Sa., 04.02.2017

Angst in der Dämmerung Thriller-Autor Fitzek von «Aktenzeichen XY» geprägt

Sebastian Fitzek macht Angst.

Seit rund zehn Jahren stehen die Krimis von Sebastian Fitzek in den Buchcharts ganz oben. Ein Postbote und eine Fernsehreihe schufen die Grundlagen. Von dpa

Sa., 04.02.2017

Orient und Okzident Tausende feiern beim Dresdner Semperopernball

Der Debütantenwalzer von 100 Paaren.

Ungarische Klänge, russische Tänzer, ein arabischer Prinz - der Dresdner Semperopernball demonstriert Weltoffenheit. Vor dem Ruf «Alles Walzer» aber liegt diesmal ein Orden-Verleih-Marathon. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Rekonvaleszent Rapper Sean Combs erholt sich von erneuter Knie-OP

Sean Combs hat die OP gut überstanden.

US-Rapper Sean Combs war in letzter Zeit regelmäßig Patient im Krankenhaus. Nach einer erneuten Knie-OP meldet er sich direkt aus dem Krankenbett. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Mit 46 Jahren Naomi Campbell immer noch nervös auf dem Laufsteg

Der Laufsteg ist für Naomi Campbell keineswegs Routine.

Sie ist seit drei Jahrzehnten im Geschäft und muss sich mit 18-Jährigen messen. Naomi Campbell ist oft nervös, wenn sie über den Laufsteg geht. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Spektakel der Superlative Lady Gaga deutet politisches Statement bei Super Bowl an

Lady Gaga bei der Pressekonferenz.

Amerika wartet gespannt auf den Super Bowl und fragt sich: Wird Lady Gaga in ihrer Show Donald Trump angreifen? Politische Statements hat sie jedenfalls angekündigt. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Berührende Tragikomödie Mark Forster von «Toni Erdmann» beeindruckt

Mark Forster mag Filme, die «nachgären».

Die Tragikkomödie «Toni Erdmann» hat gute Chancen auf einen Oscar. Auch Mark Forster war im Kino - und musste danach erstmal an die frische Luft. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Protest Angelina Jolie kritisiert Trumps Einreiseverbote

Angelina Jolie hat sich zu Wort gemeldet.

Angelina Jolie ist seit Jahren sozial stark engagiert. Was sie vom Einreisebann Donald Trumps hält, hat die Hollywood-Schauspielerin für die «New York Times» jetzt aufgeschrieben. Von dpa


Do., 02.02.2017

Unglaublich dankbar Zwillingsglück für Beyoncé und Jay-Z

Beyoncé und Jay-Z werden wieder Eltern.

Die Aufregung war groß, als Beyoncé 2011 vor Millionenpublikum ihre Schwangerschaft bekanntgab. Jetzt zeigt sie sich wieder mit Babybauch und kündigt sogar doppeltes Mutterglück an. Bei den Grammys wird sie wohl auf alle Fälle im Mittelpunkt stehen. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Jugendprojekt Schulkinder rappen für Prinz Harry

Gut gelaunt in Nottingham: Prinz Harry trifft den Vorsitzenden des «Full Effect»-Projekts.

Der jüngste Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana setzt sich gern für Projekte ein, die die Chancen junger Menschen verbessern. So auch heute wieder. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Schirmherrschaft übernommen Herzogin Camilla wird Tierheim-Patin

Beth führt ein royales Leben. Sie ist die Hündin von Herzogin Camilla.

Die Ehefrau von Prinz Charles hat ein Herz für Tiere. Sie soll auch schon mehrer Hunde adoptiert haben. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Lego-Fan mit 72 Dänische Prinzessin Benedikte auf Deutschland-Besuch

Prinzessin Benedikte von Dänemark probiert dänische Lakritze.

Die jüngere Schwester von Königin Margrethe II. eröffnete die Freizeitmesse abf in Hannover. Sie probierte Marmelade und Lakritz und besuchte die Anbieter von Ferienhäusern und Kaminöfen. Von dpa


Mi., 01.02.2017

76. Geburtstag Karl Dall würde gern raus aus der Blödelecke

Der Schauspieler und Komiker Karl Dall (l) bekommt zum Geburtstag von Schauspieler Bruno Apitz ein Portrait geschenkt.

«Promi Big Brother» und TV-Dschungelcamp hat Karl Dall abgelehnt. Lieber würde er «Klos putzen», sagt der Komiker, der auch nicht mehr auf Tour geht. Zeigen, was er draufhat, würde er aber gern noch mal. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Wieder fit Mischa Barton bedankt sich für Unterstützung

Mischa Barton 2016 bei den Filmfestspielen in Cannes.

Vor einigen Tagen brach Schauspielerin Mischa Barton zusammen. Sie sei beim Feiern unter Drogen gesetzt worden, sagt sie. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Interview Für Nena ist Babygeschrei «eine Art von Gesang»

Sängerin Nena (Susanne Kerner) und ihre Tochter Larissa Kerner in Berlin.

Mit «99 Luftballons» wurde sie weltberühmt. Aber Nena ist auch vierfache Mutter und liebt KInderstimmen. Von dpa


Di., 31.01.2017

Vaterfreuden «Vanity Fair»: Drillinge für Pharrell Williams

Der US-Sänger Pharrell Williams und seine Frau Helen Lasichanh sind jetzt Eltern von vier kleinen Kindern.

Auf einen Schlag hat sich die Familie des US-Musikers stark vergrößert. Seine Frau brachte drei Babys zur Welt. Von dpa


Di., 31.01.2017

Royale Audienz Merkel trifft schwedisches Königspaar in Stockholm

König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia empfangen Angela Merkel.

Die Kanzlerin hat ihre Stippvisite nach Stockholm für ein Treffen mit König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia genutzt. Von dpa


Di., 31.01.2017

Auszeichnung Mundart-Comedian Habekost erhält Saumagen-Orden

«Chako» hat den Orden.

Von Helmut Kohl bis Frank Elstner - mit dem Saumagen-Orden sind schon viele berühmte Persönlichkeiten geehrt worden. Jetzt ist ein «Vertreter der modernen pfälzischen Dichtung» damit ausgezeichnet worden. Von dpa


Mo., 30.01.2017

Geständnis Dev Patel hatte in der Schule keine Freundin

Dev Patel in Los Angeles bei der Verleihung der 23. Screen Actors Guild Awards.

Er gilt in Hollywood mittlerweile als Frauenschwarm. Aber Dev Patel erinnert sich noch genau an eine Zeit, in der sich kaum eine Frau für ihn interessierte. Von dpa


Sa., 28.01.2017

USA Zuckerberg kritisiert Trump für Einwanderungspolitik

Facebook-Chef Mark Zuckerberg beunruhigen Trumps Erlasse zur Einwanderung.

Menlo Park (dpa) - Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat die Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump mit pauschalen Einreiseverboten und Abschiebungen kritisiert. «Die Vereinigten Staaten sind eine Nation von Einwanderern, und wir sollten stolz darauf sein», schrieb Zuckerberg auf Facebook. Von dpa


Sa., 28.01.2017

Abschied von einem Multitalent Von «Alien» bis «Harry Potter» - Filmstar John Hurt ist tot

Der britische Schauspieler John Hurt im Mai 2013. Hurt ist im Alter von 77 Jahren gestorben.

Viele Kinogänger kennen ihn als Zauberstabmacher Mr. Ollivander aus den «Harry Potter»-Filmen: Der britische Schauspieler John Hurt glänzte oft in prominenten Nebenrollen. Nun starb er mit 77 Jahren. Von dpa


Fr., 27.01.2017

Kunstaktion Polizei will Anti-Trump-Protest von Shia LaBeouf überwachen

Shia LeBeouf (l) beim New Yorker Museum of the Moving Image.

Immer wieder hat Shia LaBeouf mit ungewöhnlichen Kunstaktionen von sich reden gemacht. Diesmal geht es um Donald Trump - und das geht nicht konfliktlos über die Bühne. Von dpa


Fr., 27.01.2017

Durch «E.T.» weltberühmt Drew Barrymore bereut nichts

Drew Barrymore stellt in Berlin die Netflix-Serie «Santa Clarita Diet» vor.

Die US-Schauspielerin ist durch viele tiefe Täler gegangen. Aus ihren Fehlern aber hat sie gelernt und will ihre Erfahrungen jetzt an ihre Kinder weitergeben. Von dpa


Fr., 27.01.2017

Rat lässt Antrag liegen Trump kein Ehrenbürger von Kallstadt

Trumps Großeltern stammen aus Kallstadt.

In dem Pfälzer Ort Kallstadt gibt es keine Ausnahmen - auch nicht für den US-Präsidenten Donald Trump. Von dpa


Fr., 27.01.2017

Der Teufel trägt Prada Elton John schreibt ein Broadway-Musical

Elton John hat ordentlich zu tun.

Bis Mitte Juli reicht der Tourneekalender von Elton John. Zeit für ein Broadway-Musical findet der schillernde Popstar dennoch. Von dpa


Mi., 25.01.2017

Pure Lebensfreude Uwe Ochsenknecht als Solotänzer im Wohnzimmer

Uwe Ochsenknecht lässt es raus.

Mit Standardtänzen hat Uwe Ochsenknecht nicht so viel am Hut, aber Freestyle ist für ihn eine echte Option. Ein Partner muss nicht immer dabei sein. Von dpa


7226 - 7250 von 10595 Beiträgen