Mi., 20.03.2019

Kostenvorteil Selbstproduzierten Solarstrom lieber selbst nutzen

Hausbesitzer sollten beim Bau einer Photovoltaik-Anlage die Dachfläche voll ausnutzen.

Nicht verbrauchten Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage können Hausbesitzer ins Netz einspeisen. Jedoch erhalten sie dafür nicht den vollen Preis. Daher lohnt es sich, die erzeugte Energie selbst zu nutzen. Von dpa

Di., 19.03.2019

Fünf Punkte Darauf kommt es beim Immobilienkredit an

Je länger der Kredit für den Hauskauf läuft, umso länger können Kreditnehmer sich einen günstigen Zinssatz sichern. Allerdings zahlt man dafür auch einen Aufschlag.

Immobilienkäufer können viel Geld sparen, wenn sie einen günstigen Kreditanbieter finden. Es lohnt sich, mehrere Angebote zu vergleichen. Worauf sie bei der Suche achten sollten. Von dpa


Mo., 18.03.2019

Kochwäsche war gestern Heute reichen niedrigere Temperaturen beim Waschen

Weiße Unterwäsche und weiße Handtücher: Das war zu Omas Zeiten die typische Kochwäsche. Heute haben viele Waschmaschinen gar kein 90 bis 95 Grad-Programm mehr.

Zu Omas Zeiten wurde Kochwäsche tatsächlich gekocht. Viele moderne Waschmaschinen bieten jedoch gar kein 90 bis 95 Grad-Programm mehr an. Laut Experten ist das auch nicht nötig. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Sanft zur Oberfläche Kinder-Gekrakel auf Holz mit pH-neutralem Reiniger entfernen

Sanft zur Oberfläche: Kinder-Gekrakel auf Holz mit pH-neutralem Reiniger entfernen

Buntstift-Kritzeleien sind nicht so leicht zu entfernen. Mit aggressiven Reinigungsmitteln sollte man jedoch nicht dagegen vorgehen. Eine schonende Lösung für Holzoberflächen: Von dpa


Do., 14.03.2019

Verbraucher Initiative rät Bei Natursteinen auf Siegel für fairen Abbau achten

Ob Natursteine fair produziert wurden, können Käufer an den Siegeln XertifiX oder Fair Stone erkennen.

Sie geben jedem Garten das gewisse Etwas: Natursteine. Damit sie den Anblick ohne schlechtes Gewissen genießen können, sollten Verbaucher auf fair produzierte Steine setzen. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Kunden verärgert Vorwerks neuer Thermomix erhitzt die Gemüter

Rund fünf Jahre nach der Einführung des Thermomix TM5 (im Bild) hatte Vorwerk überraschend das Nachfolgemodell TM6 vorgestellt.

Das Wuppertaler Unternehmen hat überraschend ein neues Modell seines Luxus-Küchengeräts Thermomix vorgestellt. Nun beklagen sich Kunden, die erst kürzlich die alte Variante gekauft haben. Sie fühlen sich über den Tisch gezogen. Von dpa


Di., 12.03.2019

Was Besitzer tun können Endstation Nachtspeicherofen?

Nachtspeicherheizungen gelten heute nicht mehr als energieeffizient.

In Frankfurt trifft sich die Heizungsbranche zu ihrer Weltleitmesse. Nachtspeicheröfen sind dort nicht zu sehen. Dabei heizen noch gut 1,5 Millionen Haushalte in Deutschland damit. Was heißt das für die Besitzer? Von dpa


Di., 12.03.2019

Problem für Allergiker Duftstoffe in Waschmitteln reizen empfindliche Haut

Wer eine sensible und allergieanfällige Haut hat, sollte bei Waschmitteln zu duftstofffreien Alternativen greifen.

Duftstoffe in Wasch- und Reinigungsmitteln lösen zwar selten Allergien aus, doch können sie empfindliche Haut reizen. Beim Kauf sollte man daher die Verpackungsangaben beachten. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Wie sparsam ist ein Gerät? Energie-Label werden übersichtlicher

Künftig wird der Energieverbrauch von Geräten für den Verbraucher übersichtlicher. Auf einer Skala von A bis G lässt sich ablesen, wie umweltfreundlich ein Gerät ist.

Die EU-Kommission gestaltet das Energie-Label verbraucherfreundlicher. Künftig werden Produkte nur noch mit einer Skala von A bis G gekennzeichnet. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Nebelfeucht wischen So wird der Putzlappen nur leicht nass

Holzfasern können aufquellen, wenn sie zu nass werden. Mehrfach ausgewrungen und in einen trockenen Lappen gerollt erhält das Wischtuch die richtige Feuchte.

Holz verträgt keine triefende Nässe. Oftmals wird daher geraten, die Möbel und Böden mit einem nebelfeuchten Lappen zu wischen. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erklärt, wie das gelingt. Von dpa


Fr., 08.03.2019

Werkzeug im Test Eine gute Zange kostet mindestens 20 Euro

Bei der Auswahl einer Kombizange sollte man sich das Maul genau ansehen: Liegen dort beide Teile exakt aufeinander?

Eine Zange muss gut in der Hand liegen, fest zupacken oder sauber trennen können. In einem Test der Zeitschrift «Selbst ist der Mann» schnitten die überprüften Werkzeuge im Großen und Ganzen recht gut ab. Allzu günstige Schnäppchen sollten Heimwerker jedoch meiden. Von dpa


Do., 07.03.2019

Müllgebühren und Co. Bei Immobilien Nebenkosten einkalkulieren

Vor dem Kauf einer Immobilie sollte man besser alle möglichen Kosten einkalkulieren. Ansonsten kann es böse Überraschungen geben.

Wer sich ein Haus kauft, muss mit vielen regelmäßig anfallenden Folgekosten rechnen. Der Schornsteinfeger und die Müllabfuhr wollen schließlich auch bezahlt werden. Von dpa


Mi., 06.03.2019

Urteil Käufer verantwortet ungenehmigten Umbau des Voreigentümers

Hat der Voreigentümer bauliche Änderungen nicht genehmigen lassen, muss der aktuelle Eigentümer den Rückbau dulden.

Immobilienkäufer übernehmen alle Verpflichtungen des Voreigentümers. Hat dieser das Gemeinschaftseigentum verändert, ist der neue Eigentümer dafür verantwortlich. Das zeigt ein Urteil aus Berlin. Von dpa


Di., 05.03.2019

Natürliche Klimaanlage Fassadenpflanzen kühlen das Haus im Sommer

Eine Fassadenbegrünung - etwa mit Wildem Wein - kann die Innenräume im Sommer etwas herunterkühlen.

Kletterpflanzen verschönern nicht nur Fassaden, sondern tragen auch zur Kühlung der Innenräume im Sommer bei. Von Vorteil sind Gewächse, die im Winter ihr Laub verlieren. Von dpa


Mo., 04.03.2019

Unschöne Ränder Wasserflecken auf Holz mit Zahnpasta wegpolieren

Zahnpasta ist nicht nur für die Zähne nützlich. Damit lassen sich auch Wasserflecken von Holz entfernen.

Weg mit dem Fleck: Wasser kann auf Holzoberflächen unschöne Verfärbungen hinterlassen. Einfaches Wegwischen mit einem Lappen hilft da nicht. Aber man kann es mit ein paar Hausmitteln probieren. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Wartezeit einplanen Welche Versicherung greift bei Schäden durch Starkregen?

Eine Wohngebäudeversicherung greift nicht, wenn der Schaden durch Starkregen zustande gekommen ist. Hier benötigen Eigentümer einen erweiterten Naturgefahrenschutz.

Wenn das Wetter mal wieder verrücktspielt und das Haus beschädigt wird, hilft die Wohngebäudeversicherung - aber nicht bei Starkregen. Hier greift ein anderer Gefahrenschutz. Von dpa


Fr., 01.03.2019

Wohnen Der 50er-Jahre Retro Schick erlebt seinen x-ten Frühling

Wohnen: Der 50er-Jahre Retro Schick erlebt seinen x-ten Frühling

Die Begeisterung für den Retro Schick der 1950er Jahre ist bei vielen Menschen enorm groß. Alle paar Jahre nutzt die Wirtschaft den Hang zu dieser Zeit für modische Trends bei Kleidung, Möbeln und Accessoires. Warum hängen viele Leute an einer Zeit, die sie oft nicht oder nur als Kleinkinder erlebt haben, wird im folgenden Beitrag hinterfragt. Zudem erhalten Sie Tipps zum Teilnehmen.


Do., 28.02.2019

Unliebsame Gäste Mit Windrädern und Plastikraben Tauben verscheuchen

Ein Rabe aus Kunststoff verscheucht Tauben von Dach und Balkon - er muss nur hin und wieder seinen Standort wechseln.

Sie scheuen die Nähe zum Menschen nicht, brüten auf Balkonen und verteilen dort ihren Mist. Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten erklärt, wie man die unliebsamen Gäste auf Abstand hält. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Stichprobe Nur wenige Federkern-Matratzen schneiden im Test gut ab

Matratzen im Dauertest: Walzen simulieren die Abnutzung der Federkern-Modelle in acht Jahren.

Im Bett verbringen wir einen großen Teil unserer Lebenszeit. Daher lohnt es sich, in eine gute Matratze zu investieren. Die Stiftung Warentest hat jetzt 21 Federkern-Matratzen auf Herz und Nieren geprüft. Die Note «sehr gut» erhielt keine von ihnen. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Im Test Stolze Preise, mäßige Leistung bei Saugrobotern

Der Saugroboter von AEG muss einen Hindernisparcours meistern - im Test hatte er insgesamt mit der Note «gut» abgeschnitten.

Sich zurücklehnen und den Saugroboter die Arbeit machen lassen. Das klingt traumhaft, doch die Leistung vieler Geräte ist nicht sonderlich überzeugend, noch dazu haben sie einen stolzen Preis. Von dpa


Mi., 27.02.2019

Stiftung Warentest Große Eisschränke frosten besser als kleine

Stiftung Warentest: Große Eisschränke frosten besser als kleine

Schnellgefrierfunktion, geringer Stromverbrauch, ausreichend Stauraum und Komfort beim Beladen: Das sind einige Kriterien beim Kauf eines Gefrierschrankes. Die Stiftung Warentest hat große und kleine Geräte untersucht. Von dpa


Di., 26.02.2019

Wohnräume gestalten Helles Parkett für kleine Zimmern verwenden

Die Richtung, in der das Parkett verlegt wird, kann die Raumwirkung stark beeinflussen.

Mit dem richtigen Fußboden kann man Räume optisch aufhellen und sogar größer wirken lassen. Auch die Verlegerichtung verändert den räumlichen Eindruck. Experten geben Gestaltungsvorschläge für den passenden Parkettboden: Von dpa


Mo., 25.02.2019

Teddy einfrieren Hausstaubmilben von Kuscheltieren entfernen

Auch in Kuscheltieren sammeln sich mit der Zeit einige Hausstaubmilben an. Um sie wieder loszuwerden, kommen die Plüschfreunde am besten für einige Stunden ins Gefrierfach.

Im Kampf gegen Hausstaubmilben sollte nicht nur Bettwäsche regelmäßig gereinigt werden. Auch Kuscheltiere werden am besten hin und wieder von den Spinnentieren befreit. Aber wie geht das? Von dpa


Fr., 22.02.2019

Vorausschauend planen Bei Renovierung früh an Barrierefreiheit denken

Eine ebenerdige Dusche ist für Menschen in jedem Alter praktisch. Gleichzeitig hat man damit für das Alter vorgesorgt.

Der Umbau einer Wohnung kann kostspielig sein. Da lohnt es sich, gleich mit an die Barrierefreiheit der Räume zu denken. Sonst muss man in einigen Jahren wieder Zeit und Geld investieren. Von dpa


Do., 21.02.2019

Einfach und effizient Dämmung der Kellerdecke lohnt sich

Zwei bis vier Zentimeter mehr eines guten Dämmstoffs sichern einen Zuschuss von bis zu 5000 Euro der Förderbank KfW für die Einzelmaßnahme Kellerdecke.

Sie wollen in Ihrem Haus Energie und damit Kosten sparen? Eine einfache Lösung ist das Dämmen der Kellerdecke. Dabei sollten die Dämmplatten eine bestimmte Dicke haben. Von dpa


1 - 25 von 744 Beiträgen