People's Choice Awards
Kevin Hart und Rihanna Favoriten bei US-Publikumspreisen

Bei den «People's Choice Awards» entscheiden die Fans, wer einen Preis gewinnen soll. Mehr als 125 Millionen haben ihre Stimme allein für die Nominierungen abgegeben.

Mittwoch, 16.11.2016, 08:07 Uhr aktualisiert: 16.11.2016, 08:12 Uhr
Kevin Hart geht mit fünf Nominierungen ins Rennen.
Kevin Hart geht mit fünf Nominierungen ins Rennen. Foto: Joe Castro

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Komiker Kevin Hart (37, «Central Intelligence») und Sängerin Rihanna (28, «We Found Love») zählen zu den Favoriten im Rennen um die « People's  Choice Awards».

Nach Mitteilung der Veranstalter hat Hart bei der Preisvergabe im Januar fünf Gewinnchancen, darunter als beliebtester Schauspieler, bester Komiker und Kabel-TV-Star. Rihanna und der Rapper Drake holten jeweils vier Nominierungen in verschiedenen Musiksparten.

Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres könnte drei Publikumspreise gewinnen. Um die Trophäe als «beliebtester Film» gehen «The First Avenger: Civil War», «Deadpool», «Findet Dorie», «Suicide Squad» und «Zoomania» ins Rennen. 

Die Anwärter und Gewinner der Publikumspreise in 64 Film-, Fernseh- und Musik-Kategorien werden anders als die der Oscars, Emmys oder Grammys  ausschließlich von ihren Fans gewählt. Die Preisträger werden in einer Liveshow im Fernsehen am 18. Januar bekanntgegeben. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4439067?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker