Mi., 06.12.2017

Befragung von 26 Marken Reparatur von Hausgeräten: Vertragswerkstätten bevorzugt

Kaffeemaschine kaputt? Vertragswerkstätten werden von Herstellern meist bevorzugt.

Für viele wäre es einfacher, defekte Haushaltsgeräte beim Handwerker um die Ecke vorbeizugehen. Viele Hersteller benachteiligen unabhängige Handwerksbetriebe jedoch. Das ergab eine Untersuchung der Verbraucherzentrale. Von dpa

Mi., 06.12.2017

Effizient heizen Zu viel Holz im Ofen: Ruß lagert sich auf Glasscheibe ab

An der Scheibe zum Feuerraum des Ofens kann man erkennen, ob nicht zu viel Holz eingefüllt wurde. An ihr würde sich dann Ruß ablagern.

Das Feuer im Ofen richtig in Gang zu bekommen, ist manchmal keine leichte Aufgabe. Wenn das Holz schließlich brennt, muss regelmäßig nachgelegt werden. Denn den Feuerraum im Voraus komplett zu befüllen, ist keine gute Idee. Von dpa


Mo., 04.12.2017

Heimwerker-Tipp Aufgerollte Kabeltrommel nicht vollständig belastbar

Eine ausgerollte Kabeltrommel können Heimwerker mit ungefähr 3500 Watt belasten.

Eine Kabeltrommel ist im aufgerollten Zustand weniger belastbar als ausgerollt. Darauf müssen Heimwerker zwingend achten. Von dpa


Mo., 04.12.2017

Wohnen Holz als Material für die moderne Garage

Wohnen: Holz als Material für die moderne Garage

Eine Holzgarage ist eine optisch ansprechende Alternative zu den herkömmlichen Modellen aus Beton und Stein. Die Garage aus Holz bietet denselben Schutz vor Wind und Regen wie ein Modell aus Fertigbetonbauteilen. Außerdem überzeugt die Holzgarage auch im Vergleich zum offenen Carport, der insbesondere in der kalten Jahreszeit einen zum Teil nur unzureichenden Schutz vor Schnee und Kälte bietet. 


Do., 30.11.2017

Schwachstellen ermitteln Keine feste Reihenfolge bei energetischer Sanierung nötig

Schwachstellen ermitteln: Keine feste Reihenfolge bei energetischer Sanierung nötig

Ist der Heizkessel veraltet, steht meist der Austausch an. Doch was ist, wenn auch die Wämmedämmung erneuert werden muss, um den Enrgieverbrauch im Haus zu senken? Womit fangen Hausbesitzer dann am besten an? Von dpa


Mi., 29.11.2017

Schadstoffe Bei Teppichen aus Naturfasern auf Rückseite achten

Mit Naturfasern wie getrocknetes Seegras oder Jute werden auch Teppiche hergestellt. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass diese Produkte schadstofffrei sind.

Chemische Zusätze stehen immer wieder in Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. Besonders wenn es um die eigene Wohnung geht, achten deshalb viele auf schadstofffreie Materialien. Auch beim Teppichkauf sollten Verbraucher genau hinschauen. Von dpa


Di., 28.11.2017

Weitreichender Schutz Hausratversicherung kommt nach Einbruch für Schäden auf

Bei einem Einbruch gehen oft Fenster zu Bruch. Die Reparaturkosten übernimmt in der Regel die Hausratversicherung.

Einbrecher schlagen meist unerwartet zu. Wer im Schadenfall die richtige Versicherung hat, muss zumindest keinen finanziellen Verlust hinnehmen. Allerdings müssen Versicherte auch einige Pflichten erfüllen. Von dpa


Di., 28.11.2017

Der Umzug steht an Transporter mieten oder Umzugsunternehmen beauftragen?

Der Umzug steht an: Transporter mieten oder Umzugsunternehmen beauftragen?

Umzüge sind eine anstrengende und zeit- und nervenfressende Angelegenheit. Vor allem dann, wenn es sich um weite Strecken und den ganzen Haushalt handelt. Immer wieder steht man vor der Entscheidung, den Umzug wieder einmal selbst in die Hand zu nehmen oder ein Umzugsunternehmen zu buchen. Lohnen sich die Kosten für die professionelle Hilfe? Oder kann man die Kraft aufwenden und alles selbst regeln?


Mo., 27.11.2017

Heimwerker-Tipp So muss man die Farbwanne nicht reinigen

Beim Malern nutzen viele eine Farbwanne. Die muss eigentlich nach jedem Streichen gereinigt werden.

So einfach kann man sich Zeit und Arbeit sparen: Heimwerker und Kreative können einen einfachen Trick anwenden, um die Farbwanne nicht nach jedem Gebrauch auswaschen zu müssen. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Wann man schippen muss Winterdienst ist in der Regel von 7 bis 20 Uhr Pflicht

Den Weg frei machen: Selbst wenn der Eigentümer das Schneeschippen an Mieter überträgt, muss er kontrollieren, ob der Bürgersteig vor dem Haus verkehrssicher ist.

Mit den ersten Schneeflöckchen werden Hauseigentümer an eine ihrer Pflichten erinnert: Gehwege und Eingänge räumen. Selbst wenn sie die Aufgabe anderen übertragen - ganz von der Pflicht befreit sind sie nicht. Von dpa


Do., 23.11.2017

Der Umwelt zuliebe Neues Haushaltsgerät sollte leicht reparierbar sein

Wer ein neues Haushaltsgerät kauft, wählt am besten ein Gerät, das sich gut reparieren lässt. Denn eine Neuanschaffung wird meist teurer und belastet die Umwelt.

Manchmal ist nur der Akku defekt, das Gerät funktioniert aber noch einwandfrei. Ärgerlich, wenn man ihn dann nicht austauschen kann. Wenn Kunden beim Kauf eines Haushaltsgeräts darauf achten, wie leicht es sich reparieren lässt, haben sie länger Freude an der Technik. Von dpa


Mi., 22.11.2017

Luftfeuchtigkeit entscheidend Schimmel vermeiden: Nach Fenster-Austausch häufig lüften

Ausreichendes Lüften ist besonders nach einem Fenster-Austausch wichtig.

Moderne Energiesparfenster halten die Wärme im Haus. So kann man Heizkosten sparen. Allerdings ist dann regelmäßiges Lüften sehr wichtig. Von dpa


Di., 21.11.2017

Unterschätzte Gefahr Jeder fünfte Brand im Haus beginnt am Herd

Ein nicht ausgeschalteter Herd ist eine häufige Ursache für einen Brand im Haushalt.

Ist die Herdplatte oder der Backofen noch an? Das hat sich wohl jeder schon mal gefragt, nachdem er die Wohnung verlassen hat. Und tatsächlich sollte man sich vergewissern. Denn viele Brände entstehen genau aus diesem Grund. Von dpa


Mo., 20.11.2017

Heimwerker-Tipp Holz zum Innenausbau braucht niedrigen Feuchtegehalt

Wer einen Türrahmen selbst anfertigt, der sollte darauf achten, dass das Holz eine gewisse Feuchtigkeit hat.

Selbsthergestellte Möbel oder Türrahmen geben der Wohnung eine besondere Qualität. Was Heimwerker wissen müssen: Bei der Holzbearbeitung spielt der Feuchtegrad eine Rolle. Wie hoch der sein sollte, unterscheidet sie je nach Verwendung. Von dpa


Fr., 17.11.2017

Intelligenter Stromzähler Die ersten Smart Meter lassen auf sich warten

Smart Meter geben Daten in Echtzeit weiter. So kann man etwa mit dem Smartphone seinen Stromverbrauch im Blick behalten.

Intelligente Messsysteme sollten bei Gewerbe und Haushalten mit großem Stromverbrauch seit Beginn dieses Jahres nach und nach die alten Stromzähler ersetzen. Doch die Einführung stockt. Warum? Von dpa


Fr., 17.11.2017

«SDS plus»-Produkte untersucht Bohrer im Test: Sogar Billigware mit guten Noten

In moderne Wände aus Beton kommen Bohrmaschinen oft nur schwer. Es gibt dafür spezielle Bohrer, zu erkennen an der gängigen Systembezeichnung «SDS plus».

Die Zeitschrift «Selbst ist der Mann» und die Versuchs- und Prüfanstalt (VPA) haben Bohrer getestet. Gute Nachrichten für Heimwerker: Preisunterschiede bei den Aufsätzen für Bohrmaschinen stehen nicht für merkliche Qualitätsunterschiede. Von dpa


Fr., 17.11.2017

Verbotene Brennstoffe Zeitung darf nicht im Ofen landen

In einem Ofen darf nur naturbelassenes Holz verbrannt werden.

Altpapier und alte Kartons werden gerne im Ofen verfeuert. Das ist aber verboten. Den Grund kennen viele nicht: Beim Verbrennen werden Schadstoffe freigesetzt. Von dpa


Do., 16.11.2017

Elektromobilität Ladestation für E-Auto am Haus: 11 bis 22 Kilowatt sinnvoll

Elektro-Autos laden schneller an angepassten Ladestationen. Diese lassen sich auch in der Garage installieren.

Elektro-Autos lassen sich problemlos über gewöhnliche Steckdosen aufladen. Das jedoch dauert lange. Eine Alternative bieten hier Ladesäulen und Wand-Ladestationen für Privathäuser. Diese Anschaffung wird von manchen Bundesländern gefördert. Von dpa


Do., 16.11.2017

Stromsparhilfe Den ersten Frost nutzen: Gefrierschrank abtauen

Ist das Gefrierfach vereist, verbraucht das Gerät mehr Strom als nötig.

Der Winter kommt. Das sind gute Nachrichten für Sparfüchse. Sie können die Kälte nutzen, um Lebensmittel auf dem Balkon zu lagern und währenddessen das Gefrierfach abzutauen. Von dpa


Do., 16.11.2017

Wohnen Solar Lichterkette - einfache Installation mit dekorativer Wirkung

Wohnen: Solar Lichterkette - einfache Installation mit dekorativer Wirkung

Lichterketten, die mit einer Solareinheit verbunden sind, können unabhängig vom Stromnetz installiert werden. Die Energie wird durch ein Solarpaneel gewonnen, das sich auch im Winter zuverlässig auflädt. Helles Tageslicht ist ausreichend, um die Batterien wieder zu füllen. Sie bekommen die Lichterketten in verschiedenen Längen. Neben klassischem weißem Licht können Sie sich auch für farbige Varianten entscheiden.


Mi., 15.11.2017

Eine Lampen-Kunde Habe ich noch Glühbirnen in der Leuchte?

Die klassische Glühbirne ist gut am Wolfram-Draht zu erkennen.

Glühe ich noch, oder spare ich schon? So ähnlich könnte die Frage in vielen Haushalten beim Blick in die Leuchten lauten. Denn viele erkennen nicht, welche Lampe darin steckt. Hier sind die wichtigsten Merkmale. Von dpa


Mi., 15.11.2017

Verbraucher-Tipp Bei stark rußender Kerze Docht abschneiden

Ein langer Docht kann dafür sorgen, dass die Kerze rußt.

Wenn es draußen kalt und dunkel ist, sorgt warmes Kerzenlicht im Haus für eine gemütliche Stimmung. Diese kippt allerdings, wenn die Kerze flackert und rußt. Wie brennen die russfrei? Von dpa


Di., 14.11.2017

Wärmelecks aufdecken Thermographie an kalten Wintertagen sinnvoll

Bei der Thermographie macht eine Spezialkamera die Wärmeabstrahlung von Oberflächen sichtbar. Warme und heiße Zonen eines Hauses werden in Gelb- und Rottönen wiedergegeben, kühle Stellen sind blau bis schwarz.

Energielecks kann man erahnen, sie sind aber oft schwer auszumachen. Eine Methode ist die Thermographie, bei der mit einer Spezialkamera Fotos vom Haus gemacht werden. Umsetzen lässt sich das fast nur bei kalter Witterung - und mindestens 15 Grad Unterschied zu drinnen. Von dpa


Di., 14.11.2017

Antragstellen genügt Heizungsoptimierung wird staatlich gefördert

Für die Überholung einer Heizung kann ein staatlicher Zuschuss beantragt werden.

Mit einer alten Heizung ist effiezientes Heizen meist unmöglich. Wer daher sein Gerät optimieren möchte, muss für die anfallenden Kosten nicht allein aufkommen, sondern kann einen Zuschuss beantragen. Von dpa


Mo., 13.11.2017

Materialauswahl Arbeitshandschuhe aus Leder für grobes Renovieren nutzen

Das Material von Arbeitshandschuhen unterscheidet sich je nach Aufgabengebiet.

Die Wahl des richtigen Handschuhs ist maßgeblich von der Art der bevorstehenden Arbeit abhängig, argumentieren Heimwerker-Experten. Beispielsweise eignen sich Gummihandschuhe besonders gut im Umgang mit Chemikalien. Von dpa


301 - 325 von 565 Beiträgen