, die Geschenke passen nicht, und die Rumfahrerei löst bei allen Stress aus. Dann müssen Strategien her, die Ruhe in die Gemengelage bringen. Von dpa


Fr., 21.12.2018

BGH entscheidet Gewerkschaftsmitglieder dürfen bevorzugt werden

Tarifliche Vereinbarungen können nur für Gewerkschaftsmitglieder gelten. Nicht-Mitglieder müssen manchmal Leistungsunterschiede in Kauf nehmen. Das zeigt ein BGH-Urteil.

Darf ein Tarifvertrag Gewerkschaftsmitglieder und nicht organisierte Mitarbeiter unterschiedlich behandeln? Das Bundesverfassungsgericht bejaht das - und weist eine Beschwerde zurück. Von dpa


Fr., 21.12.2018

Lehre statt Studium? BA will zusätzliche Berufsberater in Schulen schicken

Mit rund 950 zusätzlichen Berufsberatern will die BA Oberstufen-Schüler besser bei der Berufswahl unterstützen.

Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind für junge Menschen so gut wie selten zuvor. Dennoch entscheiden sich viele gegen eine Lehrstelle. Die Bundesagentur für Arbeit will mit Hunderten neuen Berufsberatern neue Azubis gewinnen. Von dpa


Do., 20.12.2018

Nach Betrugsfällen Bahn schränkt Zahlungsarten für Ticketkauf ein

Die Deutsche Bahn bietet bei Sparpreis-Tickets aus dem Netz kein Lastschriftverfahren mehr an. Grund ist ein hohes Betrugsrisiko.

Viele Bahnfahrer buchen ihre Tickets online und bezahlen per Lastschrift. Kurz vor Weihnachten ist dies aber nur eingeschränkt möglich. Wegen Betrugsfällen sieht sich die Bahn gezwungen, einige Zahlungsarten nicht mehr anzubieten. Von dpa


Do., 20.12.2018

BGH-Urteil Kunstfotos aus Museen darf man nur selten veröffentlichen

Wer in einer Kunstausstellung fotografiert, sollte sich zuvor über das Hausrecht informieren. Möglicherweise ist das Fotografieren untersagt.

Manche Museen dulden es zwar, dass Besucher die ausgestellten Kunstwerke fotografieren. In vielen Fällen kann man sich die Bilder dann aber nur im privaten Kreis anschauen, wenn man keinen rechtlichen Ärger riskieren will. Von dpa


Do., 20.12.2018

Tipps fürs Feiern So vermeidet man zu viel Alkohol

Damit es bei einem Gläschen Sekt bleibt, gibt es Strategien gegen zu hohen Alkoholkonsum. Oberste Regel: langsam trinken!

«Heute trinke ich nicht so viel!» Der gute Wille für Feste am Jahresende ist meist da. Aber während der Feier denkt man: «Egal, ist ja so gemütlich». Und alle Vorsätze sind dahin. Doch es gibt Strategien, wie es mit dem Gläschen in Ehren klappt. Von dpa


Do., 20.12.2018

Stauprognose Volle Autobahnen vor und nach Weihnachten

Rund um Weihnachten wird es voll auf den deutschen Autobahnen. Mit viel Verkehr ist auch auf den Alpenrouten in Österreich und in der Schweiz zu rechnen.

In der Weihnachtszeit machen sich nicht nur viele Menschen auf den Weg zum Shoppingbummel, ein Großteil der Bundesbürger startet auch in den Winterurlaub. Das sorgt vielerorts für volle Fernstraßen. Von dpa


Mi., 19.12.2018

Infektionsgefahr Warum man nicht mit Kontaktlinsen schlafen sollte

Wer mit Kontaktlinsen einschläft, riskiert eine Entzündung der Hornhaut.

Wer mit Kontaktlinsen schläft, riskiert seine Gesundheit. Dann können sich Bakterien oder Viren vermehren, was zu Entzündungen der Hornhaut führen kann. US-Mediziner haben das untersucht. Von dpa


Di., 18.12.2018

Für daheim oder unterwegs? Vor Notebook-Kauf Einsatzzweck klären

Ultrabooks sind ein Kompromiss für verschiedene Einsatzzwecke: Leicht genug für unterwegs, mit Displaygrößen um 13 oder 14 Zoll, aber auch für produktives Arbeiten geeignet.

PC, Monitor, Tastatur, Maus: Was einen Rechner ausmacht, war jahrelang klar definiert. Doch längst haben mobile Rechner den Desktop-PCs im privaten Bereich den Rang abgelaufen - und bringen Käufer wegen ihrer Konzeptvielfalt in Entscheidungsnot. Von dpa


Mo., 17.12.2018

Schmerzen für die Schönheit Jede zweite Lockenhilfe ist mangelhaft

Manche Glätteisen können die Finger verbrennen.

Ob man die Haare in Locken legen oder sie glätten möchte: Der schnellste und einfachste Weg sind heiße Hilfen wie Glätteisen, Lockenstab und Curler. Doch die können ganz schön gefährlich sein: Stiftung Warentest urteilte gleich einige Geräte ab. Von dpa


Mo., 17.12.2018

«Zurück auf normal» Was Anleger im Jahr 2019 erwartet

An der Börse schwanken die Kurse immer mal wieder - Anleger dürfen sich davon nicht verrückt machen lassen.

Die Party scheint vorbei - zumindest an den Börsen. Weltweit schlugen die Kurse 2018 immer wieder aus, mal nach oben, dann wieder kräftig nach unten. Die Risiken scheinen größer geworden zu sein. Wie können Anleger damit umgehen, und was erwartet sie 2019? Von dpa


Mo., 17.12.2018

Psychologen raten Kindern den Glauben an den Weihnachtsmann lassen

Gut drei Viertel der Menschen in Deutschland (76 Prozent) haben laut einer Umfrage früher den Weihnachtsmann oder das Christkind hinter den Geschenken vermutet.

Mag die moderne Welt an so manchem Wunderglauben gerüttelt haben - die Mär vom Weihnachtsmann ist so verbreitet wie eh und je. Und das ist auch gut so, betonen Psychologen. Zumindest dann, wenn der pummelige Mantelträger nicht als Erziehungsinstanz missbraucht wird. Von dpa


226 - 250 von 1565 Beiträgen