Di., 02.02.2021

Schwachstellen entdecken Tipps zu Thermografieaufnahmen am Haus

Den energetischen Zustand des Hauses untersuchen: Ein kalter Wintermorgen ist ideal für Aufnahmen mit einer Wärmebildkamera.

Aufnahmen einer Wärmebildkamera können Schwachstellen am Haus aufzeigen. Allerdings gibt es bei solchen Thermografieaufnahmen einiges zu beachten - insbesondere zur Tageszeit und Temperaturen. Von dpa

Mi., 27.01.2021

Energie und Wärme So wichtig ist die Kellertür im Winter

Wer die Kellertür im Winter geschlossen hält, spart Energie und hat es trotzdem wärmer im Haus.

Die Kellertür trennt meist den gedämmten vom ungedämmten Teil des Hauses. Das hier besonders viel Wärme entweichen kann, ist vielen Bewohnerinnen und Bewohnern von Häusern nicht bewusst. Von dpa


Mi., 27.01.2021

Praxis-Vergleich So viel Puste haben Akku-Staubsauger

Akku-Staubsauger sind viel handlicher und flexibler als ihre Kabel-Kollegen.

Akku-Staubsauger sind aktuell stark gefragt. Reicht ihre Akkuleistung schon aus, um es mit den üblichen, kabelgebundenen Geräten aufzunehmen? Ja und nein - urteilt die Stiftung Warentest. Von dpa


Di., 26.01.2021

Lastenzuschuss Selbstnutzende Eigentümer haben Anspruch auf Wohngeld

Wohngeld ist nicht nur eine Hilfe für Mieter. Auch Eigentümer können Anspruch haben.

Die Corona-Pandemie führt oft zu Einkommensverlusten. Manchem Eigentümer werden die Kosten für die eigene Immobilie zu viel. Die gute Nachricht: Auch sie können Anspruch auf Wohngeld haben. Von dpa


Mo., 25.01.2021

Leben im Corona-Lockdown Der Druck, immerzu aufräumen zu müssen

Über einen langen Lockdown-Tag stapelt sich das Geschirr in der Spüle - viele können das nicht sehen, und spülen nun viel häufiger als früher.

Dreckiges Frühstücksgeschirr in der Spüle stehen lassen? Im Homeoffice nicht möglich. Bei manchen stellt sich derzeit das Gefühl ein, immerzu aufräumen zu müssen. Wie kann ich mich entspannen? Von dpa


Mo., 25.01.2021

Weiße Last Hausbesitzer müssen vor viel Schneefall handeln

Schnee kann schwer auf dem Dach lasten. Hausbesitzer sollten sich gut vorbereiten und Schneefanggitter kontrollieren sowie Dachrinnen, Abläufe und Fallrohre von Laub befreien.

Wenn dicke Schneeflocken fallen, sind die Häuser bald weiß eingedeckt. Wie schön das aussieht! Doch das Gewicht der Schneemassen sollten Hausbesitzer nicht unterschätzen - und vorbereitet sein. Von dpa


Mo., 25.01.2021

Heizkosten sparen Wie warm ist eigentlich warm genug?

Bei so einem Heizungsthermostat steht die Stufe drei in der Regel für etwa 20 Grad.

Das Heizen ist immer teuer - aber wer gerade besonders viel Zeit zu Hause verbringt, weil er sich im Homeoffice und Homeschooling befindet, muss wohl bald nachzahlen. Man kann aber oft etwas sparen. Von dpa


Mo., 25.01.2021

Inhalt im Freien lagern Im Winter das Tiefkühlgerät abtauen

Der Winter ist die beste Zeit, um mal das Tiefkühlgerät abzutauen. Den Inhalt kann man nämlich so lange im Freien lagern.

Zuhause im Lockdown, und es ist sogar zu kalt für einen Spaziergang? Der perfekte Tag für das Abtauen und Reinigen der Gefriertruhe und des Kühlschrankes. Denn dafür sollte es kalt sein. Von dpa


Do., 21.01.2021

BGH prüft Schadenersatz für fehlerhafte Umsetzung der Mietpreisbremse?

In mehreren Bundesländern haperte es bei der Umsetzung der Mietpreisbremse. Muss der Staat den Mietern einen finanziellen Schaden ersetzen?.

Seit 2015 dürfen Vermieter in besonders umkämpften Wohngegenden die Mieten nicht mehr unbegrenzt in die Höhe treiben. Gleich in mehreren Ländern vermasselten die Behörden allerdings den Start der Mietpreisbremse. Schulden sie den Mietern deshalb Schadenersatz? Von dpa


Do., 21.01.2021

Private Vermieter Vorsicht bei Standard-Mietverträgen

Vertragsvorlagen können hilfreich sein. Allerdings ist das Mietrecht kompliziert. Daher sollten private Vermieter Vorlagen nicht blind vertrauen.

Keine Frage: Vertragsvorlagen machen die Arbeit leichter. Doch Privatvermieter sollten aufpassen. Tücken stecken oft im Detail. Denn das Mietrecht ist mitunter kompliziert. Von dpa


Mi., 20.01.2021

Rund eine Million Anzahl der Wärmepumpen in Deutschland relativ niedrig

Rund eine Million Haushalte in Deutschland nutzen eine Wärmepumpe.

Heizen mit Wärmepumpe gilt als klimafreundlich. Daher fördert die Bundesregierung den Wechsel zu dieser Heizart. Welche Wirkung zeigt das? Von dpa


Di., 19.01.2021

Energetische Sanierung Steuervorteil gilt nicht nur für Objekt

Die energetische Modernisierung zahlt sich auch steuerlich aus. Der Steuervorteil gilt nicht nur für das Objekt, sondern ist auch personenbezogen.

Eine energetische Sanierung zahlt sich auch steuerlich aus. Die gute Nachricht: Das Bundesfinanzministerium hat die entsprechende Regelung jetzt steuerzahlerfreundlich ausgelegt. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Haushalts-Tipp Daunenjacke in der Waschmaschine richtig reinigen

Auch Daunen-Kleidung muss ab und an gewaschen werden. Am besten geht das mit Tennisbällen.

Daunenjacken halten bei Kälte schön warm. Im Winter werden sie deshalb oft getragen - und sollten daher auch regelmäßig gewaschen werden. Dafür müssen sie aber nicht zwangsläufig in die Reinigung. Von dpa


Fr., 15.01.2021

33,77 Cent pro Kilowattstunde Strompreis befindet sich zum Jahresanfang auf Rekordhoch

Im Januar kostete Strom in Deutschland etwa 4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Der Strompreis kennt in Deutschland meist nur eine Richtung: Es geht nach oben. Bei den Tarifen in der Grundversorgung ist das auch zum Start ins Jahr 2021 so. Es geht aber auch günstiger. Von dpa


Fr., 15.01.2021

Winterwetter ausnutzen Lebensmittel auf dem Balkon lagern

Ein Kühlschrank verbraucht immer dann besonders viel Energie, wenn er geöffnet ist. Lagert man Lebensmittel beispielsweise auf dem Balkon, spart man Energie und Geld.

Deutschland bibbert, die Temperaturen bewegen sich aktuell um den Nullpunkt. Und damit ist es draußen kälter als in vielen Kühlschränken. Das kann eine Gelegenheit sein, den Kühlschrank zu entlasten. Von dpa


Sonderveröffentlichung

Fr., 15.01.2021

Wasser Pflege und Reinigung des heimischen Pools - unverzichtbar

Wasser: Pflege und Reinigung des heimischen Pools - unverzichtbar

Im Sommer steigen die Temperaturen, die Luft wird trockener und der Wunsch nach einer nassen Abkühlung wird groß. Deshalb schaffen sich immer mehr Gartenbesitzer einen eigenen Pool an. Dabei werden Pflege und Wartung viel zu oft außer Acht gelassen - mitunter unangenehmen Folgen.   Von Aschendorff Medien


Do., 14.01.2021

Hausbau im Winter Ungedämmte Dachböden vor Schimmel schützen

Stimmen die Bedingungen, kann der Hausbau auch im Winter fortgesetzt werden.

Sogar bei winterlichen Temperaturen lassen sich Häuser weiterbauen. Aber beim Ausbau des Innenraums muss gut und geregelt geheizt werden, sonst drohen Folgeschäden. Von dpa


Mi., 13.01.2021

KfW-Förderung Zuschuss für Umbau zu barrierefreien Wohnungen

Werden Barrieren in der Immobilie abgebaut, können Eigentümer möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen. Die KfW fördert die Maßnahmen.

Enge Türen, Stufen, Schwellen - im Alter können kleine Hindernisse große Barrieren darstellen. Die KfW fördert daher den barrierefreien Umbau. Die Mittel stehen jetzt wieder zur Verfügung. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Gefahr für Tiere und Pflanze Nabu rät zu umweltfreundlicheren Alternativen zu Streusalz

Streusalz ist das effektivste Mittel gegen Glätte auf Wegen und Straßen. Doch laut dem Nabu kann es Bäume schädigen und Gewässer belasten.

Viele Menschen verteilen spezielles Streusalz, um Wege und Straßen bei Glatteis rutschsicher zu machen. Aber das chemische Produkt schadet der Umwelt. Welche Alternativen gibt es? Von dpa


Mi., 13.01.2021

Starkregen und Hochwasser? Welche Schäden die Gebäudeversicherung abdeckt

Schäden durch Starkregen oder auch Schneedruck werden nicht automatisch von der Versicherung übernommen. Dafür ist Extra-Schutz nötig.

Wenn Starkregen und Überschwemmungen den Keller fluten, sind die Schäden oft groß. Das Problem: Eigenheimbesitzer sind nicht immer ausreichend gegen diese Gefahr versichert. Von dpa


Mo., 11.01.2021

Geräte im Corona-Test Wie gut fangen Luftfilter Aerosole ein?

Regelmäßiges Lüften ist gerade im Winter wichtig. Luftfilter können das nicht ersetzen.

Stiftung Warentest hat drei Luftfilter geprüft. Kann einer die Luft so gut von Aerosolen reinigen, dass keine Corona-Gefahr mehr besteht? Und was könnte das für Schulräume bedeuten? Von dpa


Mo., 11.01.2021

Gegen Milben Kuscheltiere bei Frost draußen schockfrieren

Sollte das Kuscheltier mal wieder in die Wäsche? Um die Milben loszuwerden, kann man es auch bei starken Minustemperaturen nach draußen legen.

Der Lieblings-Teddy müsste mal wieder gewaschen werden. Auf dem Etikett steht, dass das nur beim Temperaturen von 30 Grad möglich sei. Das tötet Milben nicht ab. Aber es gibt einen coolen Ausweg. Von dpa


Fr., 08.01.2021

Bessere Raumluft Darum sollten Sie Ihre Heizung regelmäßig sauber machen

Zweimal im Jahr sollte man seine Heizkörper mindestens putzen.

Für gute Luftqualität in den eigenen vier Wänden sollte man nicht nur mehrmals täglich lüften. Auch die Heizkörper sollten mindestens zwei Mal pro Jahr gereinigt werden. Worauf dabei zu achten ist. Von dpa


Fr., 08.01.2021

Räumpflicht im Winter Haftpflichtversicherung schützt vor Schäden

Eigentümer müssen bestimmte Wege räumen. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, haftet bei Schäden.

Hamburg (dpa/tmn) - Machen Schnee und Eis Gehwege und Auffahrten unsicher, müssen diese Wege geräumt werden. Eigentümer haben eine Räum- und Streupflicht, können sie aber nach Angaben des Bundes der Versicherungen aber auch an Mieter übertragen können. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, haftet für dadurch entstandene Schäden. Von dpa


Fr., 08.01.2021

Umfrage Jeder Fünfte würde bei dauerhaftem Homeoffice Umzug erwägen

Durch die Heimarbeit sind viele Arbeitnehmer nicht mehr auf einen Wohnort in der unmittelbaren Nähe des Arbeitsortes angewiesen.

Während der Coronakrise haben viele Unternehmen ihren Betrieb auf Heimarbeit umgestellt. Sollte sich der Trend zum Homeoffice auch nach der Pandemie fortsetzen, könnten sich viele Angestellte einen Wohnortwechsel vorstellen. Von dpa


76 - 100 von 1521 Beiträgen