Nachtleben
Sonya Kraus liebt ihre Heimat Frankfurt

Früher war sie eine «kleine Feiermeier-Tante». Heute geht die zweifache Mutter Sonya Kraus es ruhiger an.

Freitag, 12.05.2017, 15:42 Uhr aktualisiert: 12.05.2017, 15:44 Uhr
Sonya Kraus liebte es, auszugehen.
Sonya Kraus liebte es, auszugehen. Foto: Henning Kaiser

Frankfurt/Main (dpa) - Die Moderatorin Sonya Kraus hängt an ihrer Heimat Frankfurt. «Es ist wirklich so, dass ich während meiner Modelzeit gelernt habe, was Heimat bedeutet, und ich immer heimatverbundener wurde», sagte die 43-Jährige in Frankfurt dem Hessischen Rundfunk (hr).

Schon früh sei sie auch im Frankfurter Nachtleben aktiv gewesen. Bereits mit 14 Jahren habe sie dank ihrer Körpergroße fast erwachsen ausgesehen, so dass sie sich in die damals legendäre Disco «Dorian Gray» habe schmuggeln können. «Ich war wirklich eine kleine Feiermeier-Tante», sagte die zweifache Mutter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4829520?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker