Di., 18.09.2018

Test Mobilebanking ist sicher

Vom Smartphone schnell eine Überweisung machen: Laut Stiftung Warentest ist das genauso sicher wie am Rechner. Tabu sein sollten aber Überweisungen in öffentlichen WLAN-Netzwerken.

Auf dem Mobiltelefon den Kontostand abfragen oder gar eine Überweisung abschicken? Das kommt für viele Bankkunden nicht in Frage. Dabei ist das Risiko nicht höher als bei Bankgeschäften am Notebook oder PC. Von dpa

Di., 18.09.2018

Zuschuss zum Eigenheim So stellen Familien einen Antrag auf Baukindergeld

Familien können ab jetzt Baukindergeld beantragen. Den Zuschuss gibt es für Verträge oder Baugenehmigungen, die bis Ende 2020 abgeschlossen werden.

Berlin - Es ist umstritten, für viele Familien aber ein Segen: Um sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen zu können, kann ab sofort das Baukindergeld beantragt werden. Von dpa/jhu


Mo., 17.09.2018

Süchtig nach Likes und Strikes Wenn Computerspiele oder Social Media abhängig machen

Ständig gereizt und traurig ohne Handy? Das können erste Anzeichen sein, dass Jugendliche süchtig danach sind.

Bis in die Nacht sitzen Jungs am Computer und kämpfen sich Strike um Strike durch die virtuelle Kampfzone. Mädchen zählen die Likes unter ihren Fotos. Ist das nicht mehr zu kontrollieren, warnen Experten. Sie fordern mehr Plätze zur stationären Behandlung. Von dpa


Mo., 17.09.2018

Digitalisierung Deutsche sind auf neue Jobs noch nicht vorbereitet

In Deutschland haben nach einer WEF-Studie nur 46 Prozent der Arbeitskräfte das Fachwissen für die Jobs der Zukunft. Diese Zukunft habe aber schon begonnen.

Automatisierung und künstliche Intelligenz krempeln die Arbeit völlig um. Aber viele Menschen sind für die Jobs der Zukunft noch nicht genügend qualifiziert, warnt das WEF. Dabei gibt es jede Menge Chancen im Arbeitsmarkt. Von dpa


Mo., 17.09.2018

Unfallgefahr Kinderschützer wollen Elterntaxis ausrangieren

Elterntaxi stehenlassen. Unter diesem Motto werben das Deutsche Kinderhilfswerk und der Verkehrsclub Deutschland ab 17.09.2018 für andere Wege zur Schule.

Es ist gar nicht so einfach, in die Schule zu kommen. Vor den Toren herrscht oft Stau: Es sind Autos der Eltern, die ihren Nachwuchs kutschieren - und dabei auch schon mal andere Kinder versehentlich anfahren. Das muss aufhören, fordern Verbände. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Jobs im Wandel Warum sich auch Ältere weiterbilden sollten

Im Zuge der Digitalisierung sind viele Jobs im Wandel - auch Ältere müssen sich daher stets weiterbilden, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Auch erfahrene Beschäftigte können noch dazulernen. Und manchmal müssen sie es sogar, wenn sie in ihrem Job bestehen wollen. Das Geburtsdatum im Ausweis darf aus Expertensicht nicht als Ausrede herhalten. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Ernüchterndes Ergebnis Test: Gute Dashcams gibt es noch nicht

Viele auf dem Markt verfügbaren Dashcams weisen wesentliche Schwächen auf.

Dashcams fürs Auto sollen helfen, bei einem Unfall Beweise zu sichern. Eine Vielzahl solcher Geräte sind derzeit auf dem Markt. Bei einem Gemeinschaftstest von ADAC und der Computerzeitschrift «c't» haben die Tester aber kein gutes Exemplar gefunden. Von dpa


Do., 13.09.2018

Leistungsängste und Mobbing Wenn Erstklässler nicht mehr zur Schule gehen wollen

Bleiben schon Grundschüler dem Unterricht fern, sind oft Ängste, Leistungsdruck oder Mobbing die Ursachen.

Nicht nur Jugendliche schwänzen die Schule: Schon Erstklässler können aus unterschiedlichsten Gründen Schulvermeider sein. Die Eltern sind oft hilflos - so wie die von Tim. Von dpa


Do., 13.09.2018

Aus der Freizeitforschung Berufliche Auszeiten sind im Trend

Einfach mal für eine Weile raus aus dem Berufsalltag? Sabbaticals werden bei Arbneitnehmern in Deutschland beliebter.

Mit dem Auto durch Südamerika, den Jakobsweg gehen oder eine Weltreise machen - viele Menschen wünschen sich eine längere Pause vom Job. Damit liegen sie im Trend. Von dpa


Do., 13.09.2018

Stauprognose Trotz Ferienende auf vielen Urlaubsstrecken dichter Verkehr

Auf einigen Autobahnen könnte es wieder voll werden: Zwar sind die Sommerferien bundesweit zu Ende, doch wer keine Schulkinder hat, wird den Spätsommer für seinen Urlaub nutzen.

Die Familien sind vielerorts abgereist, nun folgen Urlauber, die nicht auf die Sommerferien angewiesen sind. Daher ist auf einigen Autobahnen in Deutschland wieder mit Staus zu rechnen. Von dpa


Mi., 12.09.2018

Unterschätzte Folgen Grippewellen können gefährlich werden

Eine Grippeinfektion ist alles andere als harmlos: Für die Saison 2016/17 geht RKI von 22.900 Grippetoten aus. Die vergangene Grippewelle könnte noch mehr Opfer gefordert haben.

Ein kleiner Piks und die Welt ist in Ordnung? Bei Grippe ist das nicht ganz so einfach. Zwar wäre schon viel geholfen, wenn sich mehr Menschen in Deutschland gegen Influenza impfen ließen. Doch die Viren sind wandelbar - und damit tückisch. Von dpa


Mi., 12.09.2018

WHO-Bericht Europäer leben gesünder - Deutsche trinken zu viel Alkohol

Laut einer WHO-Expertin trinken Deutsche, die über 15 Jahre alt sind, durchschnittlich 11 Liter reinen Alkohol pro Jahr.

Russland, Deutschland oder Schweiz: Wie gesund sind die Menschen in solchen Ländern? Die WHO hat dazu einen neuen Report veröffentlicht. Von dpa


Di., 11.09.2018

Aktuelle Studie Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Schritt für Schritt ist Deutschlands Bildungssystem zuletzt besser geworden. Doch viele Jugendliche bleiben nach wie vor abgehängt.

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. Von dpa


Di., 11.09.2018

Porsche auf Platz eins Gebrauchtwagenreport: Deutsche Marken bei jungen Autos vorn

Robustes Doppelpack: Porsches Mittelmotor-Modell weist als Boxster (links) und als Cayman im GTÜ-Gebrauchtwagenreport insgesamt die wenigsten Mängel auf.

Im neuen Gebrauchtwagenreport der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) stehen bei den jungen Gebrauchten deutsche Marken meist ganz vorn. Welche Modelle haben die wenigsten Mängel? Auch ihren Mängelreport 2018 hat die GTÜ vorgestellt. Von dpa


Di., 11.09.2018

150 Flüge gestrichen Streik bei Ryanair: Was Flugreisende wissen müssen

Beim Billigflieger Ryanair wollen erneut die Piloten streiken. Die Passagiere müssen mit Flugausfällen und Verspätungen rechnen.

Wegen des Streiks bei Ryanair müssen Fluggäste sich am Mittwoch (12. September) auf Ausfälle einstellen. Welche Rechte haben Betroffene? Können sie mit Entschädigungen rechnen? Von dpa


Di., 11.09.2018

Gefährlicher Sommer Krebsraten steigen ungebremst

Sonnencreme beugt Hautkrebs vor. «Ein Irrglaube», warnt der Tübinger Hautkrebsexperte Garbe. Die Haut könne durch Sonnenschutzmittel nicht komplett vor Hautkrebs geschützt werden.

Was war das für ein toller Sommer - mit Sonne satt seit April. Der ein oder andere Sonnenbrand mag da schnell vergessen sein. Die Haut aber vergisst nicht. Ärzte warnen eindringlich vor ungebremst steigenden Hautkrebsraten. Von dpa


Mo., 10.09.2018

Studie Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Laut einer Studie sind im Jahr 2035 vier Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Vorausgesagt wird auch ein größerer Mangel an Fachkräften.

Altenpfleger sind heute schon oft überlastet - doch die Pflegezahlen gehen künftig weiter steil nach oben. Auch digitale Technik soll laut Experten daher verstärkt zum Einsatz kommen. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Darf es etwas mehr sein? Fünf Tipps für die Gehaltsverhandlung

Die Gehaltsverhandlung ist kein leichter Termin - mit der richtigen Vorbereitung schaffen es Arbeitnehmer aber, zu einer guten Einigung zu kommen.

Über Geld spricht man nicht, sagt der Volksmund. Und wenn es doch sein muss, haben viele Arbeitnehmer ein mulmiges Gefühl dabei. Wie schaffen sie es, selbstsicher in der Gehaltsverhandlung aufzutreten? Diese Tipps helfen dabei. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Umfrage Viele Jüngere sind Lesemuffel

Am Weltalphabetisierungstag finden in mehreren deutschen Städten Veranstaltungen zum Thema Lesen statt.

Macht Lesen Spaß? Die Meinungen gehen weit auseinander. Vor allem für viele Jüngere in Deutschland ist Lesen keine Leidenschaft. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Studienergebnis Viele Pflegekräfte fühlen sich gehetzt und ausgezehrt

46 Prozent der Beschäftigten in Pflegeberufen sagen in einer Studie, sie müssten oft Abstriche bei der Qualität ihrer Arbeit machen, um ihr Pensum zu schaffen.

Sieben von zehn Pflegekräften erwarten, dass sie ihren Job nicht bis zur Rente machen können. Viele fühlen sich völlig überlastet. Für bessere Arbeitsbedingungen soll ein Tarifvertrag sorgen. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Cyberkriminalität Daten von 380.000 Kreditkarten bei British Airways gestohlen

Hacker haben bei British Airways zahlreiche Kreditkarten von Kunden entwendet.

Böse Überraschung für viele Kunden von British Airways: Hacker spähten die Daten vieler Passagiere aus. Was nun? Von dpa


Fr., 07.09.2018

Mehr Hochschulabschlüsse Akademikerinnen-Anteil doppelt so hoch wie vor 30 Jahren

Frauen zwischen 30 und 34 Jahren haben doppelt so oft einen Hochschulabschluss wie die Generation ihrer Mütter.

Die Zahl der Akademiker in Deutschland wächst weiter - das bestätigen neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Gewinner sind auf den ersten Blick die Frauen. Doch so einfach ist das nicht. Von dpa


Do., 06.09.2018

Chance auf Schadenersatz So beteiligen sich VW-Kunden an der Musterfeststellungsklage

Ab 1. November können Verbraucherverbände Musterfeststellungsklagen gegen VW führen. Kunden, die eine unzulässige Abschalteinrichtung in ihrem Fahrzeug haben, können sich daran beteiligen.

Im VW-Abgasskandal können nicht nur Aktionäre im Musterverfahren Schadenersatz einfordern. Ähnlich geht das ab November auch für betroffene Autobesitzer mit einem VW. Denn von dann an sind Musterfeststellungsklagen möglich. Wie können sie sich beteiligen? Von dpa


Do., 06.09.2018

Stauprognose In Süddeutschland wird es noch einmal richtig voll

Am Wochenende müssen sich Autofahrer auf Staus in Baden-Württemberg und Bayern einstellen. Denn für die beiden Bundesländer enden die Sommerferien.

Weil die Sommerferien für sie enden, treten Tausende Bundesbürger aus Baden-Württemberg und Bayern in den nächsten Tagen die Heimreise an. Das sorgt vor allem in den südlichen Landesteilen für volle Autobahnen. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Bei Wohnungssuche Nicht auf unrechtmäßige Miethöhe spekulieren

Gegen eine überhöhte Miete kann man mit einer Rüge vorgehen. Mietrückforderungen stehen einem aber erst ab dem Zeitpunkt der Rüge zu.

Ob als Single, Paar oder Familie, in vielen Städten ist die Wohnungssuche eine echte Tortur - und die Mieten klettern immer weiter. Wie gehen Wohnungssuchende am besten vor, wenn sie das Gefühl haben, dass ein Objekt überteuert ist? Von dpa


426 - 450 von 1577 Beiträgen