Leute
Prinz William freut sich auf «Drama» mit Tochter Charlotte

London (dpa) - Prinz William (33) bereitet sich innerlich schon mal auf künftigen Zoff mit seiner Tochter vor. Die knapp zehn Monate alte Prinzessin Charlotte sei «ganz einfach, sie ist süß», sagte der zweite der britischen Thronfolge in Cardiff beim Rugbyturnier 6 Nations.

Samstag, 27.02.2016, 12:09 Uhr aktualisiert: 27.02.2016, 12:14 Uhr
Prinz William sieht entspannt dem Älterwerden seiner kleinen Tochter Charlotte entgegen.
Prinz William sieht entspannt dem Älterwerden seiner kleinen Tochter Charlotte entgegen. Foto: Hannah Mckay

Aber von anderen Vätern höre er, er solle nur warten, bis sie neun oder elf Jahre alt werde. «Ich freu mich drauf», sagte William, «es wird Drama geben». Prinz George (2) und Charlotte gehe es sehr gut, berichtete der Enkel der Queen. «Noch keine gebrochenen Knochen, aber sie legen es darauf an - rennen herum, schieben Sachen und hüpfen.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3834411?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker