Do., 31.01.2019

Bitcom-Umfrage Jeder Dritte zahlt schon mit seinem Handy

Fast jeder Dritte hat der Bitcom-Umfrage zufolge schon mindestens einmal mit dem Handy oder einer Computeruhr bezahlt.

In deutschen Supermärkten klingelt weniger Kleingeld in den Kassen - doch so richtig trauen sich die Verbraucher noch nicht an neue Bezahlmethoden ran. Sie fürchten um ihre Daten. Zu recht? Von dpa

Do., 31.01.2019

Schönheit Katarina Witt kann auf «Autoreifen-Lippen» verzichten

Katarina Witt verspürt nicht das Verlangen, wie 20 auszusehen.

Dem ganzen Schönheitskult begegnet Katarina Witt mit einigem Kopfschütteln. Die Eislauf-Ikone zeigt sich gerne auch ungeschminkt. Von dpa


Do., 31.01.2019

Bekenntnis zur Musik Musikproduzent Mousse T. wäre gern Kinderarzt

Mousse T. macht sich Gedanken über seinen Beruf.

Der Hannoveraner Musiker fragt sich manchmal, ob er den richtigen Beruf ergriffen hat. Doch dann ist es sich wieder sicher: Gerade in schlechten Zeiten sei Musik wichtig, sagt er. Von dpa


Do., 31.01.2019

Sperre einrichten So schützen Sie sich vor Handy-Abofallen

Einmal auf ein Werbebanner im Smartphone-Display getippt, schon hat man sich schlimmstenfalls ein Handyabo eingehandelt. Kunden können dem aber einen Riegel vorschieben.

Es reicht schon, einmal versehentlich mit dem Finger auf ein Werbebanner im Smartphone-Display zu tippen, um sich ein ungewolltes Handyabo für Spiele, Klingeltöne oder Erotikinhalte einzuhandeln. Was dann? Von dpa


Do., 31.01.2019

Weniger ist mehr Staunässe ist für die meisten Pflanzen tödlich

Wenn sich Wasser im Untersetzer aufstaut, sollte es entfernt werden.

Regelmäßig gegossen und trotzdem eingegangen? Zimmerpflanzen am Leben zu halten, ist gar nicht so einfach, denn jede hat so ihre Vorlieben. Aber es gibt eine Sache, die den grünen Zimmergenossen gar nicht gefällt. Von dpa


Do., 31.01.2019

Video auf Instagram John Legend lernt Schwimmen

John Legend hat sich neue Ziele gesteckt.

Übung macht den Meister: John Legend hat beim Schwimmen ziemliche Defizite. Das versucht der Oscar-Preisträger jetzt auf die Reihe zu kriegen. Erste hochkarätige Schwimmlehrer haben bereits ihre Hilfe angeboten. Von dpa


Do., 31.01.2019

Glücksgefühle Nach 47 Jahren: Barbra Streisand antwortet auf Fanbrief

Richard E. Grant bewundert Barbra Streisand.

Sein ganzes Leben lang ist Richard E. Grant schon ein Fan von Barbra Streisand. Mit 14 hatte der Schauspieler der Entertainerin einen Brief geschrieben - aber nie eine Antwort erhalten. Aber es ist nie zu spät... Von dpa


Do., 31.01.2019

Bis 2024 Malaysias neuer König Abdullah legt Amtseid ab

Malaysias neuer König Tengku Abdullah neben seiner Frau, Königin Tunku Azizah Aminah Maimunah.

Malaysias König wird alle fünf Jahre neu gewählt, aus einem Kreis von neun Sultanen. Vorgänger Muhammad V. hatte Anfang Januar überraschend vorzeitig abgedankt. Von dpa


Do., 31.01.2019

Bares für Rares Horst Lichters Ehefrau darf Trödel-Veto einlegen

Horst Lichter hört auf seine Frau Nada.

Im Fernsehen verhökert Horst Lichter so manche Kostbarkeit. Der Trodel-König begibt sich aber auch gerne selbst auf die Suche nach Fundstücken. Allerdings gibt es da noch eine höhere Instanz. Von dpa


Do., 31.01.2019

Stauprognose Mit Stop and Go zur Skipiste

Auf den Strecken zu den Küsten der Nord- und Ostsee kann es zu Staus kommen.

In drei Bundesländern fangen am Wochenende die Winterferien an. Das kann zu volleren Straßen führen. Typische Wintersportrouten sind besonders betroffen - sowie Strecken zu den Küsten der Nord- und Ostsee. Von dpa


Do., 31.01.2019

Ohnsorg-Star Promi-Geburtstag vom 31. Januar 2019: Heidi Mahler

Heidi Mahler als «Meta Boldt» in dem Stück «Tratsch op de Trepp».

Gemeinsam mit ihrer Mutter Heidi Kabel erobert sie per Fernsehübertragung die Herzen eines Millionenpublikums. Noch steht Ohnsorg-Star Heidi Mahler auf der Bühne - doch bald ist Schluss. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Probleme beim Flugverkehr Diese Folgen könnte ein harter Brexit für Reisende haben

Experten vom Deutschen Reiseverband erwarten, dass ein harter Brexit zu großen Problemen beim Flugverkehr zwischen Großbritannien und der EU führt.

Kommt der harte Brexit, könnte er auch große Auswirkungen für Reisende haben. Experten befürchten etwa Flugausfälle auf Strecken zwischen den EU-Ländern und Großbritannien. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Dänisches Königshaus Prinz Joachim zieht nach Paris

Prinz Joachim zieht es an die Seine.

Kleine Meerjungfrau ade, hallo Eiffelturm. Mit seiner ganzen Familie zieht Prinz Joachim nach Frankreich. Die französische Regierung hat den dänischen Prinzen eingeladen. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Nicht immer süß Worauf es bei gutem Honig ankommt

Süße Versuchung mit schwankender Qualität: Die Noten für Honig in einer Untersuchung der Stiftung Warentest reichten von «gut» bis «mangelhaft».

In den Regalen gibt es Honig in vielen Geschmacksrichtungen. Für Verbraucher weniger schön: Auch bei der Qualität herrscht Vielfalt, wie eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt. Bei einigen Sorten hält der Inhalt nicht, was die Verpackung verspricht. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Baby-News Kusmagk und Hönscheid bekommen zweites Kind

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bei der Weltpremiere der Show "Beat it!".

Sie haben sich 2016 in der RTL-Show «Adam sucht Eva» kennengelernt: Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk und Surferin Janni Hönscheid. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Volksmusiker Andreas Gabalier verteidigt sich

Andreas Gabalier soll den Karl-Valentin-Orden erhalten. Widerspruch regt sich.

Passen Karl Valentin und Andreas Gabalier zusammen. Daran haben einige ihre Zweifel. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Stiftung Warentest Sexspielzeug häufig voller Schadstoffe

Lustbringer im Labor: Zwölf Vibratoren - unter anderem in Entenform - hat die Stiftung Warentest untersucht, dazu drei Liebeskugeln und drei Penis-Ringe.

Sie haben naturgemäß reichlich Körperkontakt - und sollten deshalb möglichst keine Schadstoffe enthalten. Doch bei vielen Sexspielzeugen ist das Gegenteil der Fall, warnt Stiftung Warentest. Probleme gibt es dabei über alle Preisklassen hinweg - nicht nur bei Billigware. Von dpa


Mi., 30.01.2019

«Empire»-Star Jussie Smollett wird Opfer von Prügelattacke

Jussie Smollett ist angegriffen worden.

Der offen schwule, afro-amerikanische Schauspieler JUssie Smollett spielt seit 2015 in der Dramaserie «Empire» den R&B-Sänger Jamal Joseph Lyon. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Schauspielerin Gwyneth Paltrow auf Millionenentschädigung verklagt

Gwyneth Paltrow bei einem Besuch in Kitzbühel.

Skifahren ist nicht ungefährlich. Wegen einer angeblichen Kollision droht Gwyneth Paltrow eine Klage. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Sängerin Céline Dion betont ihren Single-Status

Celine Dion bei der Weltpremiere des Films «Beauty and the Beast».

Sie betont ihr Recht auf Privatsphäre: Céline Dion will es nicht jedem Recht machen. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Oscar-Nominierung Promi-Geburtstag vom 30. Januar 2019: Olivia Colman

Olivia Colman hat als Queen Anne («The Favourite - Intrigen und Irrsinn») einen Golden Globe gewonnen.

Queen Anne, Königin Elizabeth, eine Geheimdienstlerin und eine Kleinstadt-Polizistin: Olivia Colman ist in wenigen Jahren zu einer der führenden Schauspielerinnen Großbritanniens geworden. Ihr größter Triumph steht ihr aber vielleicht noch bevor. Von dpa


Di., 29.01.2019

Schauspielerin Katharina Thalbach bekommt französischen Orden

Katharina Thalbach bei der UFA Anniversary Night.

Gerade erst hat sie ihren Geburtstag gefeiert, jetzt wird sie ausgezeichnet: Katharina Thalbach. Von dpa


Di., 29.01.2019

Appell an alle Schwarzenegger in Österreich: Umweltverschmutzung bekämpfen

Arnold Schwarzenegger (l) im Gespräch mit dem österreichischen Kanzler Sebastian Kurz (r).

Der Schauspieler engagiert sich für den Klimaschutz: «Wir müssen die Verschmutzung der Welt bekämpfen. Wir müssen alles machen, alle müssen zusammen arbeiten», sagte er am Dienstag in Wien. Von dpa


Di., 29.01.2019

Paragraf 219a ergänzt Wird die Suche nach Infos über Abtreibung jetzt einfacher?

Nach dem Gesetzentwurf dürfen Ärzte und Klinken öffentlich - zum Beispiel auf der eigenen Internetseite - darüber informieren, dass sie Schwangerschaftsabbrüche vornehmen.

Wer ungewollt schwanger wird, fühlte sich oft ziemlich allein gelassen. Mühsam hat sich die Koalition jetzt auf bessere Informationen für Betroffene geeinigt. Doch der Entwurf stellt auch klar, was Ärzte keinesfalls dürfen. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Burnout abseits der Arbeit Wenn das Privatleben zu viel wird

Druck und Stress in den eigenen vier Wänden: Der gefürchtete Burnout trifft nicht nur überforderte Arbeitnehmer.

Beim Begriff Burnout denken viele zuerst an Stress im Job. Doch auch private Probleme können überfordern und schließlich krank machen - Trennungen genau so wie Todesfälle. Spätestens wenn der Körper Alarmsignale sendet, sollten Betroffene darauf reagieren. Von dpa


151 - 175 von 8712 Beiträgen