Aus dem Nähkästchen geplaudert
Michelle Obama über ihre Ehe

Die ehemalige First Lady hat in ihrem Podcast erzählt, dass es in ihrer Ehe nicht nur eitel Sonnenschein gegeben hat. Sie hatte manchmal gar Gelüste, ihren Mann Barack aus dem Fenster zu schubsen.

Dienstag, 08.09.2020, 09:54 Uhr aktualisiert: 08.09.2020, 09:58 Uhr
Barack Obama (r), ehemaliger US-Präsident, und seine First Lady Michelle Obama.
Barack Obama (r), ehemaliger US-Präsident, und seine First Lady Michelle Obama. Foto: Shawn Thew

Berlin (dpa) - Die ehemalige First Lady der USA, Michelle Obama (56), hat augenzwinkernd eingeräumt, dass es in ihrer Ehe mit dem früheren amerikanischen Präsidenten Barack Obama (59) nicht immer nur rund lief.

«Es gab Zeiten, da wollte ich Barack aus dem Fenster schubsen», sagte sie in der neuen Ausgabe ihres Podcasts. «Aber das bedeutet nicht, dass man aufgibt.»

Man müsse wissen, dass Gefühle intensiv sein können und dass es Herausforderungen gebe. «Wenn das eine Ehe kaputt macht, dann hätten Barack und ich uns im Laufe unserer Ehe immer wieder getrennt und wären wieder zusammengekommen - aber wir haben eine sehr starke Ehe», sagte Michelle Obama.

Die beiden sind seit 1992 verheiratet und haben zwei gemeinsame Töchter, Malia (22) und Natasha (19).

© dpa-infocom, dpa:200908-99-472196/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7572496?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F
Nachrichten-Ticker