Top News
Dritte Fußball-Liga startet in die Saison 2019/2020

Während die Spiele in der ersten Fußball-Bundesliga erst in rund einem Monat wieder losgehen, ist der Startschuss für die dritte Liga bereits am Freitag, 19. Juli gefallen. Das Teilnehmerfeld zeigt sich im Gegensatz zur letzten Saison auf mehreren Positionen verändert. Erstmals in der dritten Liga mit dabei sind der FC Viktoria Köln und der SV Waldhof Mannheim. Mit dem FC Bayern München II ist nun auch wieder eine zweite Mannschaft mit von der Partie. Doch wer wird kommende Saison aufsteigen?

Donnerstag, 25.07.2019, 16:10 Uhr aktualisiert: 25.07.2019, 16:18 Uhr
Top News: Dritte Fußball-Liga startet in die Saison 2019/2020
Die dritte Liga im Fußball verspricht in diesem Jahr spannend zu werden und die ersten Spiele haben schon stattgefunden Foto: jarmoluk / pixabay.com

Zwei neue Clubs und zahlreiche Rückkehrer in der dritten Liga

 Anders als in der 1. Fußball-Bundesliga, die erst in knapp einem Monat in die neue Saison starten wird, ist in der dritten Liga bereits am 19. Juli der Startschuss mit der ersten Partie zwischen 1860 München und Preußen Münster gefallen, die mit einem leistungsgleichen eins zu eins endete.

20 Mannschaften umfasst die dritte Liga in diesem Jahr – im Vergleich zum Vorjahr gibt es sieben neue Teams. Zum ersten Mal überhaupt in der 3. Liga vertreten sind der FC Viktoria Köln und der SV Waldhof Mannheim.

 Auf der anderen Seite gibt es mit den nachstehenden Zweitliga-Absteigern aber auch wieder einige altbekannte Mannschaften in der dritten Liga anzutreffen:

  •     FC Ingolstadt
  •     MSV Duisburg
  •     1. FC Magdeburg

 Dass im Gegensatz zur abgelaufenen Saison in der neuen Saison 2019/2020 mit dem FC Bayern München II wieder eine zweite Mannschaft mit von der Partie ist, verändert die TV-Erlöse für die übrigen Teams, da zweite Mannschaften an ihnen nicht partizipieren.

 Das sind die ersten interessanten Spielpaarungen der neuen Saison

 Das erste Top-Spiel erwartet die Zuschauer bereits am zweiten Spieltag – dann nämlich wird am 27.7. um 14 Uhr der Hallescher FC auf Hansa Rostock treffen. Die Hallescher beendeten die letzte Saison auf dem vierten Tabellenplatz und verpassten mit 66 Punkten nur knapp den Aufstieg. Rostock wiederum belegte am Ende Tabellenplatz sechs mit 55 Punkten.

Ebenfalls heiß hergehen wird es am achten Spieltag zwischen zwei Absteigern, nämlich dem 1. FC Magdeburg und dem MSV Duisburg. Beide spielen am 13.9. um 19 Uhr gegeneinander. Am selben Spieltag trifft im Übrigen auch Preußen Münster auf Viktoria Köln.

Bei beiden Spielpaarungen können die Fans sich nicht nur auf packende Duelle freuen, sondern mit ein bisschen Glück auch über einen stattlichen Geldgewinn beim Abschluss von Wetten. Mit den besten Sportwetten Tipps wird eine richtige Wette zur reinen Formsache. Tipper sollten vorab das Match genau analysieren und ihre Tipps mit Bedacht abgeben. Außerdem sollten sie sich einen Buchmacher mit top Quoten suchen, der die Wettsteuer übernimmt.

Diese Mannschaften können sich Hoffnung auf den Aufstieg machen

2. Bild

Zu den Mannschaften, die sich in der neuen Saison Hoffnung auf den Aufstieg machen können, gehören der 1. FC Magdeburg und Ingolstadt. Foto: picselweb / pixabay.com

Schwierig zu beantworten ist bis dato die Frage, welche Mannschaften sich berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen können. Auf der einen Seite sind in diesem Kontext die Hallescher zu nennen, die mit Platz vier und 66 Punkten in der vergangenen Saison nur vier Punkte Rückstand auf Platz drei hatten, der vom SV Wehen belegt wurde.

Auch die Würzburger Kickers schnitten vergangene Saison nicht schlecht ab, hatten mit 57 Punkten auf Platz fünf aber schon deutlichen Rückstand.

Auf der anderen Seite sind es natürlich auch die Absteiger aus der zweiten Liga – namentlich vor allem Ingolstadt und der 1. FC Magdeburg, die am Ende der bevorstehenden Saison wieder aufsteigen könnten. Immerhin hatte Ingolstadt 2018/2019 mit 35 Punkten nur drei Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6804740?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686485%2F
Nachrichten-Ticker