Auch im Kreißsaal
Kerry Washington mag Überraschungen

Kerry Washington lässt sich gerne überraschen. Vor der Geburt ihres zweiten Kindes wollte sie nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Einen Wunsch hatte sie allerdings.

Mittwoch, 18.01.2017, 09:56 Uhr aktualisiert: 18.01.2017, 09:58 Uhr
Kerry Washington ist Mutter eines Jungen und einer Tochter.
Kerry Washington ist Mutter eines Jungen und einer Tochter. Foto: Cj Gunther

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin  Kerry Washington (39) hat sich vom Geschlecht ihres Babys überraschen lassen. 

«Ich hatte keine Ahnung, was es werden wird. Ich habe gehofft, dass es ein Mensch wird. Das stellte sich dann als richtig heraus», sagte sie am Dienstag (Ortszeit) in der US-Talkshow «Ellen». «Es war ein menschlicher Junge.»

Washington («Scandal»), die wenig über ihr Privatleben verrät, hatte im Oktober Sohn Caleb zur Welt gebracht. Sie und ihr Ehemann, Ex-Football-Spieler Nnamdi Asomugha (35), haben bereits eine zweijährige Tochter. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4567432?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker