Fr., 10.03.2017

Reha steht an Belgiens Königsmutter Paola aus Krankenhaus entlassen

Die belgische Ex-Königin Paola (2015).

Die Gattin des früheren belgischen Königs Albert II. scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Sie hatte sich vor drei Wochen den Oberschenkelhals gebrochen. Von dpa

Fr., 10.03.2017

Flüchtlingskrise Nora Tschirner hält nichts von Abschottung

Die Schauspielerin Nora Tschirner setzt sich für die Initiative «Dein Tag für Afrika» ein.

Die Schauspielerin engagiert sich beim Entwicklungshilfeprojekt «Dein Tag für Afrika». Grenzen zu schließen, ist nicht die Lösung, meint sie. Von dpa


Fr., 10.03.2017

Wütend Anastacia sieht schwarz für die USA

Anastacia 2016 in Magdeburg.

Sie ist mit der Politik von Donald Trump gar nicht einverstanden. Anastacia erwägt sogar, die USA zu verlassen. Von dpa


Fr., 10.03.2017

Abgehärtet Josef Hader überstand Dreh im Tiefschnee gut

Josef Hader auf der Berlinale.

Bei der Berlinale brandete Szenenapplaus auf, als sich Josef Hader durch Tiefschnee kämpfte, nur bekleidet mit einer Unterhose. Den Dreh für sein Regie-Debüt hat der Kabarettist ohne Erkältung gemeistert. Von dpa


Do., 09.03.2017

«Grauenvoll» John Neumeier sorgt sich um Zustand der USA

John Neumeier macht aus seinem Herzen keine Mördergrube.

Der Ballettmeister bescheinigt Donald Trump Egoismus und Narzissmus, «als ob es ein TV-Spektakel wäre». Der neue Präsident beherrsche seine Job nicht, findet er. Von dpa


Do., 09.03.2017

Welfenhaus Bericht: Ernst August junior will im Sommer heiraten

Ernst August Erbprinz von Hannover und seine Verlobte Ekatarina Malysheva wollen im Sommer heiraten.

Für den Erbprinzen von Hannover sollen im Sommer angeblich die Hochzeitsglocken läuten. Er wolle die in Russland geborene und in Tschechien aufgewachsene Ekaterina Malysheva, heißt es. Von dpa


Do., 09.03.2017

Offen sprechen Psychologin: Kindern nach Herner Mordfall die Angst nehmen

Die Kölner Diplom-Psychologin Elisabeth Raffauf hat mehrere Bücher herausgebracht, etwa zu den Themen Pubertät und Sexualerziehung.

Seit Tagen ist der Mord an einem Neunjährigen in Herne in den Schlagzeilen. Das wirft gerade bei Kindern viele Fragen auf. Eltern sollten sich viel Zeit nehmen und ihnen die Angst nehmen, rät eine Expertin. Von dpa


Do., 09.03.2017

Feierliche Enthüllung Queen weiht Denkmal für Veteranen ein

Königin Elizabeth II. weiht das Denkmal von Paul Day ein.

Tausende Soldaten hat das Vereinigte Königreich in die Kriege im Irak und in Afghanistan geschickt. Die royale Familie und Politprominenz ehrten nun das militärische und zivile Personal der Kriege. Prinz Harry eröffnete die Zeremonie mit einer Bibellesung. Von dpa


Do., 09.03.2017

Liebeskummer Gavin Rossdale hält nichts von Patchwork-«Quatsch»

Gavin Rossdale hängt noch immer an seiner Ex-Gattin.

Der US-Sänger hängt noch immer an seiner Ex-Frau Gwen Stefani. Ihren neuen Partner will er nicht kennenlernen. Von dpa


Do., 09.03.2017

Reisen in Zeiten des Terrors Profitieren Kreuzfahrten von der Angst?

Sicherheit im Hafen: Der gesamte Bereich um Kreuzfahrtschiffe ist meist großflächig abgesperrt.

Terroranschläge und politische Krisen verunsichern viele Urlauber. Die Kreuzfahrtbranche scheint davon völlig unbeeinflusst - sie wächst weiterhin kräftig. Ist die Seereise die letzte sichere Urlaubsform? Von dpa


Do., 09.03.2017

Erziehungsmaßnahme Karoline Herfurth hatte Hausverbot im Warenhaus

Karoline Herfurth.

Die Schauspielerin hat als Kind mal etwas mitgehen lassen ohne zu bezahlen. Ihr Vater bekam das mit und zwang seine Tochter, das Diebesgut zurückzubringen. Von dpa


Mi., 08.03.2017

Akademische Ehren Zuckerberg erhält doch noch Harvard-Abschluss

Mark Zuckerberg 2016 bei einer Veranstaltung in Berlin.

Er hatte mit 24 Jahren die Elite-Uni vorzeitig verlassen, um sich um seine Firma zu kümmern. Aber den Abschluss bekommt Mark Zuckerberg jetzt trotzdem. Von dpa


Mi., 08.03.2017

Klare Worte Uwe Ochsenknecht sieht sich als Feminist

Uwe Ochsenknecht steht auf der Seite der Frauen.

Mit der Komödie «Männer» erlebte Uwe Ochsenknecht vor vielen Jahren seinen Durchbruch. Aber er setzt auf starke Frauen. Von dpa


Di., 07.03.2017

Die Revolution macht Pause Autobauer zeigen in Genf Altbekanntes

Nur gucken, nicht anfassen: Den McLaren Super Series 720S dürfen Besucher in Genf lediglich mit gebührendem Abstand bestaunen.

Beim letzten europäischen Autogipfel in Paris hat sie noch die elektrische Revolution gepredigt - doch auf dem Genfer Salon gibt sich die PS-Branche eher evolutionär und sucht ihr Heil in ganz konventionellen Neuheiten. Visionäre gehen leer aus. Von dpa


Di., 07.03.2017

«Parallelwelt Nachhilfe» Schulerfolg hängt oft vom Geldbeutel ab

Die Zahl der Eltern, die ihre Kinder zum Nachhilfeunterricht schicken, wächst. Kinder aus einkommensschwachen Schichten sind bei der privaten Förderung jedoch klar benachteiligt.

Für Millionen Jugendliche ist Nachhilfeunterricht fester Bestandteil ihrer Schullaufbahn. Die Hoffnung von Eltern und Schülern auf bessere Zeugnisnoten beschert vielen Firmen gute Umsätze. Studien weisen aber auch nach: Bei der Nachhilfe gibt es eine soziale Kluft. Von dpa


Di., 07.03.2017

Michelle Obama sagt Danke Rapper spendet eine Million Dollar an Schulen

Der Musiker Chance the Rapper spendet für Schulen.

Wenn Politiker das Geld nicht bereitstellen, springen eben HipHoper ein: Chance the Rapper hat sich mit einer großzügigen Spende für seine Heimatstadt Chicago eingesetzt. Von dpa


Di., 07.03.2017

Nachfrage steigt Hybrid-Technologie ist heimlicher Gewinner der Diesel-Misere

Der Diesel ist in Verruf geraten. Branchenexperten erkennen einen Trend zur Hybrid-Technik.

Ein Dieselauto kaufen? Angesichts der Debatte um den Selbstzünder dürfte mancher Konsument bei dieser Frage ins Grübeln kommen. Hybridautos hingegen gelten als umweltfreundlich - und werden nun beim Autosalon in Genf beworben. Von dpa


Di., 07.03.2017

Von wegen Mutterglück Chrissy Teigen erzählt von ihrer Wochenbettdepression

Chrissy Teigen geht es wieder besser.

Das Model hat schwere Zeiten hinter sich. Doch die schlimmsten Tage seien nun überstanden, schreib Teigen nun in einer US-Zeitschrift. Von dpa


Mo., 06.03.2017

Vom Underdog zum Werbeträger Breakdance-Weltmeister: Heute kann man vom Tanzen leben

Nils Klebe in action.

Eine Randerscheinung in Hinterhofgassen? Das ist Breakdance schon lange nicht mehr. Ein mehrmaliger Europa- und Weltmeister erklärt, warum. Von dpa


Mo., 06.03.2017

Mehr rechtliche Sicherheit BGH erlaubt Adoption von Stiefkindern nur mit Trauschein

Die Adoption eines Kindes hat der Gesetzgeber an eine Bedingung geknüpft: Die Paare müssen verheiratet sein. Der BGH sieht darin keinen Verstoß gegen das Grundgesetz.

Unverheiratete Paare, auch mit Kindern, sind längst keine Seltenheit mehr. Das Adoptionsrecht fußt aber noch auf dem traditionellen Ehe- und Familienbild. Eine verwitwete Mutter und ihr neuer Partner wollten das nicht akzeptieren. Von dpa


Mo., 06.03.2017

Feine Antennen Wie Martin Scorsese zu seinem geschärften Blick kam

Der amerikanische Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent Martin Scorsese ist ein guter Beobachter.

Wegen einer Krankheit verbot ein Arzt dem jungen Martin Scorsese, draußen auf der Straße zu spielen. Die Filmwelt sollte es ihm danken. Von dpa


Mo., 06.03.2017

Zum Weltfrauentag Mansplaining: Von Männern, die Frauen die Welt erklären

Wenn Männer glauben, alles besser zu wissen und dann große Reden schwingen, kann das ganz schön nerven.

Manche Menschen hören sich einfach gerne reden. Wenn Männer das mit großer Leidenschaft tun - und Frauen dabei gleichzeitig belehren und ihr Fachwissen ignorieren - dann ist das ein Phänomen, das mittlerweile sogar einen Namen hat. Von dpa


Mo., 06.03.2017

Bertelsmann-Studie Führungspersonal in Kitas fehlt Zeit

Laut einer Bertelsmann-Studie haben Führungskräfte in den meisten Kitas zu wenig Zeit für Leitungsaufgaben. Auch die Beschäftigung mit einzelnen Kindern kommt zu kurz.

Für pädagogische Konzepte, Gespräche mit Eltern und die Personalplanung hat das Führungspersonal in deutschen Kindertagesstätten zu wenig Zeit. Das steht in einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. Von dpa


Mo., 06.03.2017

Verbale Ausuferungen Caroline Beil wundert sich über gehässige Kommentare

Die Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 noch ein Baby.

Die Moderatorin bekommt mit 50 ihr zweites Kind. Die Kritik, die sie dafür bekommt, überrascht die Schauspielerin - auch wegen des Umgangs mit älteren Vätern. Von dpa


So., 05.03.2017

Meinung Armin Rohde: Donald Trump ist ein Oligarch

Der Schauspieler Armin Rohde hält mit seiner Meinung zu Donald Trump nicht hinterm Berg.

Der Schauspieler reiht sich in die Riege der Prominenten ein, die den amtierenden US-Präsidenten fürchten. Wie man als Demokrat mit ihm umgehen kann, weiß er nicht. Von dpa


7126 - 7150 von 10634 Beiträgen