Leute
Barack Obama ist «Game of Thrones»-Fan

Washington (dpa) - An einem Wahlkampf gegen den republikanischen US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hätte Amtsinhaber Barack Obama nach eigenen Worten Freude gehabt. «Ich hätte gern gegen Trump kandidiert. Das hätte Spaß gemacht», sagte Obama in einem am Dienstag eröffentlichten Interview des Magazin «GQ».

Dienstag, 17.11.2015, 15:24 Uhr aktualisiert: 17.11.2015, 15:26 Uhr
Barack Obama waäre gerne gegen Donald Trump in den Wahlkampf gezogen.
Barack Obama waäre gerne gegen Donald Trump in den Wahlkampf gezogen. Foto: Tolga Bozoglu

Obama verriet außerdem, dass er Fan der HBO-Fantasyserie «Game of Thrones» ist. «Meine Lieblingsfigur ist vermutlich der Zwerg, wie heißt er noch?», sagte Obama über Emmy-Gewinner Peter Dinklage, der Tyrion Lannister in der TV-Serie spielt. Erinnern könne er sich nur an den Namen von Jon Snow, gespielt von Kit Harington. Auf die Frage, welcher der «Game of Thrones»-Charaktere Donald Trump entspreche, antwortete Obama: «Ich glaube nicht, dass irgendeiner von ihnen an dieses Niveau heranreicht.»

In dem umfassenden Interview trat Obama auch Gerüchten über seine Rauchergewohnheiten entgegen: Er habe ein Versprechen gegeben, bei Verabschiedung seiner als «Obamacare» bekannten Gesundheitsreform, die im März 2010 in Kraft trat, nie wieder eine Zigarette zu rauchen. Das habe er auch eingehalten: «Null in den vergangenen fünf Jahren.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3634967?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker