Buntes
Handballtorhüter Wolff trägt «Bart des Jahres»

Leinfelden-Echterdingen (dpa) - Der deutsche Handballnationaltorwart Andreas Wolff (24) darf sich nicht nur Europameister und «Handballer des Jahres» nennen, er trägt auch den «Bart des Jahres 2016».

Montag, 22.02.2016, 13:29 Uhr aktualisiert: 22.02.2016, 14:02 Uhr
Ein Gewinner: Handballtorwart Andreas Wolff.
Ein Gewinner: Handballtorwart Andreas Wolff. Foto: Tobias Hase

Mit seinem modernen, kurzen Vollbart sei Wolff das Gesicht der Europameisterschaft gewesen, sagte Jürgen Burkhardt, Präsident des Bartträger-Vereins «Belle Moustache» in Leinfelden-Echterdingen. «Er verkörpert in idealer Weise den momentanen Trend hin zum Vollbart.»

Handball-«Magier» Andreas Wolff - Torwart der HSG Wetzlar - ist nicht der erste Handballer, der den Titel zugesprochen bekommt. Ex-Nationaltrainer Heiner Brand erhielt ihn nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2007.

Weitere Preisträger waren Fernsehkoch Horst Lichter, Modedesigner Harald Glööckler, Schauspieler Mario Adorf und zuletzt Höhner-Schlagzeuger Janus Fröhlich. Wann Wolff seine individuelle und handgefertigte Bartskulptur als Preis bekommt, steht noch nicht fest.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3823965?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker