Probleme mit dem Namen
Lena: «Meyer-Landruth» hat sich etabliert

Eigentlich möchte sie doch nur Lena heißen: Sängerin Lena Meyer-Landrut hat Probleme mit ihrem Namen.

Donnerstag, 21.02.2019, 10:12 Uhr aktualisiert: 21.02.2019, 10:16 Uhr
Lena Meyer-Landrut würde am liebsten nur noch unter dem Namen "Lena" bekannt sein.
Lena Meyer-Landrut würde am liebsten nur noch unter dem Namen "Lena" bekannt sein. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Auch neun Jahre nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest (ESC) haben manche Menschen immer noch Probleme mit dem Namen von Sängerin Lena Meyer-Landrut. «Mein Name wird zu 98 Prozent falsch geschrieben.

Die meisten schreiben Landruth - wegen dem Vornamen Ruth», sagte die 27-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. «Ich versuche seit fünf Jahren, einfach nur noch "Lena" zu etablieren, aber es will nicht so richtig hinhauen.»

Die Musikerin, die derzeit als Coach in der Sat.1-Musikshow «The Voice Kids» zu sehen ist, tritt am Freitag beim deutschen Vorentscheid zum ESC auf. Auf ihrem neuen Album «Only Love, L», das im April erscheint, kürzt Meyer-Landrut ihren Namen nur noch mit ihrem Anfangsbuchstaben ab. «Es wird immer kürzer, irgendwann hab ich gar keinen Namen mehr. Dann kann nix mehr schiefgehen», witzelte die Hannoveranerin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6407338?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker