Mi., 11.10.2017

Boden gründlich lockern Feldsalat kann im Gewächshaus auf Tomaten folgen

Boden gründlich lockern: Feldsalat kann im Gewächshaus auf Tomaten folgen

Foto: Andrea Warnecke

Kurz vor Saisonende schnell noch frischen Feldsalat ziehen? Das geht im Gewächshaus. Doch nur bestimmte Sorten sind dafür gut geeignet.

Von dpa

Offenbach (dpa/tmn) - Die Tomatenernte ist beendet - und die leeren Plätze im Gewächshaus kann vor dem Saisonende Feldsalat auffüllen. Das empfehlen die Experten der Zeitschrift «Mein schöner Garten» in ihrer Online-Ausgabe.

Allerdings sollte der Boden nach dem Entfernen der Tomatenstauden erst gründlich gelockert werden. Dann kommen die Salatpflanzen-Samen etwa 15 Millimeter tief in die Erde, der Reihenabstand sollte rund 8 Zentimeter betragen.

Für zwei Wochen wird ein Vlies über die Aussaat gegeben, dies beschleunigt die Keimung. Geeignet sind den Experten zufolge Feldsalat-Sorten wie 'Elan' und 'Medaillon'.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5215324?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686475%2F