Durchgesetzt
Promi-Geburtstag vom 9. Mai 2017: Hardy Krüger jr.

Die Fußstapfen war groß, in die Hardy Krüger jr. getreten ist. Aber er hat es gepackt: Als Schauspieler ist er seinen ganz eigenen Weg gegangen.

Dienstag, 09.05.2017, 00:01 Uhr aktualisiert: 09.05.2017, 00:04 Uhr
Hardy Krüger jr. wird 49.
Hardy Krüger jr. wird 49. Foto: Georg Wendt

Berlin (dpa) - Vor vierzig Jahren startete Film-Legende Hardy Krüger (89) seine TV-Serie «Weltenbummler», die ihn rund um den Globus führte. Das Reise-Gen hat er ganz offensichtlich seinem Sohn vererbt.

Auch Hardy Krüger Jr., der heute 49 Jahre alt wird, ist ein Weltreisender - und lässt seit einiger Zeit auch alle daran in seinem Blog teilhaben. Mehr noch: Mode, Kunst, Fotografie, Kochen und Reisen sind die weiteren Themen, mit denen er sich befasst. Sich selbst bezeichnet der gebürtige Schweizer, der seine Kindheit in Tansania verbracht hat, als Kosmopoliten.

Mit dem «Traumschiff» war Hardy Krüger Jr. kürzlich wieder in Tansania, wo er nach eigenem Bekunden eine «Bilderbuchkindheit» erlebt hat. Auf «hardy-kruegerjr-blog.de» berichtete er auch über seinen Besuch in der «Hatari»-Lodge, wo sein Vater Hardy Krüger einst mit John Wayne drehte und anschließend mit der Familie lebte.

Hardy Krüger jr. ist das Wagnis eingegangen, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, der mit Hollywood-Filmen wie «Hatari» (1962) oder «Der Flug des Phoenix» (1965) zum Weltstar wurde. Das Rüstzeug dazu holte er sich in Los Angeles und München, wo er Schauspiel studierte.

Aber auch in der Gastroszene hätte er sein berufliches Glück finden können. Hardy Krüger jr. hat eine Ausbildung zum Koch und Barkeeper gemacht. «Ich habe lange in der Münchener Barszene gearbeitet. Gastronomie ist mein zweites Zuhause», sagte er in einem Interview mit dem «Merkur». Inzwischen designt der leidenschaftliche Motorradfahrer auch Lederjacken.

Aber es wurde die Schauspielerei, auch wenn der Start als Hardy Krügers Sohn schwierig war: «Anfangs hat mir der Name sogar geschadet. Als ich die Agenturen abgeklappert habe, hieß es: 'Noch 'n Sohn brauchen wir hier nicht'», sagte er der «Berliner Zeitung».

Er hat es dennoch gepackt: Erste Erfolge feierte Hardy Krüger jr. in Fernsehserien wie «Nicht von schlechten Eltern». Und als cooler Surfer mit stahlblauen Augen wurde er durch «Gegen den Wind» zum Mädchenschwarm.

Er spielte außerdem in Kinofilmen wie «Asterix & Obelix gegen Cäsar» und «Stauffenberg - Aufstand des Gewissens» mit. Viele Jahre war er im «Forsthaus Falkenau» (seit 2006) zu sehen. «Man kann sich gar nicht vorstellen, wie schön es ist, im Wald zu drehen. Das ist wie eine Meditation», sagte der Schauspieler.

Inzwischen ist Hardy Krüger jr. auch als Theaterschauspieler erfolgreich. An den Hamburger Kammerspielen feierte gerade das Zwei-Personen-Stück «Die Jungs im Herbst» Premiere, in dem Krüger als gealterter Tom Sawyer seinen Jugendfreund Huck Finn (Stephan Benson) wiedertrifft. Für beide Schauspieler gab es am Sonntagabend viel Applaus.

2011 erlebte Hardy Krüger jr. aber den dunkelsten Moment seines Lebens. Er verlor seinen 8 Monate alter Sohn Paul-Luca, der den plötzlichen Kindstod starb. «Ich habe in den letzten Jahren viele sehr tragische Momente erlebt», sagte der Schauspieler vor einiger Zeit er dpa. « Wenn man durch die Hölle geht, wird man achtsamer für die Geschenke des Lebens».

Und so gibt er auch viel zurück: Der Schauspieler engagiert sich unter anderem für den Tierschutz und das Kinderhilfswerk Unicef. Und wenn Hardy Krüger jr. mal keine Lust mehr auf die Schauspielerei haben sollte, dann kann er auch als Fotograf bestehen. 2013 hatte er bereits eine erste eigene Ausstellung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4821515?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker