Leute
Dieter Hallervorden macht immer das Licht aus

Berlin (dpa) - Dieter Hallervorden (80) hält sich nicht für einen Umweltsünder. «Ich fahre ziemlich wenig Auto, ich halte keine Kühe», sagte der Komiker und Schauspieler am Donnerstag in Berlin der Deutschen Presse-Agentur.

Donnerstag, 26.11.2015, 15:25 Uhr aktualisiert: 26.11.2015, 15:30 Uhr
Detlev Buck (l) und Dieter Hallervorden werben für umweltbewusstes Handeln.
Detlev Buck (l) und Dieter Hallervorden werben für umweltbewusstes Handeln. Foto: Kay Nietfeld

Er würde niemals eine Lampe anlassen, nur weil er in einer halben Stunde in den Raum wieder reingehe. «Da bin ich strikt», sagte Hallervorden. «Ich bin ein Kriegskind, das heißt, da musste man damals sparen.» Er wolle noch möglichst lange gesund leben, und auch seine Nachfahren sollten das können.

Hallervorden stellte im Kanzleramt gemeinsam mit Jugendlichen aus aller Welt, dem Regisseur Detlef Buck und Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) einen Spot für die Initiative «Youthinkgreen - Jugend denkt um.welt» vor, mit dem für umweltbewusstes Handeln geworben wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3651605?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker