Tipps für den Blumenstrauß
So überleben Tulpen mit Narzissen gemeinsam in einer Vase

In einer Vase kann eine Narzisse oder eine Hyazinthe die Tulpe schneller welken lassen. Es gibt aber eine Therapiemöglichkeit.

Montag, 08.02.2021, 10:56 Uhr aktualisiert: 08.02.2021, 11:00 Uhr
Narzissen sollten immer erst mal alleine in eine Vase kommen - und erst nach ein paar Stunden mit anderen Pflanzen kombiniert werden. Sonst lassen sie diese welken.
Narzissen sollten immer erst mal alleine in eine Vase kommen - und erst nach ein paar Stunden mit anderen Pflanzen kombiniert werden. Sonst lassen sie diese welken. Foto: Andrea Warnecke

Andijk (dpa/tmn) - Auch wenn sie beide die klassischen Frühlingsblüher sind, Narzissen und Tulpen vertragen sich eigentlich nicht in einer Vase. Auch mit Hyazinthen ist es schwierig.

Denn Narzissen und Hyazinthen geben ein Sekret ins Wasser der Vase ab, das die Leitungsbahnen in den Stängeln anderer Pflanzen verstopft. Sie welken dann schneller. Darauf weist die Tulip Promotion Netherlands hin, ein Zusammenschluss von mehr als 500 Züchtern und Produzenten von Tulpen aus den Niederlanden.

Der Tipp: Die tödlichen Vasen-Partner erst mal ein paar Stunden alleine in eine Vase stellen und ausbluten lassen. Danach die Stiele gut abwaschen und ohne diese erneut anzuschneiden mit den anderen Frühlingsblühern in ein Gefäß geben.

© dpa-infocom, dpa:210205-99-319751/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7806873?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686478%2F
Nachrichten-Ticker