Mo., 02.07.2018

Pflegefilm entfernen Laufstraßen auf Böden können vom Reinigungsmittel kommen

Baut sich Pflegefilm stellenweise ab, können auf Holz- oder Laminatböden dunkle Spuren auftreten. Am besten wird der komplette Pflegefilm entfernt und die Pflege wieder neu aufgetragen. 

Baut sich Pflegefilm stellenweise ab, können auf Holz- oder Laminatböden dunkle Spuren auftreten. Am besten wird der komplette Pflegefilm entfernt und die Pflege wieder neu aufgetragen.  Foto: Ralf Hirschberger

Bestimmte Stellen an Fußböden werden ständig beansprucht. Oft bilden sich dort dunkle Spuren, die mit einer intensiven Pflege nicht zu beseitigen sind. Denn Ursache können die Pflegemittel selbst sein.

Von dpa

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Spuren von Schuhen im Haus bilden sich auf harten Böden wie Fliesen und Steinplatten - diese werden häufig mit Pflegemitteln behandelt. Wo sich dann an besonders beanspruchten Stellen der Pflegefilm abbaut, zeigen sich sogenannte Laufstraßen, erläutert das Forum Waschen.

In diesem Fall muss der komplette alte Pflegefilm vom Fußboden entfernt werden. Bei elastischen Bodenbelägen wie Linoleum, PVC, Laminat und Holz muss die Pflege dann wieder neu aufgetragen werden. Die Reinigungsexperten raten, vorzugsweise wasserlösliche Produkte zu wählen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5870657?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686478%2F