Mi., 16.05.2018

Polizeimeldungen Polizei Münster Hansering bei Kennzeichen-Dieb gefunden

Münster (ots) - Polizisten stoppten am 8. Mai (12 Uhr) einen 24-jährigen Autofahrer an der Grevener Straße. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Münsteraner ohne Führerschein unterwegs war und gestohlene Kennzeichen am Auto angebracht waren. Auch in der Vergangenheit ist er schon mehrfach wegen dieser und ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten.

Von Anonymous User

Nach der Verkehrskontrolle durchsuchten die Beamten einen
Kellerraum des 24-Jährigen an der Salzmannstraße. Hier fanden sie
neben mehreren gestohlenen Kennzeichen einen sogenannten Hansering.
Dieser wurde vor mehreren Jahren aus dem Asphalt der Salzstraße auf
Höhe des Erbdrostenhofs entwendet. Mehrere Ringe dieser Art sind vor
über 25 Jahren in der Salzstraße als Erinnerung an mehrere
Hansestädte eingelassen worden. Ein Wert ist schwer zu bestimmen, da
es sich um eine hochwertige, künstlerische Einzelanfertigung handelt.

Den 24-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744428?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F