Fr., 07.09.2018

Polizeimeldungen Polizei Münster 68 Fahrradschlösser unterm Bett gelagert - Leezenbesitzer gesucht

Münster (ots) - Ein Zeuge fand Anfang August (3.8.) unter dem Bett eines mutmaßlichen Fahrraddiebes 68 Fahrradschlösser.

Von Anonymous User

Polizisten nahmen den 42-jährigen mutmaßlichen Dieb bereits am 12.
Juni fest, da das Amtsgericht Münster einen Haftbefehl wegen Betruges
gegen den Münsteraner erlassen hatte. Bei seiner Festnahme hatte er
eine gestohlene Leeze dabei. Ermittlungen ergaben zudem, dass der
42-Jährige schon mehrfach wegen Diebstahlsdelikten aufgefallen ist.

Anschließend entdeckte der Mitarbeiter der Obdachlosenunterkunft
die Schlösser in dem Zimmer des 42-Jährigen und informierte die
Polizei. Die Beamten stellten die 68 Fahrradschlösser sicher. Zu
welchen Fahrrädern die Sicherungen gehören wird noch ermittelt.
Eventuell erkennen Zeugen ihre Schlösser wieder. Die Ermittler haben
markante von ihnen auf der Internetseite der Polizei Münster unter
der Rubrik "sichergestellte Fahrräder" veröffentlicht.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0
entgegen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6034176?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F