Leute
Älter gewordener Justin Bieber erfordert neue Wachsfigur

Berlin zeigt Justin Bieber schon lange - als Wachsfigur. Doch im Herbst soll sie ausgetauscht werden. Der Grund: Auch an dem kanadischen Popstar geht der Zahn der Zeit nicht spurlos vorüber. Zudem hat er sich auch modisch verändert.

Donnerstag, 08.09.2016, 14:09 Uhr aktualisiert: 08.09.2016, 14:12 Uhr
Justin Bieber wird zurecht gemacht.
Justin Bieber wird zurecht gemacht. Foto: dpa

London / Berlin (dpa) - Die raschen Veränderungen des realen Justin Bieber (22) verlangen auch nach Änderungen bei Kunstkopien des kanadischen Popstars. In London arbeiten seit Mai zwölf Künstler an einer neuen Wachsfigur für Berlin.

Im November soll die Bieber-Kopie bei Madame Tussauds neu aufgestellt werden, wie das Kabinett am Donnerstag in Berlin mitteilte.

Die Wachsfigur des Sängers soll sein bisheriges Ebenbild ersetzen. Der älter gewordene Bieber hat sich so stark verändert, dass die Verantwortlichen ihm eine neue Figur widmen. Der neue Bieber soll sich mit freiem Oberkörper, Sixpack und Tattoos präsentieren.

In Berlin wird damit zum zweiten Mal eine Wachsfigur erneuert - die erste frischere Kopie bekam Bundeskanzlerin Angela Merkel .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4289100?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker