Polizeimeldungen Polizei Münster
Polizisten beobachten Einbrecher auf frischer Tat - Untersuchungshaft

Münster (ots) - Polizisten ertappten am Donnerstag (13.12., 19:18 Uhr) am "Zum Erlenbusch" zwei Einbrecher auf frischer Tat und nahmen sie fest. Die 31- und 44-jährigen Diebe sitzen nun in Untersuchungshaft.

Freitag, 14.12.2018, 16:30 Uhr

Die Beamten waren in einem Wohngebiet in Angelmodde unterwegs.
Vorherige Ermittlungen ergaben, dass dort seit Anfang Oktober
vermehrt eingebrochen wurde. Die Polizisten sahen das verdächtige Duo
und beobachteten es.

Als die Diebe mit einer gefüllten Tasche in Richtung eines Autos
liefen, entdeckten die Beamten am "Zum Erlenbusch" eine
eingeschlagene Terrassentür. Die Polizisten folgten den Tätern bis
zur Wohnung des 44-Jährigen und nahmen die beiden Einbrecher dort
fest. Sie zeigten sich geständig, für den Einbruch verantwortlich zu
sein.

In der Wohnung des Täters fanden die Beamten die mitgeführte
Tasche mit einer Playstation, Controllern und Spielen aus der Wohnung
vom "Zum Erlenbusch" sowie vermutliches Diebesgut aus weiteren
Einbruchdiebstählen. Die mehr als hundert Schmuckstücke und
zahlreiche elektronische Geräte stellten die Polizisten sicher.

Ein Richter folgte heute (14.12.) dem Antrag der
Staatsanwaltschaft und ordnete Untersuchungshaft gegen die Einbrecher
an. Die Ermittlungen zur Herkunft der aufgefundenen Gegenstände
dauern an.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6257831?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F
Nachrichten-Ticker