Entertainer
Götz Alsmann mag keine Grünpflanzen

Blumen sind okay, Zimmerpflanzen nicht - die schlagen dem Entertainer zu sehr aufs Gemüt.

Dienstag, 26.12.2017, 10:14 Uhr aktualisiert: 26.12.2017, 10:20 Uhr
Keine Zimmerpflanzen in Sicht: Götz Alsmann im Studio.
Keine Zimmerpflanzen in Sicht: Götz Alsmann im Studio. Foto: Rolf Vennenbernd

Köln (dpa) - Moderator und Musiker Götz Alsmann (60) mag keine Grünpflanzen. «Die machen mich depressiv. Ich habe zu Hause Blumensträuße, aber keine einzige Grünpflanze», sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Die Ausstatter seiner WDR-Garderobe wollten immer wieder Zimmerpflanzen aufstellen - aber keine Chance. Alsmann ist bald wieder im WDR zu sehen. Am Freitag (WDR, 29. Dezember, 23.30 Uhr) moderiert er seine neue «Götz Alsmann Show».

Bekannt wurde er im Duo mit Christine Westermann (69) in der Show «Zimmer Frei!» (WDR), die von 1996 bis 2016 lief.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5380646?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker